Opel Adam S - Welche Sitze empfehlt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel Adam S - Welche Sitze empfehlt ihr?

      Hallöchen,

      ich bin neu hier und werde mir demnächst einen Adam S zulegen. :) In Recaro-Sitzen (Vollleder) habe ich schon gesessen, waren aufjedenfall top :thumbsup: Wie sind denn die "normalen Sportsitze"?

      Vielen lieben Dank! ^^:saint:

      ""
    • Die normalen Sportsitze sind meine ich die, die die höheren Adam Ausstattungen auch haben. Sind bequem und bieten guten Seitenhalt, aber kein Vergleich zu den Recaros.

      :only_black_li: Chrissi & Knallerbse :only_black_re:

      "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe."
    • Ich selbst fahre die Recaros und bin zufrieden.
      Allerdings auf längeren Strecken eher unbequem, da wünschte ich mir als den Komfort von den normalen Sitzen.
      Sommer geht sogar noch, ist zwar bisschen warm, ansonsten aber angenehm...im Winter haste bei Fahrtantritt nen kalten Po.
      Ich persönlich mag das Schalendesign und habe mich deshalb dafür entschieden.

      Wenn du allerdings auf Komfort setzt, würde ich die normalen empfehlen.

      Recaros:
      + sportliches Design
      + bequem auf kurzer/mittlerer Distanz
      + gute Sitzposition (rennsportlich, fest in den Sitzen und härter als bei den normalen)

      - unbequem auf längerer Distanz
      - Im Winter sehr kaltes Leder (verzögerte Sitzheizung, zumindest bei mir)
      - doofe Umklappfunktion

    • Ich habe auch die Recaros drin ... und möchte sie nicht missen.

      Es stimmt, dass die im Winter kalt sind ... darum lege ich ein großes Handtuch unter. :D
      Dieses Handtuch nutze ich auch im Sommer, wenn die Sitze heiß sind.
      Zudem wird das Leder etwas geschont. ^^

      Ich finde nicht, dass sie unbequem sind (auf längerer Distanz) ... grad' am WE bin ich 2 x fast 900 km gefahren. ;)

      Gruß
      Gerald :GB20T_re:

    • :iut: Hmmmm... soweit ich weiß kann man da nicht mehr viel selber entscheiden.
      Da es ja nur noch gebrauchte Adams gibt oder falls noch welche fertig auf "Halde" stehen.
      Da muß man nehmen was da ist. Sicher kann man sich die mit Recarositzen raussuchen. Aber mir wäre ein gutes Gesamtpaket lieber.
      Naja...wenn der Preis aber keine Rolle spielt, fängt man bei Mobile eben von hinten an zu suchen.

      Leider kann und will ich dir @annibunny556 keine Ratschläge zu den Sitzen geben, aus dem einfachen Grund, das ich die beiden nicht vergleichen und sagen kann was besser oder schlechter wäre. Vielleicht einfach am besten selber Probe sitzen. Sollte eigentlich kein Problem sein. Denn jeder hat ja auch einen anderen Popometer. aber ich denke du wirst für dich die richtige Entscheidung treffen und solltest dich nicht von anderen Popos beeinflussen lassen.
    • @Adam ES ich finde die Recaro Sitze super, saß vor kurzem in einem Opel Corsa OPC.. Zurzeit fahre ich noch meinen alten Opel Corsa C und da sind die Sitze schon ziemlich weich. Ich finde auch super, dass ich die Sitze dann auch mal richtig "abwaschen" kann und der Siff nicht so im Textil hängen bleibt.. :D Da der TÜV aber demnächst abläuft werde ich mir mein Traum erfüllen und mir ein Adam S zulegen :auto:
    • @annibunny556

      Bedenke auch wenn du dich "gegen" die Recaros entscheidest, ist ein Umrüsten zwar möglich
      ABER finde erstmal Recaros! =O

      Verzichte eher auf andere Dinge und vergleiche die S in ihrer Aussattung.

      Recaros sind ein MUSS! Meine Frau und ich fahren selber Recaros. War bei Kauf das wichtigste am S.
      Ein Tag an dem du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag!

      Gruß Marcus :blau_re: