Die Freundin sucht einen Adam

  • Liebe Adams-Family ;)


    meine Freundin hat sich unsterblich in den Adam verliebt.

    Meine Mutter und Tante sind ebenfalls bereits Besitzer und nun hätte sie auch gerne wieder ein eigenes Auto.

    Ich selber bin GTD Fahrer und kann zum Adam überhaupt nicht viel beitragen.

    Optisch finde ich ihn schick, mehr aber auch nicht.


    Hauptsächlich bewegt wird er im Stadtverkehr oder Überland (bis 50km). Ganz, ganz selten dann auch mal Autobahn über längere Strecken, aber da wird mein Diesel die bessere Wahl sein.


    Wir haben uns am Montag dieses Modell angeschaut.

    (link zu Autoscout)


    Wir sind Probegefahren und haben das Fahrzeug begutachtet.

    Er hat leider vorne und hinten zwei kleinere Schrammen. Sieht nach Parkremplern aus. Leider wurde dies nicht in der Anzeige erwähnt. Der Verkäufer selbst war gar nicht vor Ort, sondern nur Verwandtschaft, der uns dann auch rote Nummernschilder rausgegeben hat. Alles etwas komisch... Aber gut.


    Er fährt sich solide. Das hatte ich erwartet bei der Laufleistung. Bremsen und Bremswirkung in Ordnung. Profil auch okay. Alles nicht hervorragend, aber es bleibt ein gebrauchter. Schätze mal, die Hälfte war runter.

    Ich finde, dass der größere Motor dem Auto einfach besser steht? Gut, ich fahre Automatik mit über 180PS, aber dennoch wirkt der kleine Motor etwas lahm. Reicht für die Stadt aber völlig aus. Mir wäre es zu wenig Fahrspaß. :rolleyes2:


    Leider surrte die Klima während der Fahrt und war extrem nervig. Deutet das auf den undichten Kompressor hin? Das hatte ich im Motorraum gar nicht überprüft, da ich von dem Fehler erst hier gelesen hatte.

    Der Motorraum wirkte recht trocken. Leicht feucht im Bereich des Zugs der Kupplung. Aber nichts Schwerwiegendes. Sieht bei meiner Tante und Mutter ähnlich aus.

    Sonst tropfte er nicht.


    Bei Vollbremsung zog er gegen Ende leicht nach rechts. Spur etc. sollte man ggf. nochmal prüfen lassen.


    Der Sensor hinten beim Gurt scheint defekt. Zumindest musste man diesen einstecken, damit er aufhörte zu piepen.


    Als wir zurückkehrten, blinkt der Code 24 und die Bremsleuchten blieben an. Verkäufer sagte, dass sei der Sensor hinten. Habe ebenfalls dann mal gegoogelt. Scheint wirklich nichts Dramatisches?


    Alles in allem war es okay. Meine Freundin ist jedoch hin und weg, aber eher wegen Farbe. Die Kratzer stören sie nicht. Preislich hatten wir uns auf ca. 9000€ max. festgelegt. Wenn weniger, natürlich besser.


    Mit dem "Verkäufer" sind wir so verblieben, dass wir uns melden und dass wir den Wagen gerne beim ADAC checken lassen wollen. Er war nicht dagegen, aber meinte, dass es natürlich unsere eigene Entscheidung wäre. Denn TÜV und HU machen sie eh neu? Wie seht ihr das? Die 75€ tun uns am Ende nicht weh und man hätte Gewissheit?


    Eine 24-monatige Garantie kostet ca. 300-400€ Aufpreis.

    Der Wagen ist achtfach-bereift. Die Winterreifen habe ich jedoch noch nicht gesehen.


    Ich würde dem Händler jetzt 7500€ vorschlagen, wobei die Mängel wie Klima, Sensoren und die Spur natürlich behoben werden müssen und würde versuchen, die Garantie dazuzubekommen?


    Ist das fair oder realistisch oder sollten wie/sie weitersuchen?


    (Ein wenig Off-Topic: Das Display mit Touch ist natürlich ganz cool, aber nichts im Vergleich zu CarPlay. Wie nützlich die IntelliLink und lohnen sich die Apps wie BringGo und co. noch?)


    Ich persönlich bin immer froh, wenn ich einen vertrauenswürdigen Händler finde. Das war hier so gar nicht der Fall.

    Heißt natürlich nicht, dass das Fahrzeug nicht in Ordnung ist.

  • Servus Marismoto


    Fahrzeug ist Baujahr 2015 - bei dem Alter lautet meine Empfehlung immer einen Komplettcheck vor dem Kauf gerade wenn von Privat - ob ADAC, Dekra oder ähnliches - > dieses Invest muss sein.

    Du weißt dann von unabhängiger Stelle woran du bist.

    Und zum Motor sei gesagt das wenn er da rum fährt wie du es beschrieben hast ist dieser mit der Leistung völlig ausreichend.


    Grüße

    Liquefied Petroleum Gas ist mein Kraftstoff :)

  • Hallo Marismoto , :bye:


    Wie mein Vorredner bereits erwähnt hat finde ich auch den Check bei Dekra ect immer die beste Lösung beim Gebrauchtwagenkauf.

    Es sind ca 100 € die sehr gut investiert sind .

    Hiermit machst du absolut nix falsches .


    Was den Adam angeht :

    Was der PS Zahl angeht ...okay , hier kann man sich natürlich darüber streiten, aber wenn es nur für Stadt und Land ist reicht dieses doch .

    Und auch mal ein längere Strecke über den Autobahn geht in Ordnung .

    Es ist deine Ansicht da du 180 PS fährst .
    Was sagt dein deine Freundin ?? Sie soll ihm schließlich fahren .

    Wenn es ihr reicht ist es doch okay . Oder ??


    Was die 300-400 € für den Garantie angeht wird dieses sicherlich eine CarGarantie sein .

    Auch in ein Garantiefall musst du ein Teil selber zahlen .

    Diese wird nach den Kilometerleistung gerechnet .

    Aber lohnen tut sich dieses auf jeden fall.


    Was den TouchScreen Radio angeht ist dieses noch der Vorgänger .

    Es ist das IL3 und nicht das IL4.

    Der BringoApp die du erwähnt hast soll nicht mehr auf den neusten Stand sein , und hier bitte ich die Usern mal etwas zu zu sagen die auch das IL3 haben .

    Die haben schließlich den besten Einblick was dieses angeht .


    Wenn der Verkäufer dir/euch noch die festgesellte Mängel beseitigt und vielleicht noch ein wenig entgegenkommt wäre dieses natürlich nicht verkehrt, glaube allerdings nicht das er mit 7500 € einverstanden ist .

    Wir hier ins Forum können natürlich alle keine Ferndiagnose machen , aber wenn er sich nicht darauf einlässt wäre es vielleicht ein Vorschlag mal die Kratzer zu bearbeiten durch ein Lackierer.

    Wie groß sind die Kratzer ?? Groß , klein ...tief?
    Dieses ist alles auf den Bilder nicht zu sehen .


    Vergesse jedoch nicht . Es ist und bleibt einen Gebrauchtwagen der in Januar 2022 7 Jahren alt wird.

    Verlange natürlich nicht "zuviel".

    Ist natürlich nicht böse gemeint und nicht falsch verstehen.

    So auf den ersten Blick , mit Winterräder, erste Hand (+ Tageszull) finde ich den Adam "absolut" nicht schlecht .

    Was der Preis angeht liegt er auch ins "Fairen Bereich laut Skala.


    Natürlich bist und fühlst du dich besser aufgehoben wenn du ein Adam bei ein Opel Händler kaufst , aber dieses heißt natürlich nicht das alle anderen schlecht sind.

    Auch bei anderen Händler "kannst" du ein tolles Auto kaufen .

    Wie sieht das Serviceheft aus ??

    Alle Inspektionen beim Opel Händler gemacht ?? Oder fehlen welche ?


    Halte uns auf den laufenden bitte.


    Gruß Danny:iu555t:

    151.png

    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Marismoto


    Zu den Mängeln brauch ich ja nicht viel zu schreiben,die konntest Du ja bei uns hier schon nachlesen.....

    Zum Motor kann ich nur sagen ,derjenige der fährt soll entscheiden....

    Die Tochter meiner Arbeitskollegin fährt die 69PS Variante auch täglich viel Autobahn und ist rundum zufrieden ( die Mutter hat den 87PS Adam und ist es auch)

    Die Motorwahl kann man so nicht bestimmen ,ich persönlich würde auch mindestens den 1.4er mit 87 oder 100PS wählen wegen Reserven bei Klimabetrieb....

    Ansonsten gutes Auto aber die Kratzer würden mich stören und die Klima muss 100% geprüft und i.O sein anders würde ich nicht kaufen ( Stichwort Adac-Check ,immer gut investiertes Geld bei ernsthaften Kaufabsichten)

    Garantie ist immer gut ,bei dem Preis sollte die inclusive sein und Tüv/AU alles neu...


    Gruß:green_re:

  • Marismoto


    Ja ich weiß ist auch wieder Ansichtssache aber für den aufgerufenen Preis für ein 69PS-Modell fehlt mir immer die Sitz-und Lenkradheizung,das ist ausstattungsmäßig jetzt nicht sooo der Bringer,dafür ist die Auswahl an Gebrauchten einfach zu groß...

    Klar ist in der Nähe immer bequem,aber ich finde fast 8000€ für mich viel Geld und das möchte ich nur ein Mal ausgeben und auch das Optimalste erhalten und notfalls am Wochenende auch mal 150 oder 200km fahren....( Hast ja nen Diesel:thumbsup:)


    Wenns natürlich genau der sein soll ist auch OK,das liegt ja in der Entscheidung Deiner Freundin aber nach 1 oder 2 Wochen kommt dann meist ein anderer Blick auf die Sache und davor möchte ich halt nur warnen



    Gruß:green_re:

  • Danke euch allen.

    Sehr nettes, aufschlussreiches Forum. Vielen lieben Dank.
    Ich denke, da sind viele wichtige Aspekte bei, die ich besprechen muss mit ihr.

    Letztlich ist es aber ihr Auto. Natürlich darf auch mal getauscht werden.


    Die Kratzer sind alle oberflächlich, aber eben deutlich sichtbar und ich schätze mal mit 200-400€ zu beheben. Ob man es dann machen lässt, muss man sehen.

    Ich werde morgen mal durchrufen, dass wir den Check beim ADAC gerne machen würden und den Wunsch nach Ausbesserungen deutlich machen.


    CarPlay oder was Vergleichbares hat der Adam nicht? Oder hat das IL4 diese Ausstattung?

  • Hallo Marismoto , :bye:

    Die Kratzer sind alle oberflächlich, aber eben deutlich sichtbar und ich schätze mal mit 200-400€ zu beheben.

    Rede hier doch mal mit den Verkäufer.

    Wenn er nicht bereits sein "sollte" vom Preis runter zu gehen ,ob man hier etwas machen kann beim Lackierer .
    Die haben meistens Mittelchen und Polier Sache zur Hand

    Und ihren Tricks kennen die auch wie man sowas bearbeiten können .

    Fragen kostet nix.


    Ich werde morgen mal durchrufen, dass wir den Check beim ADAC gerne machen würden

    Sehr gute Entscheidung und hiermit bist du auf der sichere Seite . :155523:



    Danke euch allen.

    Sehr nettes, aufschlussreiches Forum. Vielen lieben Dank.

    Nicht dafür . Gerne . :12sssss3:

    Dafür ist ein Forum schließlich da .:155523:


    Gruß Danny:iu555t:

    151.png

    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Marismoto


    Wenn Dir/ihr das Apple-Carplay oder Androidauto so wichtig ist schaut Euch nach Adams ab Bj 03/2016 um ab da wurde erst das Intellilink4.0 verbaut welches deutlich besser ist und mehr kann als das 3.0 in euerem Wunschadam...

    Mittlerweile soll es ja möglich sein von 3.0 auf 4.0 zu upgraden was aber mit deutlich Zeit-Geld- und Nervenaufwand zu machen ist,wenn ihr jemanden findet der fähig ist und es programmiert oder programmieren kann...

    Sollte Euer auserwählter Adam trotzdem der Richtige sein,schau daß Du 650-1000€ in Reserve hast um auf ein Austauschgerät von Pioneer oder Kenwood zu wechseln mit den entsprechenden Adaptern damit auch Fahrzeugsteuerungen und Lenkradfernbedienung weiterhin funktionieren....


    Gruß:green_re:

  • Marismoto


    Hier nur mal 2 Beispiele für die besagten 1000€ mehr...


    Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.


    https://www.autoscout24.de/ang…?utm_source=android-share


    Laufleistung: 75.009 km

    Erstzulassung: 08/2017

    Preis: € 8.990,-


    und


    Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.


    https://www.autoscout24.de/ang…?utm_source=android-share


    Laufleistung: 70.283 km

    Erstzulassung: 08/2016

    Preis: € 8.990,-



    Nur mal objektiv wegen Ausstattung und Baujahr gesehen.....und da ist preislich oder Garantiemäßig immer was zu machen....

    Beides sogar die spritzigen 3Zylinder-Turbo mit 6-Ganggetriebe

    Da sieht man was es für 1000€ Unterschiede gibt....


    Gruß:green_re:

  • IL 4 (mit Projektion) erkennst du daran, wenn das Radio unter dem großen Display einen Drehregler für die Lautstärke hat, anstatt der +/- Sensortasten.

    Do what you want 'cause a pirate is free, you are a pirate!

  • Hallo Marismoto , :bye:


    IL 4 (mit Projektion) erkennst du daran, wenn das Radio unter dem großen Display einen Drehregler für die Lautstärke hat, anstatt der +/- Sensortasten.

    Hier mal in Bild.


    Download.jpg---Opel-ADAM-Navi-4-0-IntelliLink-308360-1-1.jpg


    Bild 1: IL3

    Bild 2: IL4


    Gruß Danny:iu555t:

    151.png

    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Finde für junge Leute ist IL4 Pflicht - auch für einen späteren Verkauf. Für das Budget auch locker zu finden.

    Bei sovielen Fragezeichen würde ich mich auch weiter umsehen.

    Persönlich brauche ich das gute Bauchgefühl beim Kauf.

    Mein Sohn hatte drei Jahre 1.4er mit 87 PS. Finde die echt gut, halten wohl auch.

  • Hallo Marismoto     :iu555t:


    Es wurden ja schon viele Tip‘s gegeben und auch viele Vorschläge gemacht … und ich muss mich denen, die sagen „such einen anderen“, bei den Mängeln, anschießen. Mal abgesehen davon, dass ich ebenfalls zu dem 87 oder 100PS-ler raten würde.


    Ich fahre den Adam S - Bj.2015 mit IL 3 …

    Meine Freundin den Adam mit 87 PS - Bj.2016 mit dem IL 4


    … daher kenn ich beide Varianten


    Auf das IL 3 oder IL 4 würde ich nicht das Augenmerk legen. Die sind beide gut. Und wenn man sich an die Bedienung gewöhnt hat, sind die Unterschiede gar nicht so gravierend. Das IL 4 ist schöner, da hier CarPlay möglich ist. Aber auch mit dem IL 3 funktioniert das diktieren und versenden von Sprachnachrichten ohne Problem. Genauso das abspielen/streamen von Musik. In Navigation geht nur (wenn man es auf dem Display haben möchte) über BringGo. Hierfür kommen allerdings keine UpDates mehr (soweit ich weiß).


    Ich würde eher ein gutes Bauchgefühl wert legen und würde zu einem Vierzylinder raten.

    Persönlich müsste meiner Sitzheizung/Lenkradheizung haben. Das fehlt meiner Freundin nämlich und sie bereut es.

    Schöne Grüße Markus ...
    Man könnte einen Adam
    S auch mit 5 Liter fahren. :m0045: Aber ... wo bleibt denn dann der Spaß ?:m0008: