Übernachten im Adam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ok da ich nur 1,65 m groß bin könnte das klappen :D
      Habe aber leider weder den LED Sternenhimmel noch das Panoramaglasdach und auch keinen Open Air also irgendwie blöd so lenkt mich nichts von meinen Kreuzschmerzen ab die garantiert auftreten werden ;)

      ""
    • @'Apophis
      Danke für Deine ausführliche Recherche. :iuddt:
      Jep, bigdaddy zusammengeschnürt als Rollbraten. Würde sicher gut aussehen :m0040:
      Wie war das mit der Erotischen Fesseltechnik? Könntest Du das bitte näher beschreiben? Nur zu Forschungszwecken. :m0008: .
      Könntest ja dazu einen neuen Tread eröffnen.
      @'Micky
      Nimm Dir ein Tablet mit in den Adam. Da kannste Dich im Forum wunderbar von den Kreuzschmerzen ablenken.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)

    • @Apophis:
      Super cool, vielen Dank für's Ausmessen! :) Die Kofferraumbox hab ich nicht, aber das 20kg-Limit seh ich auch kritisch. Dann pack ich mir da alternativ nen Haufen Kissen rein, um das so halbwegs ebenerdig zu bekommen. 160cm in der Diagonalen sind aber tatsächlich auch bei mir nicht so ganz ausreichend.

      :bl_sw_li: Opel Adam Slam 1.4, 100 PS | Baujahr 2017 | Sportfahrwerk | 17 Zoll (Sommer), 15 Zoll (Winter) | Karosserie: Arden Blue (Perleffekt), Dach: Onyx Black (Metallic) :bl_sw_re:
    • Da bin ich ja gespannt. Für Dich sollte es möglich sein.
      Also, für den Einkauf ist der Adam ja wunderbar gross. Aber ich würde mich ganz fest verkannten im Kofferraum :m0008: . Wie würde das aussehen. Könnte Euch ja gar nicht mehr unter die Augen treten.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)

    • In 2015 hatte ich kurzfristig die Möglichkeit zum 24h Rennen an den Ring zu fahren...quasi von heute auf morgen.
      Dadurch gab es keine Optionen mehr auf die Schnelle ein Hotelzimmer zu bekommen.
      So habe ich mich kurzfristig dazu entschieden im Adam zu schlafen.
      Den provisorischen Umbau könnt ihr auf den Bildern sehen.
      Beim Probeliegen war denn die beste Position mit dem Kopf auf der Fahrerseite(rotes Kissen) und die Beine am Beifahrersitz vorbei sodass die Füße dann auf der Armablage der Beifahrertür zum liegen kommen.
      Riesenvorteil war die ebene Fläche durch das Infinity System...die durch drei etwas dickere Decken bequem gemacht wurden.
      Ich bin 1,85 m gross :whistling:

      Am Ende blieb mir das Ganze dann doch erspart...auf dem Weg über Adenau kommend fand ich am Wegesrand doch tatsächlich noch ein kleines Hotel mit nem Schild davor"Zimmer frei" :D und das am Freitag vor dem Rennen.
      Manchmal muss man auch mal Glück haben. :thumbup:

      Dateien
    • Hi @GTdrifter,Hallo Sebastian,

      Das ist ein tolle Sache wie du dieses geschrieben hast, und "echt Glück" gehabt das du trotzdem noch ein Zimmer bekommen hast.
      Da du ja auch nicht gerade der kleinste bist könnte ich mich vorstellen das du ansonsten wohl auch mit Kreuzschmerzen aufgewacht worden bist, da es ja mehr wie "sehr eng" in unseren kleinen ist.

      Gruß Danny :m0023:
      151.png
      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Ja das stimmt wohl,gemütlich ist anders :totlachen:

      Dazu muss man noch sagen...das Einsteigen über den Kofferraum war ja noch ok. Klappe runterziehen und in die passende Position wurschteln. Das Aussteigen war da schon schwieriger.
      Man muss ja am Beifahrersitz vorbei kommen um die Tür zu öffnen,da sind aber die Beine im Weg.
      Also muss man sich dann versuchen zu drehen oder alternativ mit den Füßen den Türöffner bedienen.
      Ich hab gerade wieder die Bilder im Kopf :totlachen:
      Was tut man nicht alles für den Ring :rolleyes::D

    • Wer das Schlafen im Adam öfter benötigt, sollte sich vielleicht an der Innenverkleidung der Heckklappe einen Taster parallel zum Heckklappenöffner schalten. Dann kann man direkt durch den Kofferraum wieder raus und umgeht das Schlängeln durch die Vordersitze.

      Qu in Ocean Blue | TEC GT-AR1 Race 8x17 ET35 | Chrom-Paket | LED-Licht-Paket | Winterpaket | IL 3 | Dach- + Interior-Paket "Cream White" | Interieur Alu gebürstet "blau/schwarz" | Grillspange "Midnight Black"
      Kurzstabantenne | Osram Nightbreaker | LED-Innen- und Kofferraumbeleuchtung | Edelstahl-Pedale + Fußstütze | OPC-Line Dachspoiler | Eibach Pro Kit | Rückfahrkamera | PedalBox+
    • hallo zusammen vielleicht kommt ja irgendwann einer der großen Hersteller von Campingfahrzeuge auf den Gedanken und bringt dann den Adam als Reisemobil raus mit Dusche, WC und voll Autark dann kann es auf Expeditionstour um die Welt gehen. Sitze hier Grade am Bodensee auf einem Campingplatz und stelle mir Grade das Bild vor ein Adam Rocks als Fernreisemobil :whistling: wie das wohl aussehen mag. Es heißt doch immer " Platz ist in der kleinsten Hütte " oder nicht.