Heckklappe bei großer Wärme nicht zu öffnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen
      das Problem haben wir in unserem 2013-er Adam auch.
      Bei kaltem Wetter ist alles gut, sobald die Temperaturen steigen reagiert der Taster schwieriger. Kleine Abhilfe: mit zwei Fingern rechts und links unten jeweils am äußeren Rand drücken.
      Bereits vor zwei Jahren wollte der FOH das Teil austauschen (Fehler wurde bei einer Inspektion erkannt) für knackige ca 350 € incl Lackierung etc.
      War mir zu teuer, solange der Schalter noch irgendwie öffnet

      ""

      Adam Jam 74 KW 100 PS - EZ 07.2013 - Fire Red / Midnight Black
      Adam Jam 74 KW 100 PS - EZ 05.2018 - Arden Blue / Light Grey

    • Domi schrieb:

      Das Problem, dass speziell bei Hitze der Taster nicht ging, hatte hier schonmal jemand. Ich weiß den Namen allerdings nicht mehr. Hatte mich beim Adam-Treffen in Krefeld mit ihm darüber unterhalten. Glaube er hatte einen roten Adam mit schwarzem Dach, mit Tieferlegung und Spurverbreiterung und Zubehör-Felgen und kam aus der Pfalz. @Bilanja, seid ihr nicht damals mit ihm in Kolonne gefahren? Er hatte seinen Sohn dabei, soweit ich mich erinnern kann.

      Vielleicht kann er zur Lösung des Problems beitragen.
      Das war @Timo

      Ich habe aber irgendwas in Erinnerung, dass er den Adam nicht mehr hätte? Bin mir aber nicht sicher.

      Liebe Grüße von Bilanja und der Beere :bilanja_li:

    • manni_777 schrieb:

      Hallo zusammen
      das Problem haben wir in unserem 2013-er Adam auch.
      Bei kaltem Wetter ist alles gut, sobald die Temperaturen steigen reagiert der Taster schwieriger. Kleine Abhilfe: mit zwei Fingern rechts und links unten jeweils am äußeren Rand drücken.
      Bereits vor zwei Jahren wollte der FOH das Teil austauschen (Fehler wurde bei einer Inspektion erkannt) für knackige ca 350 € incl Lackierung etc.
      War mir zu teuer, solange der Schalter noch irgendwie öffnet
      Genau die gleiche Situation hatte ich bei meinem ersten Adam auch. ;)
    • Bilanja schrieb:

      Das finde ich doof, dass es offensichtlich kein Notauf gibt.
      Ein Notzugang gibts ja :ddd123:

      Fahrertür öffnen, Fahrersitz nach vorn klappen / schieben,
      hinten Einsteigen und wahlweise eine der beiden Schlaufen des gewünschten Rückenlehnenteil nach oben ziehen,
      selbiges umklappen und schon ist Zugang zum Kofferraum. :1222233::iuddt::m0040:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:
      ... dSL Club Member (dSL=dynamische Seitenblinker Liebhaber)
      ... für Historiker:
      :Apo_li::love: Erstzulassung = 11.2015 / Modelljahr G = 2016 :thumbsup:

    • Apophis schrieb:

      Bilanja schrieb:

      Das finde ich doof, dass es offensichtlich kein Notauf gibt.
      Ein Notzugang gibts ja :ddd123:
      Fahrertür öffnen, Fahrersitz nach vorn klappen / schieben,
      hinten Einsteigen und wahlweise eine der beiden Schlaufen des gewünschten Rückenlehnenteil nach oben ziehen,
      selbiges umklappen und schon ist Zugang zum Kofferraum. :1222233::iuddt::m0040:
      Wohl dem, der keine Rückbank mehr drin hat ... :floet::D:lol:

      LG
      Gerald :GB20T_re:
    • Hallo zusammen.
      Erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Tipps und Hinweise.
      War gestern beim FOH und wollte kurz berichten.
      (Wie ich schon erwähnte das Team ist supernett,ist hilfsbereit und macht vieles möglich.
      Das ist auch der Grund warum wir bisher 4 Adams dort gekauft haben.
      Sie sind nur in manchen Sachen etwas "old School").
      Ok.Weiter.
      Nach 10 Miniten kam mein Auto aus der Werkstatthalle.
      Natürlich war es nicht warm genug und die Heckklappe funktionierte.
      ;) Der Werkstattmeister (nach all den Jahren sind wir per du) wollte mir erklären wie und wo man richtig auf das Emblem drückt.
      Ich teilte ihm freundlich mit das ich diese Unterrichtung nach 4 Adams wohl ehr nicht bräuchte.
      Der nächste Vorschlag war den Griff mal auszubauen und den "Druckpunkt" bzw. den Knopf höher zu setzen.
      Da wohl doch etwas mehr Druck zum öffnen ausgeübt werden muss als üblich.
      ;) Sollen sie irgendwann mal machen.
      Allerdings werde ich von einer teuren Reperatur (Wechsel Druckknopf+Grundplatte,lackiern usw.) Abstand nehmen.
      Solange der Fehler nur bei Wärme und sporadisch auftritt.
      So war das....
      Gruß TH.