Werkstattfrust vs. Werkstattfreude!

  • Guten Abend zusammen,
    mein Adam ist seit dem 11.11. zwei Jahre.
    Zur rechtzeitigen großen Inspektion wurden einige Dinge auf Garantie erledigt:
    1. Leckage der Klimaanlage beseitigt, Anlage neu befüllt.
    2. Ölkühler undicht, getauscht.
    3. Rückenlehne des Fahrersitzes arretiert, Lehne neigte sich spürbar alle 50km.


    Erstmal natürlich alles gut, Garantie und der offene Umgang mit dem Thema haben mich gefreut.
    Was mir nicht gefällt, ist das nach 20000km überhaupt Handlungsbedarf bestand.
    Ok, scheint in der heutigen Zeit so, Mängelzwerg hin oder her……..


    Heute dann das für mich unglaubliche :motz:
    Der in Stand gesetzte Fahrersitz wackelt, also ab zu Opel.
    Diagnose: Schraube vorne links gelöst (klingt ganz harmlos, oder?)
    Jetzt kommt es :wall:
    Fahrzeug muss 2 Tage in die Werkstatt, Sitz raus, reparieren, Sitz wieder rein.
    Leihwagen ab 19€ je Tag+Arbeitszeit, ggf. Teile. Garantie abgelaufen, Anschlussgarantie greift nicht, meine Nachfrage auf Kulanz des Hauses oder Opel wurde zur Kenntnis genommen aber nicht beantwortet :lehrer:
    Termin morgen 8:45 Uhr.


    Ich bin dann zu unseren Forumsmitglied Opel Borgmann in Dorsten Wulfen gefahren.
    Problem geschildert, Wagen in die Halle, Sitz hoch und nach vorne, Schraube befestigt, Händedruck, Fertig! Keine 10 Minuten, keine Rechnung…… :applaus:


    Ich habe dann mal einen 10er für die Kaffeekasse da gelassen.


    Gruß,
    Dirk

  • Hallo @DausD, Hallo Dirk,


    Schön zu lesen das die von dir unter punkt 1 und 2 Problemlos gelaufen sind , wo Selbstverständlich die Garantie eingreift.


    Aber das mit dein Sitz stehe ich auch ein wenig auf den Schlauch.
    Kann ich auch nicht so "unbedingt" nachvollziehen" was die da versucht habe.


    Schön zu lesen das in Wulfen alles so schnell behoben worden ist und mit 10€ für die Kaffeekasse hast du alles richtig gemacht.


    Ich selber bin auch bei diesen FOH und habe mich noch nie über den beschweren können.
    Hoffe sehr das dein Sitz jetzt wieder 100% Top ist, aber behalte es trotzdem ein wenig im Augen die kommende Woche, falls noch etwas sein sollte.


    Es gibt immer wieder zu lesen über Unzufriedenheiten und Zufriedenheiten der verschiedenen FOH Filialen.


    "allzeit gute fahrt" weiterhin zu dir. :auto:


    Gruß Danny :iu555t:
    [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/ablage/155/394.png]
    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • ... klasse :applaus: da hast Du ja einen FOH gefunden der den "kleinen Dienstweg" genommen hat und gleich tätig geworden ist ... :respekt:
    der Arbeitsaufwand war ja eher gering - aber trotzdem ne SUPER Tat vom FOH :thumbup::applaus::thumbup:

  • Du hast vollkommen Recht........ aber:


    Mal ganz nüchtern betrachtet, hat mein letzter Opel Händler mit mir von 2013 bis heute knapp 25000€ Umsatz gemacht. Zwei Fahrzeuge, alle Wartungen. Scheint ihm oder dem Team nicht so wichtig zu sein.
    Der Laden brummt auch ohne mich weiter, die Werkstatt ist voll ausgelastet. Nachhaltigkeit und Kundenbindung geht zwar anders aber der Rubel rollt…… :spinn:


    Ich glaube ich bin immer noch sauer <X


    Dirk

  • Hallo @DausD,


    Ja, es ist schön ärgerlich, gerade wenn du wie du schreibst schon soviel Geld da gelassen hast und dann sowas.
    Du bist schließlich "Stammkunde" in den Haus.
    Ich gehe da mal von aus das du bei Opel L in Dorsten bist im normal Fall.
    Ist eigentlich ein gutes Haus sowie ich den kenne.


    Vorschlag: Ich "wurde" an deine Stelle dieses erst mal ein wenig " beruhigen" lassen und dann so in ein bis zwei Wochen dar noch mal hinfahren und offen und ehrlich mit offenen Karten die Geschichte noch mal ansprechen.
    Sagen das du dich als "Stammkunde" sehr verärgerst fühlst und schauen wie die Stellung dazu nehmen.
    Mit Offenheit und Ehrlichkeit erreicht man wesentlich mehr.


    Den FOH wo du jetzt hier in Wulfen gewesen bist ist ein gutes Haus, nur hier werden leider auch Fehler gemacht.
    Habe ich auch bereits erlebt.
    Nach ein ehrlichen Gespräch haben die sich entschuldigt und merke das ich ein Willkommenen Kunde bin und die geben alles um mich zufrieden zu stellen.
    Wieso soll das bei dein FOH nicht auch gehen.....
    Du bist über Jahren zufrieden gewesen bei den.......


    Drucke dir den Daumen und halte uns bitte auf den laufenden. :thumbup:


    Gruß Danny :iu555t:
    [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/ablage/155/394.png]
    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • So macht jeder seine Erfahrungen mit den mehr oder weniger FOH oder NFOH in Punkto Werkstatt kann ich nix sagen. Habe das Fahrzeug ja noch nicht :lol:


    Aber was die Zuverlässlichkeit in Sachen Kaufabwicklung angeht finde ich hat sich mein FOH bis jetzt "zumindest in meinem Fall" nicht mit Ruhm bekleckert.
    Ok evtl. kommt es auch daher das erst ein in meinen Augen Stümperhafter Verkaufsberater und danach der Geschäftsführer (der Zeitlich begrenzt nur greifbar ist)
    an dem Verkauf beteiligt sind/waren. Also das Vertrauen an den Händler geht gegen 0%


    Erst mal einen :1299993: von mir...


    P.s. vielleicht geschehen ja noch Zeichen und wunder... wer weiss wer weiss ...

  • @Pott-Andi
    Ich finde es falsch, dass du deine negative Erfahrung nur auf deinen (F)OH schiebst. :12ttt3:
    Dass du dich umentschieden hast, wegen den Sitzen, muss auch berücksichtigt werden. :lehrer:
    LG Muesli

    Man kann die Welt schwarzsehen :m0034: aber man muss nicht. :w0028:
    Viele Menschen erkennen das Glück vor Ihren Augen nicht. :m0010:
    Wie Glück aussieht, definiert jeder für sich selber. :m0009:
    Wie hast du Glück definiert? :ddd123::auto:

  • Ich möchte, (nein) ich muss darauf hinweisen,
    dass ein solcher Thread keine Negativberichte über
    namentlich genannte Autohäuser (Tuner etc) enthalten darf,
    da dies juristische Konsequenzen für alle dann
    Beteiligten haben könnte.


    Ich bitte, dieses zu beachten und zu respektieren!


    Es sollten positive Erfahrungen herausgestellt
    werden - damit Leistung auch belohnt wird.


    Danke :thumbup:

  • @Müsli


    Wäre da nicht eine Falsch Aussage des FOH gewesen hätte ich den Kauf Storniert und alles wäre anders verlaufen...


    weil die Möglichkeit und die Zeit hatte ich gehabt.



    aber wie gesagt im mom ist das ein Hausgemachtes Problem von Opel und dem FOH. Und das die Entscheidung von Opel erst so spät kam, nicht mein Problem
    nur jetzt kann ich meine Forderung nicht mehr zurück nehmen. Sollen die sich den Wagen doch sonst wo hin stecken.



    Andere FOH haben auch noch schöne Adam´s :D:D:D

  • Hi @Muesli,

    Ich finde es falsch, dass du deine negative Erfahrung nur auf deinen (F)OH schiebst.
    Dass du dich umentschieden hast, wegen den Sitzen, muss auch berücksichtigt werden.

    Dieses stimme ich dir zu was den Sitzen angeht, und auch das dieses von Andi berücksichtigt werden sollte. :thumbup:
    Aber ich muss der @Pott-Andi auch ein wenig in Schutz nehmen.
    Sein Auto steht jetzt ca.3 Wochen auf den Hof. ( ich fahre fast jeden Tag dran vorbei)
    Das Auto hat sich bis jetzt nicht ein Meter bewegt und Andi hat seit ca. 2 Wochen noch keine Nachricht das sich etwas tut bzw möglich ist was den umbau von den Sitzen ist. Ob es machbar ist oder nicht.


    Ich bin der Meinung das man auch der Kunde mal ein sogenannten " Bescheid" geben kann wenn es eventuell etwas länger dauern kann was der Auslieferung angeht wegen solche Vorkommnissen.
    All ist es nur ein kurzen "Info" mit der Satz: Wir haben ihn nicht vergessen, aber es dauert noch etwas.
    Denke mal an avalon wo ihr Auto bereits solange anwesend war und keine wusste das es im Keller stand.......


    Solche Sachen sind ärgerlich. Wenn man ein Auto bestellt hat und man bekommt Bescheid über den App oder den Händler das er eingetroffen ist möchte "jeder" denke ich mal so schnell wie möglich sein Auto haben und genießen.


    Gruß Danny :iu555t:
    [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/ablage/155/394.png]
    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • @alter Mann
    Also gegen den Vergleich möchte ich mich an dieser Stelle aber ausdrücklich wehren :w0019:
    Unser Auto stand wochenlang in der Tiefgarage des Händlers, weil der Verkäufer einfach verschlafen hat, sich um die Auslieferung zu kümmern.
    Bei Pott-Andi hingegen ist die Verzögerung selbstverschuldet, da er unbedingt seinen Wunsch durchsetzen will, die Recaro-Sitze, die er gar nicht bestellt hat, doch noch zu bekommen und das Auto deswegen offenbar noch nicht ausgeliefert wurde.
    Ich sehe es so, dass nicht der Händler, sondern Pott-Andi für dieses Chaos verantwortlich ist.
    Anstatt sich zu beschweren, dass die Klärung des Falls lange dauert, sollte er mal froh sein, dass Opel und FOH in der Sache überhaupt verhandlungsbereit sind.

    Einmal editiert, zuletzt von Avalon () aus folgendem Grund: Heute ist Tag des Vertippens..

  • @Avalon


    Ich hatte mich mit der Tatsache ja schon abgefunden das ich KEINE Recaro Sitze bekomme aber da hat ja Opel nun das Fass aufgemacht hat kann ich nicht mehr zurück rudern.
    Ok so gesehen ist es nicht richtig das ich meinen FOH dafür verantwortlich mache müsste Jetzt auch noch auf die Opel Kundenbetreuung schimpfen.


    Jetzt Schwamm drüber aber warum muss ich mich hier überhaupt Rechtfertigen.

  • @Pott-Andi
    Na, dann geht die Sache doch in jedem Fall gut für dich aus, wenb du mittlerweile auch mit den bestellten Sitzen zufrieden wärst :thumbup:
    Und da du ja für den Übergang offenbar ein Auto hast, kannst du doch entspannt abwarten, wie Opel und dein Händler nun entscheiden. Die werden in ihrem eigenen Interesse nicht ewig damit warten, da sie ja ausliefern müssen, um das Geld fürs Auto zu bekommen.

  • Mittlerweile finde ich es sogar lustig und mache meine Späße über die ganze Sache geht ja halt nur um 20.000 Euro aber so lange ich noch keinen Cent bezahlt habe
    nicht mein Problem. Fakt ist das mein FOH auf mich zukommen wollte wenn er etwas neues weiß.


    OK aber mit einem einfachen nein nach 2,5 Wochen Überprüfung macht er sich sehr sehr lächerlich... :lol::lol::lol:




    Aber wie heißt es so schön wer keine Ausrede hat wird Erschossen Peng ich glaube der wäre schon Tot :lol::lol::lol: