Bitte Hilfe bei Einschätzung von Lackschaden und Reparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte Hilfe bei Einschätzung von Lackschaden und Reparatur

      Hallo, ich fahre den Adam nicht täglich und habe mich heute entschieden in die Waschstraße zu fahren.
      Anscheinend war an einigen Stellen unter der Schicht Pollen (Muss oft unter Bäumen parken, Wiesbaden = Parkhölle) auch einige flecken Vogelkot.
      Hab wohl nicht schnell genug reagiert und nun habe ich nicht einen sondern direkt mehrere unschöne Lackschäden entdeckt.
      Ich weiß anhand der Textur der unteren Schicht jetzt nicht ob ich den Schaden akut behandeln muss -> Rost?
      Wie kann ich diese Schäden wieder flicken, Stichwort Lackstift?
      Wer Erfahrung damit hat darf gerne auch eine Produkt- und Bedienungs-Empfehlung abgeben.

      Hier im Forum habe ich zu Stichwort „Lackschaden“ nichts Passendes gefunden.
      Das ich ab jetzt besser auf den Adam aufpasse, ist mir auch bewusst.
      Bitte helft mir und dem Adam^^
      Danke.

      ""
      Dateien
      • SAM_0295.jpg

        (647,21 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0296.jpg

        (603,43 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0297.jpg

        (622,83 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0298.jpg

        (643,15 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0300.jpg

        (612,2 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0301.jpg

        (736,18 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0303.jpg

        (666,19 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SAM_0305.jpg

        (634 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wo genau ist das denn, auf dem Dach? Ein Lackstift wird da wohl nicht reichen, würde sehr bescheiden aus sehen. Da man nicht weiß wie es unter der augenscheinlich intakten Lackschicht aussieht, muss das meiner Meinung nach Alles abgeschliffen werden. Frage mich nur wie das bei normaler Standzeit, im Freien, auch mit Vogelkot, so aussehen kann. Evtl. existierte vom Werk schon ein Fehler unter der Lackschicht, ich glaube @bigdaddy hatte einen ähnlichen Lackdefekt am Heck. Würde das deinem FOH mal vorführen oder von einem Gutachter mal checken lassen.

      :qu_re: Glückwunsch...es ist ein Qu! :qu_li:
    • Ich würde auf jeden Fall zum FOH. Er kann a klären ob Opel u.u. auf Kulanz ein Teil der Kosten übernimmt. Der Lack sollte sich nicht so einfach lösen. Auch nicht in einer Waschanlage. Ich hoffe sehr das Du eine gute Lösung findest.

    • @bobo

      Das sieht ja megaübel aus... o_O
      Meiner Meinung nach hilft da mit viel Glück Smartrepair.....
      Da es aber eine grosse Fläche und noch schwarz ist muss der Lackdoktor ein echter Profi sein wahrscheinlicher ist aber das ganze Dach lackieren besser....Das Gute ist man kann es gut abkleben und hat damit nicht so viel Arbeit....
      Ich würde die Sache Opel zeigen und wenn nichts dabei rauskommt halt einen Versicherungsschaden melden wenn eine Kaskoversicherung vorhanden ist und es vernünftig machen lassen..
      Alles andere ist nur Pfusch und Du wirst da nie Ruhe haben

      Gruss :orange_re:
      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • Oh man... :123: Das tut mir echt Weh wenn ich sowas sehe und natürlich Leid für Dich :blush:@bobo

      Trotzdem sage ich erstmal.. :iutttt: im Adam-Forum :17723:
      Und wünsche Dir trotz des traurigen Grund des Beitrags,
      Viel Spaß hier im Forum und natürlich weiterhin mit deinem Adam :auto:

      Ich kann mir nicht denken das der Schaden ohne eine komplette Lackierung vom Dach auskommt.
      Das muss aus meiner Sicht richtig ausgeschliffen werden um nicht zu Riskieren das sich weitere Lackschichten bzw. angrenzende Bereiche lösen.
      Um sowas nur Teil- oder Anlackieren zu lassen müsste man schon einen sehr sehr sehr guten Lacker finden :D
      Will natürlich aber auch keinem Lacker zu nahe treten :blush2: Ist nur meine Meinung :m0036::m0038:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: ... dSL Club Member (dSL=dynamische Seitenblinker Liebhaber)

    • Ach du heilige Scheiße sieht das übel aus! =O

      Bei Vogelkot kann man nie schnell genug sein. Mein Golf hatte den Mist maximal 30 Minuten drauf und das sogar bei Regenwetter. Das Ergebnis war Deinem Schaden nicht einmal ansatzweise in der Größe ähnlich, aber dennoch hatte die Stelle sichtbar Schaden genommen.

      Die Idee mit dem Lackstift (Klarlack) kannst Du getrost streichen, auch wenn hier der Basislack noch intakt zu sein scheint. Das sieht dann so bescheiden aus, dass Du dann eh zum Lacker fährst. Der wiederum muss dann noch mehr abschleifen, damit nichts vom Reparaturlack (Lackstift) übrig bleibt.

      Smart-Repair würde sicher gehen. Aber bei einer so großen und auch noch gut sichtbaren Stelle, wirst Du immer und immer wieder die reparierte Stelle sehen. Also führt der Weg wieder zum Lacker.

      Noch ist der Schaden überschaubar und unverbastelt, also mach es gleich richtig und fahr direkt dorthin.

      Und die Idee mit der Vollkasko: Würde ich lassen. Falls Du 300 Euro Selbstbehalt hast und der Schaden vielleicht 500 oder 600 Euro kostet, dann haust Du Dir Deine SF-Klasse für 200 oder 300 Euro kaputt. Allerdings muss das jeder mit sich selbst ausmachen ob es ihm das wert ist.

      :ws_dach_sw_re:dSL-Club seit 2019 :ieeut:...on the Bright Side of Life

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EinsZweiDrei ()

    • Ich komme über die Fotos nicht hinweg...sorry. :D
      Das dieser Schaden von Vogelkot kommt, halte ich für unbestreitbar. Der Schaden an meinem Golf war wie gesagt nicht im Ansatz so riesig, dennoch war das Schadensbild nahezu identisch.
      Besonders Bild 4...was waren das für Vögel? Dinomeisen? :122223: Manche Piepmätze scheinen auch vorher mit Absicht einen guten Schluck Batteriesäure zu trinken, bevor sie einem aufs Auto sch...

      :ws_dach_sw_re:dSL-Club seit 2019 :ieeut:...on the Bright Side of Life
    • Hallo @bobo,

      Wie mein Vorrednern bereits auch geschrieben haben sage ich auch: "Dieses sieht sehr Übel aus". :(:m0033:
      Vogelkot hin und her..... dein Auto ist gerade mal etwas über 2 Jahren alt, und hiermit wurde ich erst mal mein FOH anfahren um zu sehen was die zu der Sachlage sagen.

      Vor das ich selber initiative unternehme von Versicherung oder zum Lackierer gehen oder dergleiche, auf jeden fall "erst " zum FOH.
      Ich bin zwar kein Lackierer, bin aber auch der Meinung das wenn es Ordentlich gemacht werden soll, das ganzen Dach komplett abgeschliffen werden soll und neu grundiert werden muss usw.

      Mal eine Frage. Die Fotos sind alle von dein Dach. Wie sieht die Motorhaube aus ?? Kein Schäden ?? Nichts??
      Halte uns bitte auf den laufenden.

      Wenn du einmal bereits hier unterwegs bist ins Forum , wäre es nett von dir dich hier kurz vorzustellen. Klick hier
      Dieses ist für Usern immer ein wenig hilfreich. Hier kannst du etwas über dich und/oder dein Adam erzählen. Danke dir. :thumbup:

      Gruß Danny :m0023:
      [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/ablage/157/204.png]
      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Danke schon mal für dir Hilfe, die Tipps und die Anteilnahme.
      Eine Mail an den Händler ist auch am selben Tag rausgegangen.
      Dann hoffe ich mal auf einen FOH in meiner Nähe, mit Rüsselsheim müsste ich da doch an der Mutterbrust sein oder^^?
      Wünscht mir Glück (schon teilweise gemacht) und ich halte euch auf dem Laufenden.
      Gruß
      Bo

    • Tja, heute hat es meinen erwischt. Der Vogelkot war vielleicht eine Stunde auf dem Lack und schon hat mein Adam einen bleibenden Gruß hinterlassen bekommen. Winzig (aber ich glaube ALLE Schäden sind nach den Fotos oben winzig) aber sichtbar. Da füttert man die Biester im Winter und zur Brutzeit und so danken sie es einem! :kj123:

      :ws_dach_sw_re:dSL-Club seit 2019 :ieeut:...on the Bright Side of Life
    • Hallo @EinsZweiDrei

      EinsZweiDrei schrieb:

      Der Vogelkot war vielleicht eine Stunde auf dem Lack und schon hat mein Adam einen bleibenden Gruß hinterlassen bekommen.
      Hast du nichts mehr retten können? :(
      Eine Stunde in der Sonne, ist Horror sage ich mal, aber habe immer noch ein wenig Hoffnung mit Polieren und dergleiche.
      Nichts zu machen ??

      Gruß Danny :iu555t:
      [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/ablage/157/223.png]
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto: