Oxidierter Kabelbaum in der Tür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oxidierter Kabelbaum in der Tür

      Hallo zusammen,

      vor ein paar Tagen hat mein Totwinkel-Warner im rechten Außenspiegel angefangen zu flackern. Nach zwei Tagen ist er sogar angeblieben, obwohl das Fahrzeug zugeschlossen war. Gestern habe ich ihn dann zur weiteren Fehleranalyse zu meinem FOH gebracht.

      Heute habe ich dann dort angerufen, um den aktuellen Stand zu erfahren. Was ich dann gesagt bekommen hab, hat mich schon etwas verblüfft.
      Laut deren Aussage ist der Kabelbaum, welcher in der rechten Seitentür liegt, oxidiert und das nach nur knapp 6 Monaten und nicht mal 15.000 Kilometern auf dem Tacho!
      Darüber hinaus sei die Tür von innen feucht. Ich habe den freundlichen Werkstattmitarbeiter gefragt, ob auch die linke Tür ähnliche Mängel habe.
      Daraufhin meinte er, dass zwar noch keine oxidierten Kabel vorliegen würden, aber auch diese Tür von innen feucht sei.

      Dazu kommt jetzt, dass Opel, da es sich um einen Garantiefall handelt, den FOH angewiesen hat, erstmal auf die Ingenieure aus Rüsselsheim zu warten bis er weitere Maßnahmen einleitet. Die Ingenieure sind der Meinung, sowas wäre noch nicht vorgekommen und müsste erstmal näher untersucht werden.

      Meine Frage an euch: Ist jemand aus dem Forum schon mal so etwas passiert oder hat jemand ähnliche Erfahrungen mit der Türverkabelung gehabt?
      Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht, dass ein Auto in dem Alter solche Mängel aufweist. :(

      ""
    • Hallo

      Das ganze ist zwar ärgerlich, aber sowas kann bei jedem Auto passieren.
      Ob neu oder alt.

      Wünsche dir , das der Mangel bald behoben ist und du wieder freude an dem Flitzer hast!

      Ich hatte gestern meinen S in der Werkstatt wegen eines abgescheuerten Sitzbezugs.
      Ergebniss Foh rief mich mittags an, der neue Lederbezug der bei Opel seit 3 Monaten nicht lieferbar war hatte einen Schnitt drin und war für die Tonne !
      Jetzt ist wieder der alte drin und ich muß wieder warten.

      Gruß CORDI :12fff3::12fff3:

    • CORDI schrieb:

      Hallo

      Das ganze ist zwar ärgerlich, aber sowas kann bei jedem Auto passieren.
      Ob neu oder alt.

      Wünsche dir , das der Mangel bald behoben ist und du wieder freude an dem Flitzer hast!

      Ich hatte gestern meinen S in der Werkstatt wegen eines abgescheuerten Sitzbezugs.
      Ergebniss Foh rief mich mittags an, der neue Lederbezug der bei Opel seit 3 Monaten nicht lieferbar war hatte einen Schnitt drin und war für die Tonne !
      Jetzt ist wieder der alte drin und ich muß wieder warten.

      Gruß CORDI :12fff3::12fff3:


      Ich warte auch schon seit 3 Wochen auf meinen Sitzbezug... scheinen wohl alle nicht grade gut verfügbar zu sein... :|
      Opel Adam Rocks 1.0 | 12/2014 - 12/2017 | 115PS | Außenfarbe: Diamond Yellow | Dach & Spiegel: Midnight Black | Felgen: 18" Twister Design Antrazit/Manoogian
      IntelliLink 3.0 | Infinity Sound System | Lenkrad- und Sitzheitzung | Sichtpaket | Klimaautomatik | LED-Innenlichtpaket | Einparkhilfe | Aluminium Pedale | Dachspoiler | Premium-Paket

      Nachfolger: Mazda CX-3 Sports-Line
    • Hallo,

      erstmal danke für eure aufmunternden Worte. :)

      Ich habe mittlerweile eine Antwort und Analyse von meinem FOH erhalten. Repariert wird erstmal nix. Die Ingenieure aus Rüsselsheim checken nach wie vor die Möglichkeiten. Wahrscheinlich wird der komplette Kabelbaum in der rechten UND in der linken Tür bis zum Steuergerät getauscht.

      Als sie in der Werkstatt die Verkleidungen in beiden Türen abgenommen haben wurde festgestellt, dass es sich um einen Produktionsfehler handelt. Die Dichtungsgummis an den Fenstern wurden zu weit rein gedrückt. Dadurch konnte Wasser direkt auf den Stecker des Kabelbaums in der Tür fließen. Der Stecker hat mehrere Kurzschlüsse verursacht und ist komplett oxidiert. Die Fahrertür hat noch "Glück" gehabt, sie war nur triefend nass. Die Werkstattleute haben beide Türen trocken gelegt und die Gummis gerichtet. Was wie gesagt noch offen bleibt, ist die Frage nach der Instandsetzung der Kabelbäume auf beiden Seiten^^.

      Ich bin ziemlich genervt, da noch nicht mal klar ist, was jetzt gemacht wird und wann ich wieder mit meiner Rennsemmel fahren kann. Ich wurde vom FOH darauf hingewiesen, dass neben dem Totwinkel-Warner auch die Türverriegelung und der E-Fensterheber ausfallen bzw. Fehlfunktionen haben können.

      Soviel zum aktuellen Stand...