Recaros nachrüsten ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Recaros nachrüsten ?

      Guten Morgen zusammen,

      hat jemand schonmal in einen Adam S von Standardsitzen auf Recaros umgerüstet ?
      Wie sind die Kosten und die Machbarkeit ?

      mfg
      Hendrik

      ""
    • Machbar ist fast alles, ist immer eine Frage was man "investieren" will.
      Gebrauchte zu finden ist fast unmöglich.
      Ob man die beim FOH bestellen kann? Keine Ahnung.
      Seitenairbags sollten auch nicht außer Acht gelassen werden.

      Schaue ich mir nur die paar Punkte an, stehen kosten / Nutzen in keinem Verhältnis.

      Meine Meinung

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • Hey, machbar sollte das sein. Du brauchst wahrscheinlich neben den Sitzen auch die Konsolen dazu. Aus Kostensicht würde ich sagen, dass es sich nicht lohnt. Die Sitze sind ja schon nicht gerade billig, wenn du sie beim Neuwagen mitbestellst. Denke dass sie noch teurer sind, wenn du die extra kaufst.

      :carmarwin_re: Warum muss alles Sinn machen was wir tun? :carmarwin_li:
    • Geht halt nur wirklich um die Machbarkeit, weil ein Kollege gerade Ärger hat mit seinem Standardgestühl und dringend wechseln möchte.
      Erste Anfragen beim FOH ergeben halt nur immer so Floskeln "muss geprüft werden" "wird nicht günstig" ... da kann eben keiner genau sagen ob das machbar ist.

    • Hi @Hendrik92,
      da du dich ja mittlerweile im Forum als Autohaus-Mitarbeiter vorgestellt hast, verstehe ich in dem Zusammenhang gerade nicht so recht, wieso deine in eurer Werkstatt tätigen Kollegen die Frage der Möglichkeit so einer Umrüstung nicht beantworten können :iut: .
      Ist das mit den Sitzen eventuell auch so ein Thema wie die Sache mit der Umrüstung von Standard- auf LED-Rückleuchten, die technisch eigentlich machbar sein sollte, wo aber seitens Opel den Werkstätten offenbar keine Unterstützung (zur Möglichkeit der Anpassung der Codierung) geboten und damit die Angelegenheit komplizierter, als sie eigentlich wäre, gemacht wird?

    • Ja das ist ein leidiges Thema.
      Es ist halt so, dass solche Fragen beim Autohaus selten bis gar nicht gestellt werden und es von Opel aus auch keinen "Umrüstkatalog" für Seriensitze gibt.
      Wenn ich einen Kollege bei mir damit beauftragen würde aus heiterem Himmel mir mal rauszusuchen ob man von Morrocana auf Recaro umbauen darf zeigt der mir erstmal nen Vogel weil der eben besseres zu tun hat.
      Die müssten sich wahrscheinlich durch unmengen von Bestellcodes wühlen und von dem betroffenen Auto die VIN haben um zu prüfen ob die Bestellcodes kombiniert werden können bzw. ob sich da nichts ausschließt usw.

      Deshalb hab ich erstmal hier nachgefragt, da wiegesagt beim pott.andi unsere Filialen auch erstmal nicht weiter wussten.

    • Ach so, ich dachte die Sache wäre gar nicht sooo kompliziert für einen Vertragshändler, aber wenn Opel mit Informationen zu solchen Dingen so geizig ist, sind solche Angelegenheiten wohl doch nicht so einfach abklärbar.
      Als das Thema hier auftauchte, kam mir direkt der Gedanke, dass es um Pott Andis Sitzproblem (was ja mittlerweile gelöst scheint) ging.

      Wenn solche Umrüst-Themen so aufwändig zu klären sind, brauch' ich dich wohl gar nicht fragen, ob man in eurem Autohaus die Anpassung der Codierung für LED für machbar hält - schade, ich hatte gehofft von dir als FOH-Mitarbeiter eventuell eine Auskunft zu bekommen, denn, wie du vielleicht schon gelesen hast, ist unser Händler leider wenig hilfsbereit.

    • easyslotter schrieb:

      @Hendrik92

      ...schon klar....Huch ein Kunde...schnell verstecken....
      am Besten geht man solche FOH aus dem Weg....und zu einem seriösen Tuner, der machts möglich!
      Ja es ist halt wirklich leider oft so, dass die Autohäuser recht wenig Ahnung von solchen Umbauten haben ,da enthusiastische Kunden wie ihr , eher die Ausnahme seid.
      Die meisten Autohäuser hauen brav ihre Tageszulassungen und Corsa Selection raus und die Kunden fragen auch nicht nach mehr. ^^

      Der Pott-Andi hat die Sache ja selbst bis vor Opel getragen und selbst da war erstmal 14 Tage Sendepause bis zu einer Antwort.
      Und die Antwort war dann:
      Änderung am Auto selbst ist nicht mehr möglich (klar Auto war fertig zu der Zeit) und man "dürfe" bei Neuwagen keine anderen Sitze verbauen.
      Was das jetzt genau bedeutet weiß man nicht.
      Im Prinzip müsste die Bodengruppe und Aufnahmen usw. ja alles gleich sein, nur gibts ja heute für alles irgendwelche Auflagen.

      Wir bleiben jedenfalls an der Sache dran.
    • Jap bin auch immer fleißig auf Kundenfang.
      Hatte auch schon einige die dann verwundert guckten und mitgeteilt haben dass sie sonst nirgendwo angesprochen wurden.
      Ich hoffe dass sich wieder mehr Leute fürs Auto begeistern, gerade für den Adam :D

      Mein Profilbild steht im übrigen auch zum Verkauf :D
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…ipcodeRadius=10&fnai=prev