Thermische Probleme beim ADAM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier z.B. noch der Link für Temperaturmesstreifen:

      omega.de/pptst/TSDC-9000-16.html


      Gruß
      Techmech

      ""
    • @Maniac79

      Beim Fahren wird das mit dem Infrarotthermometer schlecht funktionieren.
      Ist zu wenig Platz für Dich im Motorraum :)
      Mal im Ernst, kann Dir aus beruflicher Erfahrung berichten, daß die Messungen mit
      dem Infrarotthermometer nicht die genauesten sind. Da gibt es zuviel Störeinflüsse.
      Das geht schon mit der Reflexion des zu messenden Teils los und endet mit der
      Haltung (Winkel/ Entfernung). Die Teststreifen sind schon relativ genau und bei
      den Farben gibt es wenig Interpretationsbedarf. Am genauesten ist natürlich die
      Messung mit Sensoren. Nur dazu benötigst Du das Messequipment, was sich für
      einmaligen Bedarf nicht rechnen wird. Bei der Messung mit Sensoren hat man
      halt die Möglichkeit die Ganze Probefahrt auszuwerten, so dass man nacher
      auch weis wie lange die Temperatur in welcher Höhe war. Das geht mit den Steifen
      natürlich nicht.
    • Stonegray schrieb:

      Mir ist auch schon häufiger aufgefallen, dass es zumindest im Adam S mit der Zeit ziemlich warm am rechten Bein wird.
      Das es am rechten Bein warm werden kann habe ich auch schon festgestellt.
      Allerdings mache ich mir da keine Gedanken drüber,
      weil es meiner Meinung nach da durch kommt weil dort mittig unterhalb des Amaturenbrett
      in der Mittelkonsole das Heitzungsmodul / Wärmetauscher sitzt.

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • Beim fahren braucht man ja auch nicht messen, ebenso braucht man kein High-End Equipment um heraus zu finden wo es heiß ist.

      Wenn man nach einer längeren Fahrt sofort danach mit dem Thermometer die Kunststoffteile überprüft wird man doch das heißeste Teil finden...ein paar Grad hin oder her spielen ja in dem Fall keine Rolle...und so schnell kühlt der Motorraum sicher nicht aus, dass man da nichts mehr messen kann.

    • @Maniac79

      wollte nur einen Lösungsansatz zeigen, da ja anscheinend Jemand evtl. Probleme mit
      der Temperatur hat.
      Falls Du kurz den Link verfolgt hast, hast Du gesehen , dass die Messstreifen kein High-End Equipment
      sind. Selbstverständlich kann man Temperaturen auch schätzen und raten :)
      Brauchst nur bescheid sagen falls hier fachgerechte Tips nicht gewünscht sind, dann halte ich mich in
      Zukunft zurück.

      Gruß
      Techmech
    • @Techmech
      ...man sollte sich durch ein "wirres Gerücht" nicht verunsichern lassen....alle Kompakt-Motorräme haben relativ hohe Temperaturen, alleine duch den Turbo....mal ein Fiat Abarth 500 erlebt?
      dann werden Un/Halbwissen eingestreut...fantastisch....

      habe auch schon erfahren, daß man mit Fachwissen hier so seine "Problem-user" hat....

      mach dir nix draus.
    • @easyslotter

      Danke für den Zuspruch. ^^
      Ganz klar das in den Motorräumen heute hohe Temperaturen
      herschen. Durch die immer aufwendigere Bauweise und mehr Bauteile
      im Motorraum wird die Durchlüftung immer schwieriger.
      Nichts desto trotz kann ja echt mal ein Fehler vorliegen :)
      Erlebe ich immer wieder bei Unterstützung der Fehlersuche, dass
      lieber 15min erklärt wird was nicht sein kann, als das 5min geprüft wird.
      Daher meine Intention das zu prüfen :thumbsup:

      Gruß
      Techmech