OnStar ja/nein

  • Mich würde mal interessieren, was Ihr vom Opel OnStar haltet.


    Ich habe meinen Adam im Herbst letzten Jahres (2016) bestellt, und konnte OnStar noch abwählen.
    Im Dezember wollte ich mein Auto nochmals im Opel-Konfigurator nachbauen und stellte fest, dass
    das OnStar nicht mehr abwählbar war, und der Preis dafür im Grundpreis integriert war.


    Ich selbst stehe solchen Systemen, mit denen man fast das komplette Auto vernetzt kritisch gegenüber.
    Einerseits ist die Hilfefunktion praktisch, die zum Teil aber auch vom eignenen Smartphone erfolgen kann,
    andererseits gibt man dafür sehr viele Daten von sich preis von denen man nicht immer weiß, was mit gemacht wird.
    Selbst Hacker haben es schon einmal geschafft auf die Motorsteuerung und Türverriegelung eines
    Fahrzeugs via OnStar zuzugreifen (siehe Artikel ) . Opel hat diese Lücke zwar geschlossen, Angriffe
    auf Clouds und Online-Systeme wird es aber immer geben.


    Wie steht Ihr dazu? Seht Ihr das genauso verbissen wie ich? Sollte OnStar weiterhin abwählbar bleiben?
    Oder ist euch das egal?

  • Mahlzeit,


    Ja ich habe es auch in der Konfigurator festgestellt das man OnStar nicht mehr abwählen kann. Bin da eigentlich auch kein Freund van, obwohl bei ein Unfall mit Airbaglösung automatisch ein Signal zur zentrale geht und Hilfe da durch sofort unterwegs ist. Dieses finde ich ein großer pluspunkt.
    Dieses ist auch das einzigste was ich befürworte von OnStar.
    Internet und Wlan brauche ich nicht da ich ja meistens allein oder mit Frau unterwegs bin und jede sein Handy hat mit reichlichen Datenvolumen.
    Ein komplette Vernetzung von mein Auto brauche ich nicht und auch kein Assistenten .
    Ich stehe genau so wie du kritisch da gegenüber mit preisgeben von Daten. Brauche das auch nicht.
    Auch der Grundpreis ist da durch höher geworden von der Adam.
    Bin froh das ich es noch habe ablehnen können.
    Wo ich mein Bobby Car zusammengestellt habe hat mir der Verkäufer zwar auf OnStar aufmerksam gemacht, habe es aber dankbar abgelehnt.
    Dazu kommt noch das ich nicht der absolute viel Fahrer bin und hauptsächlich nur an Wochenende mit den Auto unterwegs bin.
    Also ich bin dafür das man es noch abwählen kann, aber denke mal das die Zukunft es mit sich bringt das es in jeden Fahrzeug demnächst wohl "Standard" sein wird.


    Gruß Danny

    :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:

  • Unsere beiden haben es auch nicht. Und für den Momente würde ich auch sagen das sit gut so.
    Einen wirklichen Mehrwert sehe ich nicht, bis auf den schon erwähnten Notruf im Falle eines Unfalls.
    WLAN im Auto? kann man haben, muss man aber nicht. Meine Meinung.
    Und als IT'ler schaue ich eh nochmal mit einer anderen Brille auf die ganze Datenflut.


    Trotzdem wird uns die Zukunft genau dort hin bringen und dann wird sich auch niemand mehr große Gedanken über die Massen an Daten und deren Inhalte machen.

    VG
    :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
    ManU & Micha


    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
    Walter Röhrl


    Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)