OPC Bremsanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OPC Bremsanlage

      Hallo zusammen,
      wer von euch hat denn im S auf die Vierkolbenbremsanlage vom Corsa OPC NRE umgerüstet?
      Was benötigt man dazu alles außer die Sättel und passenden Beläge?

      Danke schon mal :thumbsup:

      ""
      :only_black_li: Chrissi & Knallerbse :only_black_re:

      "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe."

      Instagram @chrissi_luczo
    • Du meinst die Brembo-Bremse, da sind auch andere, etwas kleinere (Corsa D, d=305mm) bzw. größere (Corsa E, d=330mm) Scheiben dran (vs. d=308mm Adam S).
      Scheint so, dass du auch die "Flansche" für die Befestigung der Sättel am Achsschenkel brauchst, evtl. andere Achsschenkel.
      Zudem brauchst du wohl 17" Winterräder, zumindest bei der E-NRE-Bremse.
      Zu guter letzt fehlt noch die Papierlage für den TÜV, sollte man als erstes klären.

      Einfach mal selber schauen/vergleichen:
      Adam S 16" https://opel.7zap.com/de/car/m13/j/0/21-1/
      Corsa D OPC 16" opel.7zap.com/de/car/s07/j/0/14-1/opel.7zap.com/de/car/s07/j/0/12-5/
      Corsa E OPC 16" opel.7zap.com/de/car/x15/j/0/18-1/
      Corsa D NRE 16" opel.7zap.com/de/car/s07/j/0/16-1/ opel.7zap.com/de/car/s07/j/0/17-1/
      Corsa E NRE 17" opel.7zap.com/de/car/x15/j/0/19-1/

      Alles in allem ein teurer Spass.
      Wenn man damit nicht gerade auf die Rennstrecke will, sollte man davon wohl Abstand nehmen.
      Die 16"/308er Bremse ist ne gute Wald&Wiesen-Bremse, der leichte Adam wird mühe haben, die auszureizen.
      Vorher würde ich erstmal Stahlflexschläuche an der 308er verbauen.

      PS:
      Bei Ralf Schmitz/AT-RS gibt es für den Adam S eine 17"-330mm-4-Kolbenbremse mit TÜV:
      at-rs.de/shop/index.php?page=product&pID=352656

      Do what you want 'cause a pirate is free, you are a pirate!

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Standspurpirat ()

    • So weit ich weiß ist die Achse des Adam's baugleich mit dem Corsa D. Daher müsste die NRE Edition plug and play passen. Wenn die aufnahmen nicht geändert werden muss ist sowas auch normalerweise kein Problem beim TÜV.
      Die Bremse an sich ist ja dann schon abgenommen. Da der Adam leichter ist als der D müsste die Eintragung auch ohne irgendwelche weiteren Gutachten möglich sein.

      Kann das mit der Achse von jemandem bestätigt werden? Fahrwerke und ähnliches sind ja auch Plug and Play möglich.

    • Achsträger und Radnabe haben die selbe Teilenummer beim Corsa E und dem Adam S, deshalb sollte die Bremse Plug&Play passen. Du bräuchtest zu den Sätteln und den Belägen dann noch die Scheiben, die Adapter für die Sättel inklusive Schrauben und die Bremsleitungen. Die Leitungen sollten eigentlich an den Adam S passen, ich weiß es aber leider nicht genau. Je nach Felgen sind evtl. Distanzscheiben notwendig.
      Meiner Meinung nach liegt der primäre Vorteil der Brembo Bremse in der Dosierbarkeit und dass sie etwas mehr Hitze verträgt, als die vom Adam S. Ich habe Dein Video vom Hockenheimring noch im Kopf, da würde das durchaus Sinn machen.
      Klar bremst die auch was besser, aber soo gigantisch finde ich den Unterschied nicht. Für Deinen Zweck (Rennstrecke mit dauerhafter Belastung) könnte das aber allein schon wegen der oben genannten Gründe durchaus Sinn machen, die Bremsleistung nimmt man natürlich gerne mit. Mein TÜV-Mann klang so, als würde er da durchaus kooperieren...
      Mit anständigen Belägen (evtl. auch Scheiben) könnte man nochmal richtig was rausholen, aber die sind halt nicht TÜV-fähig. Der Unterschied kann gigantisch sein.
      In England gibt es Shops, die Sets anbieten, vielleicht mal einen Blick wert. Müsste man halt mal checken, ob die Teilenummern stimmen.

      Taddaa

      Taddaa die zweite

    • Die Frage ist halt ob die Brembo-4-Kolben vom Corsa D oder die vom Corsa E.
      Bei der vom Corsa E ist nochmal deutlich mehr Material vorhanden, so dass die natürlich thermisch auch mehr bestastet werden kann.
      Selbst die vom durchmesser kleinere vom Corsa D hat aber schon mehr Masse, obwohl kleinerer Durchmesser.

      Was man dabei nicht vergessen sollte, ungefederte Masse an den Vorderrädern wird mehr, aber ich habe keine Ahnung wie sehr sich das bemerkbar macht.

      Ich würde die Bremse von AT-RS kaufen, die ist auf dem gleichen Niveau wie die Brembo vom Corsa E und kann problemlos mit Teilegutachten eingetragen werden.
      Die Sets aus England sind ungefähr genau so teuer und für die Nachrüstung der Corsa E Bremse gibt es kein Papier (im Umrüstkatalog nicht vorgesehen).

      Gerade gesehen, mein Link oben scheint tot zu sein, hier nochmal:
      at-rs.de/shop/index.php?page=p…f2df40934796f9&acPath=405

      VMAXX 4-Kolben Bremsanlage 330mm bestehend aus:
      - 4 Kolben Aluminium Bremssätteln in rot lackiert
      - zweiteilige geschlitzte Bremsscheiben mit Aluminium Bremstopf
      - Bremsbeläge
      - Bremssattelhalter
      - Montagematerial

      Rennsport Technologie mit TÜV-TEILEGUTACHTEN = 100% Strassenzulassung!!

      V-MAXX Sportbremsenkits werden mit fahrzeugspezifischen Adaptern geliefert, an denen die originalen Bremsschläuche befestigt werden können.
      Wir empfehlen zur weiteren Optimierung Evolity Stahlflexbremsschläuche im Komplettset für Vorder- und Hinterachse.
      1.125,00 €

      Stahlflex gibts für 129€ dazu, andere Bremssattelfarbe für 119€.

      Do what you want 'cause a pirate is free, you are a pirate!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Standspurpirat ()

    • autohaus Kreis bietet den Umbau auf die so genannte Performance Bremse vom Corsa E OPC an.
      Habe heute mit denen telefoniert.

      Aber die V-Maxx ist auch mein Favorit da sie deutlich günstiger ist.

      Opel Adam S
      Recaro
      Opel ON Star
      Intellilink 4.0
      usw