Meine Alternative zu Intellilink 4.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Alternative zu Intellilink 4.0

      Hallo zusammen.

      Nachdem ich länger nach Android Radio gesucht und nichts vernünftiges gefunden habe, habe ich mich mit Intellilink 4 beschäftigt.
      Die Lösung erschien mir ein wenig zu teuer. Also musste eine andere Lösung her.
      Inspiriert von der Aktuellen C Klasse, mit dem Tablet auf dem Cockpit, habe ich die Lösung gefunden.

      Ein 8,4" Samsung Tablet der all das kann was die Krücke IL3 nicht kann.
      Navi, Musik sowohl Intern als auch Internet , Filme auch Intern und Internet und noch viel mehr.

      Das Tablet ist so eingestellt das wenn die Zündung An ist es Automatisch hochfährt.
      Wenn die Zündung Aus ist nach 20 Sekunden Ausschaltet.

      Alexa ist über AUX mit IL3 verbunden. Aufs Kommando kann ich das Tablet mit Alexa verbinden und trennen.
      Internet kommt mit dem Adapter ICANDY der am Zigaretten Anschluss hängt.

      2-3 Probleme habe noch.
      1. Alexa am AUX gibt ziemlich viel Störungen aus.
      2. Beim verbinden mit Alexa wird die Lautstärke nicht erhöht wegen dem Dämlichen Hinweis. Zu lautes hören Bla bla.



      Jetzt habe ich 2 Nette Damen im Auto die aufs Wort hören. :D

      20190821_180103-1512x1134.jpg20190821_143935-2016x1512.jpg


      20190817_171925-1512x2016[1].jpg
      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Origami ()

    • Ich denke nicht, dass man ein Originales IL3 als Krücke bezeichnen muss. Es ist ein System was wunderbar in den Adam passt, auch wenn es von den Funktionen her etwas in die Jahre gekommen ist.
      Ich finde deine Lösung recht interessant, aber qualitativ scheint es nicht ausgereift zu sein und optisch zerstört es, meiner Meinung nach, komplett den Innenraum. Wirkt billig, Zubehör..
      Aber so verschieden sind halt die Geschmäcker. :thumbsup:

    • @Origami

      Hut ab vor Deiner Umsetzung,echt klasse ohne Frage....aber ich möchte auch keinen Fernseher im Blickfeld haben...
      Ich hätte die Zubehörlösung gemacht mit einem Austauschgerät aber dann komplett mit Steuerung der Fahrzeugeinstellungen,alles andere wäre für mich...siehe @Herr Maulwurf....
      Paßt für mich nicht in den schönen Innenraum des Adams

      Gruß :orange_re:
      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • Ich kann nicht ganz nachvollziehen wo das Problem am IL3 ist.

      Die einzige Funktion die ich vermisse ist die Spiegelung von Google Maps. Ist aber nicht tragisch weil das Handy hängt eh immer am Lüftungsschlitz und wird dann da als Navi genutzt.

      Ansonsten bin ich wirklich total zufrieden mit meinem IL3.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

      Instagram: domi.opel

    • Ich würde das IL3 auch nicht als Krücke bezeichnen. Die Worte, die ich für diesen Elektroschrott übrig habe, gehören nur nicht ins Forum. X(:D
      Was kann das als Multimediatalent beworbene Gerät denn überhaupt problemlos? Richtig, Musik abspielen...aber das kann meine Armbanduhr auch...

      :ws_dach_sw_re:dSL-Club seit 2019 :ieeut:...on the Bright Side of Life
    • @Herr Maulwurf
      Du hast recht dass das nicht so Optimal aussieht.
      Aber ich musste ein Kompromiss eingehen.
      Bei mir muss alles Funktionieren und nicht nur Halb. IL3 war eigentlich ein Elektro Schrott in der Zeit als sie ins Auto verbaut wurde.
      Ehrlich in der Heutigen Zein Resistive Touchscreen? Echt Jetzt?

      Gut musste viel Probieren mit Tablets.
      7" Tablets sind meistens ziemlich Billig und von der Leistung nicht so Toll.
      Außerdem musste es gerootet werden können.

      @MandarinAdam
      Ich weiß 8,4" sind ziemlich viel in so einem kleinen Auto.
      Aber ich bin noch auf der suche nach einem geigneten 7" Tablet.
      Außerdem kann ich fast alles mit der Stimme bedienen. Das Handy bleibt in der Tasche weil es sich Automatisch mit dem IL3 verbindet.
      Alles andere wir über Tablet gesteuert.
    • Tobiwahnkenobi schrieb:

      erinnert mich ein bisschen an das konstrukt in meinem alten adam anno 2014.. das würde ich heute nicht mehr ertragen wollen.



      Adam (7).jpg



      (..)

      mfg
      tobi
      Der ist doch ein wenig Größer wie meiner und ziemlich Unprofessionell montiert würde ich sagen. :D

      Nee ich denke 7" ist die perfekte Größe.
      Und hat den Vorteil zum IL3 und 4 das es genau im Sichtfeld ist. Und sich im vergleich zu IL3 mit der Stimme Bedienen lässt.
    • @Origami

      Das IL3 ist zwar in die Jahre gekommen aber trotzdem ein gutes Radio.
      Ich kann dich verstehen das du gerne die Vorteile eines IL4 hättest, aber
      wie schon gesagt wurde umbauen oder eine andere Lösung finden.

      Wie von @MandarinAdam treffend erkannt wurde ist im ein Fernseher im Adam
      zuviel. Aber tröste dich hatte mit ihm auch schon mal das Thema "Tablethalterung" :D

      Benutze auch ein Tablet im Auto. Lese die Fahrzeugdaten aus. Habe es so gelöst:

      Erste Halterung.jpgZweite Halterung.jpg

      Erste Halterung 10Zoll (Aluschiene) Zweite Halterung 7Zoll (3D Druck)

      Bin bei 7Zoll geblieben. Empfinde ich als besser. :)
      Ein Tag an dem du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag!

      Gruß Marcus :blau_re: