Kosten Bremsen der VA beim FOH erneuern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kosten Bremsen der VA beim FOH erneuern

      Ich überlege meine Vorderradbremse aufzuwerten. (330mm Anlage)
      Nun stellt sich für mich die Frage was eine Erneuerung der Vorderachsbremse beim FOH ungefähr kosten wird (mit Standartteilen)
      Und wie die Kosten zueinander stehen eine neue 330mm Anlage anzuschaffen.

      ""

      Opel Adam S
      Recaro
      Opel ON Star
      Intellilink 4.0
      usw

    • Meine Meinung:
      Kosten / Nutzen und Aufwand stehen nicht im Verhältnis.
      Ich denke die Bremse ist ausreichend dimensioniert. Auch noch bei einer, für dne kleinen Motor, vertretbaren Leistungssteigerung.

      Bist Du nicht zufrieden mit der Bremse vom S oder was bringt Dich zu dem Gedenken?

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • ich würde gerne wissen was es beim FOH kodtet die Bremsen machen zu lassen.
      Kostet es jetzt angenommen 500€ würde mich die neue Bremsanlage beispielsweise nur 500€ aufpreis kosten, wenn ich die dann selber umbaue.
      In der Garantiezeit würde ich das aber eher weniger gerne machen und würde die jetzige bremse noch ein Weilchen fahren obwohl ich sie lieber neu haben möchte. Ist schon etwas eingelaufen aber noch im grünen Bereich.

      Und mal ehrlich
      Was steht schon beim Tuning, wie wir es hier betreiben im Verhältnis.

      Wenn andere sich ne Gr. A für 1000€ machen lassen, ist es doch wohl vertretbar, für den gleichen Preis ne neue ansprechendere Bremsanlage zu montieren.

      Opel Adam S
      Recaro
      Opel ON Star
      Intellilink 4.0
      usw

    • Wie ich schon eingangs meines Posts schrieb, es ist nur meine Meinung :)

      Was das beim FOH kostet kann ich Dir nicht sagen. Aber wie Du ja schon geschribene hast bist Du noch in der Garantie. Bis die rum ist würde ich dann schon noch warten.
      Im Anschluss bist Du frei in Deiner Entscheidung auf was Du wechselst.

      Aber wennn Du im Vorfeld schon mal etwas spürbares machen willst, probiers mal hiermit ;)

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • @MattyBakky

      Mir ist nicht ganz klar was Du mit "Erneuerung der Vorderachsbremse beim FOH" alles genau meinst :whistling: ,
      deshalb bin ich jetzt einfach mal von Sätteln, Scheiben und Belägen ausgegangen. :D
      Ich hab mal die Nummern der roten Adam S Sättel rausgesucht und dazu die passenden Scheiben (308mm) und Beläge.
      Wenn ich den Preis von Original Opel Teilen wissen möchte und ich nicht gerade mal wieder meinen Kumpel beim FOH nerven möchte :lol:
      schaue ich immer auf "original-auto-teile.de" nach. :thumbsup:
      Man erhält dort einen recht guten Durchschnitts-Preis, es soll ja günstige und nicht so günstige FOH geben. :D
      Ich nutze die Seite jedenfalls gerne und bestellen kann man dort auch gleich, wenn man wollte. :lol:

      So jetzt aber zu den Teilen :D
      Angegeben ist erst die Artikelnummer, dann der Preis von original-auto-teile.de mit den %-ten zum "Durchschnitts-FOH-Preis"

      Sattel rechts: 95517091 / 259€ mit 11%
      Sattel links: 95517090 / 259€ mit 11%
      Scheiben Satz: 9194477 / 223,70€ mit 20%
      Beläge Satz: 93189698 / 89,50€ mit 20%

      Nur Teilekosten bis hierher o_O
      und Beachten :lehrer: Zum "Durchschnitts-FOH-Preis" wüssen die %te noch jeweils dazu gerechnet werden. :watchout:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apophis ()

    • Wie lange möchtest Du deinen Adam S den mit dem Umbau der Bremse fahren?
      Mit dem Umbau auf 330mm meinst Du so einen Satz von Brembo zb. oder? so mit Sätteln :whistling:
      Ich denke halt immer, also bei meinen Dingen, sie müssen sich mit Zeit/Nutzen/Kosten irgendwie rechnen.

      Wenn so ein Komplettsatz 1000€ kommt, wie ich deinem Beitrag entnehme,
      dann noch die Einbaukosten dazukommen, da ich sowas eher Einbauen lassen würde,
      plus eventuell Kosten für Kleinkram wie Bremsflüssigkeit etc. liegt man schnell bei 1200-1300€ würde ich Tippen.

      Wenn es nicht gerade um "Die" Bremsanlage geht, wobei sowas natürlich echt was her macht :17723: ,
      wenn es nur um die Verbesserung der Bremsleistung geht bin ich da nah bei User @M&M :155523:
      Gute Bremsschläuche wären ein Anfang, würde man bestimmt auch schon einen Unterschied durch merken,
      beim Einbau einer 330mm Bremse auch schon ein "Muss Mann/Frau haben". :iuddt:
      Eventuell noch mal zur Probe andere Beläge, BlackStuff, GreenStuff, in der Verbindung probieren.
      Wäre man bei ca. 200-250€ Teilekosten geschätzt und hätte bestimmt ein gutes Stück mehr Bremsleistung vorne. :D

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • ja also ich habe nicht vor den Wagen in absehbarer Zeit zu veräussern.
      Ganz im Gegenteil.
      Er wird spätestens zum herbst/winter mein Zweitwagen als Saisonfahrzeug / Motorradersatz. Das habe ich nach der Geburt meiner Tochter aufgegeben.

      Hauptsächlich soll es "was her machen" so wie viele andere Sachen auch.
      Ausserdem soll auch an der Leistung geschraubt werden. Da ist eine größere Bremsanlage von Vorteil.

      Opel Adam S
      Recaro
      Opel ON Star
      Intellilink 4.0
      usw

    • Na dann wäre, wenn ich Du wäre :D , für mich warscheinlich schon alles klar und ich würde mir sowas einbauen lassen. :thumbsup:
      Wenn die Kosten für Dich ok sind, wie Du ja selbst schon geschrieben hast....

      MattyBakky schrieb:

      Wenn andere sich ne Gr. A für 1000€ machen lassen, ist es doch wohl vertretbar, für den gleichen Preis ne neue ansprechendere Bremsanlage zu montieren.

      Was her machen wird die Bremsanlage auf jeden Fall und mehr Bremsleistung kann bei geplanter Mehrleistung des Motors nicht schaden. :D
      Hauptsache der "Kleine" hebt beim Bremsen hinten nicht ab oder schlägt beim Bremsen in der Kurve zur Seite aus :watchout:
      Aber in Kurven bremst man ja möglichst eh nicht. :m0008:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: