"Kratzer" im Lack raus polieren

  • Moin,


    Leider hat mein Vater gestern beim raustragen meines alten MSD aus der Garage mein Auto damit berührt ;( Jetzt ist an der Fahrertüre auf ca. 30cm, nicht durchgehend, immer wieder Stellen wo der Lack dadurch etwas gelitten hat. Es scheint nur der Klarlack betroffen zu sein. Ich spüre es mit dem Finger, aber der Nagel bleibt nicht hängen. Man muss schon genau hinschauen das man es sieht. Aber ich weiß jetzt das da was ist und das nervt mich.


    Kann mir jemand ein einfaches und gutes Produkte empfehlen womit ich das wieder mit der Hand raus poliert bekomme?

    ""
  • ..:Dude:..


    Ich kann Dich verstehen daß sowas stört wenn man es weiß.....:wall:

    Du hast doch bestimmt jemanden in der Nähe der Fahrzeuge aufbereitet oder ?

    Ich bin bei Lackgeschichten immer vorsichtig weil ich da schon so meine Erfahrungen gemacht habe:rolleyes2:

    Ein Aufbereiter fährt Dir da mit ner Maschine kurz drüber und alles ist wieder gut.....Ein 10er in die Kaffeekasse und die Sache ist fachmännisch erledigt....


    Gruß:green_re:

  • ..:Dude:..


    Wie gesagt das ist nur meine Meinung weil ich schon mal eine Seitenwand bei meinem BMW fast versaut habe mit dem Umgang mit einer Maschine....

    Gut die Farbe war Schwarz-Uni und denkbar die schlechteste Farbe um Polierkünste auszuprobieren:lol:

    Darum lasse ich Lackgeschichten immer vom Profi machen ,nur die Pflege und Erhaltung übernehme ich selbst:m0007:


    Gruß:green_re:

  • Hallo ..:Dude:.. , :bye:


    Ich sehe es auch so wie MandarinAdam in Beitrag #2 beschrieben hat .

    Selber wurde ich hier nicht daran gehen weil man "mehr" kaputt machen kann als erwartet.


    Ich habe bei mein vorigen Auto (Insignia) auch bereits sowas gehabt .

    Bin zu mein Lackierer gegangen und er hat die Stelle mit Maschine und irgendein Mittelchen auf der Scheibe es fertig gemacht und man hat nix gesehen .

    10 € in der Kaffeekasse und beide Parteien sind "Happy" gewesen .


    Wie Userin Chrissi es beschreibt wurde ich es nur selber machen wenn ich Ahnung davon haben wurde.


    Gruß Danny:iu555t:

    151.png

    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Hallo ..:Dude:.. , :bye:

    Überredet. Ich lass die Finger davon. Ein gescheiter FOH könnte das auch? Hab in 2 Wochen sowieso Service dort.

    Klar kann ein FOH das auch , vorausgesetzt die haben eine eigenen Lackiererei .

    Viele Händlern bringen auch ihren Auto´s zu ein von ihn beauftragte Lackiererei wenn sie selber keins haben.

    :lehrer: Also vorher eben abklären .


    Gruß Danny:iu555t:

    151.png

    :black_re:

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Mein ehemaliger FOH bringt den zum Lackierer, aber das hätte ich wahrscheinlich mindestens genauso gut gemacht wie der :lol:

    Von daher würde ich lieber zum Aufbereiter gehen.

  • Einfach mit Sonax Politur für Metallic-Lacke bei gehen.

    Wenn die nicht genug abträgt wäre die nächst härtere Stufe der Lackreiniger von Sonax (beides schon benutzt und an jeder Ecke zu bekommen und Laientauglich).

    Es gibt so Poliervlies (unter anderem auch von Sonax), mit dem man da arbeiten könnte, eine alte Baumwollunterhose geht aber auch.


    Ansonsten, das Geld was du beim Aufbereiter zahlst, kannst du auch für eine Poliermaschine anlegen.

    Da gibt es gerade relativ günstig ne gute: https://www.bueromarkt-ag.de/e…ta_po5000c,p-po5000c.html

    Für das "Verbrauchsmaterial" kannst du nochmal ~200€ rechnen.


    Klar kann ein FOH das auch , vorausgesetzt die haben eine eigenen Lackiererei .

    Sowas macht oftmals kein Lackierer (der Stundensatz ist viel zu hoch), das macht ein Aufbereiter, das ist nichtmal ein richtiger Lehrberuf, selbst mit ner abgebrochenen Lehre als Einzelhandelskaufmann kannst du dich Fahrzeugaufbereiter nennen.

    Sprich, das ist alles kein Hexenwerk, durchschnittliches handwerkliches Geschick und 5 Youtubevideos und man bekommt das selbst hin, auch wenn man vorher noch nie eine Handwäsche gemacht hat.

    Do what you want 'cause a pirate is free, you are a pirate!