Wozu nutzt ihr OnStar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wozu nutzt ihr OnStar?

      Hi,

      mein Probejahr nun bald um ist, und Android Auto funktioniert jetzt nach dem letzten Fahrzeugupdate auch fast zuverlässig.

      Jetzt interessiert mich doch, wofür ich Onstar wirklich nutzen kann!!!

      Klar, die Notruf-Funktion ist ein Sicherheitsgewinn, diese Funkion funktionert aber auch ohne aktivertes OnStar weiter (zumindest laut Aussage von Opel), da gesetzlich bald vorgeschrieben.

      Hupe per Fernbedienung ist ein witziges Gimmik, aber sinnvoll wofür?

      Mein Auto brauche ich nicht per Smartphone auf und zu sperren, das kann ich auch per Schlüssel. Das braucht nicht jeder zu können der meine App knackt.

      Das mein Öl schlechter wird, weiß ich sowieso. Die Öl-Qualitäts-Anzeige hat eh nichts mit dem realen Zustand zu tun, sondern läuft nach Timer.

      Wenn ich so besoffen aus der Kneipe komme, das ich mein Auto nicht mehr finden kann, bauche ich die Standortbestimmung auch nicht mehr, da ich nicht mehr fahren darf/kann. Und ob ich dann noch die App bedienen kann, ist eh fraglich.

      Besonders interssiert mich, was kann ich den OnStar-Service fragen was mir Google nicht schneller sagt?

      ""

      Wer Kritik nicht erträgt, hat kein Interesse am Fortschritt!

    • OnStar hilft dir z.B. bei Hotelbuchungen, Restaurants etc. Gerade wenn du irgendwo fremd bist, kannst du die Hilfe von OnStar gebrauchen ohne mit dem Smartphone rumfummeln zu müssen. ^^
      Die Hotelbuchung wird man wohl eher seltener gebrauchen, kann ich mir aber im Außendienst oder bei sehr spontanen Urlaubsfahrten vorstellen. Klar, ist jetzt alles etwas an den Haaren herbeigezogen, aber ich wollte nur mal aufzeigen was mit OnStar alles möglich ist. Außerdem kannst du mit OnStar (also mit der App) sämtliche Infos über dein Auto erhalten: Luftdruck, Fehlermeldungen und Probleme am Auto werden dir angezeigt. Das Ver- und Entriegeln halte ich nur für sinnvoll, wenn man dazu neigt, dass Abschließen des Autos zu vergessen, dann kannst du das per App bequem prüfen und ggf. nachholen ohne dich zu bewegen. :P
      Ich finde den Funktionsumfang von OnStar schon sehr praktisch. Beim Adam finde ich es etwas eingeschränkter als in den anderen Modellen. Hier kann man sich mit dem Navi sämtliche Adressen auf's Navi schicken lassen oder Adressen ermitteln, wenn man keine Ahnung hat wo etwas/jemand ist/wohnt. Ich fahre einfach los oder bin schon unterwegs und rufe ganz ohne Ablenkung bei OnStar an und teile denen mein gewünschtes Ziel mit, die ermitteln dieses und schicken die Adresse auf's Navi und fertig. Du brauchst nur noch fahren, ohne googeln, ohne Navi programmieren ohne Denken. :D

      Letztendlich werden nur den wenigsten den vollen Umfang von OnStar ausschöpfen, aber du weißt ja: besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben. :)

      Adam Slam in "Rocky Grey" - Drive since 28/03/2013 :auto:
      Mein Adam (JayCee87)

    • Die Navifunktion könnte ich mir gut vorstellen, das ersprart vielleicht wirklich die wiederholten Google Anfragen, aber gerade DAS geht im Adam nicht.

      Sollte man beim Telefonat mit der Versicherung oder Werkstatt gerade mal den Kilometerstand wissen wollen...ja...ok...das wäre eine Anwendung. Aber hat sowas jemand schon mal genutzt?

      Luftdruck und Fehlermeldung kommen vor/während/nach der Fahrt. Brauche ich das außerhalb meines Autos? Wärend ich Luft nachfülle sagt mir die App nicht in Echtzeit wieviel ich noch "pumpen" muß. Da ist die Anzeige der Pumpe sowieso erforderlich. Ist von euch schon mal jemand Nachts aufgewacht und musste dringend nachschauen ob er am nächsten Tag Luft nachfüllen muß?
      Ja OK, man kann die Außentemparatur anhand des Reifendrucks ausrechnen aber ein Außenthermometer ist doch genauer.
      Und wer böse Nachbarn hat, kann nachsehen ob ihm die Luft aus den Reifen gelassen wurde.
      ...aber, zeigt Onstar eigentlich immer den aktuellen Luftdruck, oder nur den Luftdruck beim Verlassen des Fahrzeugs?

      Nicht falsch verstehen, ich suche wirklich nach einer sinnvollen Anwendung... und einem Grund den Vertrag mit OnStar zu verlängern.

      Wer Kritik nicht erträgt, hat kein Interesse am Fortschritt!

    • Mahlzeit hier in der Forumgemeinde, :thumbsup:

      Ich finde "OnStar" ist eine Sache für sich. So wie ich in der Konfigurator gesehen habe ist es wohl bei manche Adam´s bereits serienmäßig drin.
      Habe es bei mein Adam letztes Jahr Extra nicht genommen. ( Aufpreis war in 2016 Eur 490,00 )
      Der einzeigste Grund wäre für mich ( Hoffe das es keiner passieren wird ) bei ein Unfall ein Automatische Unfallhilfe. Dieses finde ich sehr gut.
      Wlan usw. finde ich ein wenig überflüssig da eigentlich jeder heut zu Tagen ein guten Vertrag mit reichlich Datenvolumen hat.
      Alles anderen mit Navi (mache ich über Google Maps & Android Auto) , Abschließen über App und Reifendruck usw. brauche ich nicht noch extra oder eine "nette Tante" die mir ein Hotel bucht bzw Routen ins Auto schickt oder Fehlerdiagnose.
      Aber wie lautet der Spruch : " 100 Leuten, 100 Meinungen. Dieses sollte jeder für sich entscheiden.
      Und nach ein Jahr ist es zusätzlich mit weiteren Kosten verbunden wenn man das weiter nutzen möchte ( Wlan )

      Also... bis denne

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • "... Und nach ein Jahr ist es zusätzlich mit weiteren Kosten verbunden wenn man das weiter nutzen möchte ( Wlan ) ..."

      Anmerkung:
      1. aktuell 99,95 € pro Jahr für OnStar
      2. wenn man auch noch den WLAN-Hotspot nutzen möchte, fallen nochmal ca. 10 € je Monat !!! an. :spinn::wall:

      Die Kosten für OnStar waren ja seit Einführung von OnStar bekannt, nur die Kosten für WLAN lange, lange, lange nicht ... wenn ich vorher gewusst hätte, dass das ca. 10 € je Monat sind, hätte ich mir die 490 € für OnStar (bei der Fahrzeugbestellung) auch sparen können. :(

    • die Kopplung von WLAN an Onstar war gut versteckt, und der Händler hat es auch immer so gut formuliert, das ich nicht auf die Idee gekommen bin.

      1) Anbindung Smartphone über Bluetooth, bei Andriod-Geräten kein USB erforderlich
      2a) mobile Daten über WLAN (für monatl. ca. 5€)
      2a) mobile Daten unbegrenzt über WLAN
      3) Onstar brauche ich nicht zu verlängern, ist im Paket 1Jahr kostenlos mit drin und läuft danach automatisch aus, dann keine Kosten mehr
      4) Alle Apps über "Android Auto" im Fahrzeug sichtbar
      5) Navi-Apps frei wählbar über Smartphone
      6) Smartphone kann während der Nutzung des Fahrzeugs im Handschuhfach bleiben
      7) Notruffunktion bleibt nach Vertragsende mit Onstar weiterhin erhalten

      Ja, alles richtig! Nur leider nicht gleichzeitg, und nur im "kleinen" Einschränkungen!

      Aber es soll hier ja nicht um die Hardware/Software des Fahrzeugs gehen, sondern um sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten, falls vorhanden.

      Wer Kritik nicht erträgt, hat kein Interesse am Fortschritt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Slam ()

    • Sehr interessant, wieviele sinnvolle Anwendungen euch eingefallen sind ?(

      Mittlerweile habe ich einen guten Grund gefunden den WLAN-Hotspot nicht mehr zu nutzen... er hat einen schlechteren Empfang als mein Smartphone in der Mittelkonsole.
      Sehr oft kommt es vor, die Spracheingabe oder Google Maps melden, Internet nicht erreichbar, schwach oder instabil. Wenn ich dann WLAN ausschalte, ist das Internet sofort wieder verfügbar und alles ist OK.
      Nach Überprüfung durch ONSTAR hat der Hotspot keine Probleme!
      So viel Geld für diese Leistung ist mir das nicht Wert. Dann doch lieber meinen Vertrag aufstocken und reichlich mobile Daten über Smartphone nutzen. Das geht dann auch ohne den Adam-Hotspot.

      Wer Kritik nicht erträgt, hat kein Interesse am Fortschritt!

    • Ich habe mir vorgenommen OnStar regelmässig zu Nutzen.

      Da ich am Dienstag wiedermal eine längere fahrt vor mir hatte mit Ziel einer Freundin, hab ich OnStar angerufen.
      Wollte testen ob OnStar die Adresse meiner Freundin findet und auf mein Navi schicken kann. :w0016:
      Taste gedrückt. OnStar meldet sich auf Englisch :m0034: mit der Frage muss es auf Deutsch sein.
      Meine Antwort ja, da mein Englischkenntnisse (leider) schlecht sind. :m0003:
      Nach ein paar Minuten warten, war wieder die nette Englischsprechende Dame dran
      und dazugeschaltet eine Übersetzerin :m0008::m0039::w0014:
      Das Spiel konnte beginnen.
      OnStar frage,
      Übersetzerin erzählt es mir auf Deutsch,
      Ich Stelle die Frage auf Deutsch
      Übersetzerin übersetzt auf Englisch.

      Da die Übersetzerin nur genervt war :watchout: , es war 7.00 Uhr in der früh. OnStar sitzt in England. :w0016:
      Hab ich wenn möglich auf Englisch geantwortet.
      OnStar war sehr bemüht und hat alles getan was sie tun konnte. :17723:
      OnStar konnte die Adresse nicht finden, denn was ich nicht wusste meine Freundin ist nicht mehr im Telefonbuch. :12ttt3:
      OnStar wollte nicht aufgeben(!), ich habe aufgegeben.
      Sie sagte zum Schluss:
      "Wenn sie die Adresse wissen, rufen sie nochmals an, damit wir ihnen die Adresse aufs Navi schicken können." :155523:
      OK ich kenne den Weg zu meiner Freundin, wollte ja nur testen :blush:

      Hei Leute ich hab schon lange nicht mehr so gelacht wie nach diesem Gespräch.
      Dass OnStar extra eine Übersetzerin zuzieht.. =O finde ich einen super service!!

      Fazit;
      Ich werde OnStar weiterhin anrufen, denn wenn ich die Adresse nicht vor der fahrt ins Navi tippen kann,
      soll das in Zukunft OnStar machen.
      Somit bin ich nicht durch die Eingabe abgelenkt und kann mich auf den Verkehr konzentrieren. :17723:

      LG Muesli

      Man kann die Welt schwarzsehen :m0034: aber man muss nicht. :w0028:
      Viele Menschen erkennen das Glück vor Ihren Augen nicht. :m0010:
      Wie Glück aussieht, definiert jeder für sich selber. :m0009:
      Wie hast du Glück definiert? :ddd123::auto:

    • @Avalon
      Ja da hast du recht, aber glaubs mir die Dame von OnStar hat versucht einen super Service zu leisten
      mit allen Mitteln die sie zur Verfügung hatte.
      Ich glaube auch nicht, dass es nochmals so vorkommen wird. :12fgf3:
      Und wenn doch :122223:
      Hab ich wieder was zu lachen :iuddt:
      LG Muesli

      Man kann die Welt schwarzsehen :m0034: aber man muss nicht. :w0028:
      Viele Menschen erkennen das Glück vor Ihren Augen nicht. :m0010:
      Wie Glück aussieht, definiert jeder für sich selber. :m0009:
      Wie hast du Glück definiert? :ddd123::auto:

    • Mahlzeit,

      Wow, das ist eine "Geschichte" so wie es wohl bei "onStar"abgeht.

      Mit Dame, und Übersetzerin und immer dieses zweisprachige.
      Denke mal das dieses alles zeit un nerven kostet.

      Wo ich mein Adam bestellt habe konnte ich noch auswählen. OnStar oder nicht.
      Jetzt ist es Serienmäßig.
      Da ich hauptsächlich nur am Wochenende fahre habe ich es nicht genommen.

      Wenn ich dieses jetzt alles lese bin ich froh das ich es nicht genommen habe. (und Geld gespart)

      @Muesli: Ich glaube dir sehr gerne das du ordentlich gelacht hast so wie du oben beschrieben hast.
      Habe es mir gerade so vorgestellt.

      Ein ding finde ich total gut an OnStar. (Hoffe natürlich das sowas nie passiert)
      Wenn ein Unfall ist das automatisch sofort Hilfe rangeholt wird durch OnStar.
      Dieses kann leben retten.

      Gruß Danny :iu555t:

      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • @alter Mann :bye:
      Ich wüsste nicht ob ich es mitbestellt hätte, wenn ich dafür hätte bezahlen müssen. :iut:
      Ich weis auch noch nicht ob ich OnStar verlängern werde. :12ttt3:
      Aber diese Entscheidung hat noch Zeit. :m0027::w0014:

      alter Mann schrieb:

      Ein ding finde ich total gut an OnStar. (Hoffe natürlich das sowas nie passiert)
      Wenn ein Unfall ist das automatisch sofort Hilfe rangeholt wird durch OnStar.
      Dieses kann leben retten.
      Genau meine Meinung. :17723:
      LG Muesli

      Man kann die Welt schwarzsehen :m0034: aber man muss nicht. :w0028:
      Viele Menschen erkennen das Glück vor Ihren Augen nicht. :m0010:
      Wie Glück aussieht, definiert jeder für sich selber. :m0009:
      Wie hast du Glück definiert? :ddd123::auto:

    • Mahlzeit,

      Ich habe gerade mal eben die Preisliste von letztes Jahr rausgesucht und mal nachgesehen.
      OnStar kostete ein aufpreis von 490 Euro wo ich meiner bestellt habe. Ist viel Geld.
      Dafür das ich es "nicht wirklich" brauche und fast nur am Wochenende fahre war es mir zu teuer.
      Nach ein Jahr kommen die Gebühren auch noch drauf und es hat sich nicht gelohnt für mich.


      Gruß Danny :iu555t:

      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Bei mir war es Serie. Ich hab da genau einmal angerufen, um es zu aktivieren. Beim Unfall macht es halt Sinn, anders nicht. Verlängern werde ich es auch nicht, da ich die App usw. nicht brauche und im Unfall funktioniert es auch ohne Vertrag. Sehe da sonst keine nützliche Funktion. Navi hat halt eh Sprachsteuerung und wo ich hinfahre suche ich mir meistens sogar am PC raus, und sende das dann aufs Handy. Wenn ich aber z.B. an meinen Opa denke, der jedesmal Jemanden braucht, der Ihm den Weg ins Navi eintippt: für so jemanden kann es Hilfreich sein.