PrinzAdam's Slam in Fire Red 1,2 70 PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GTdrifter schrieb:

      adam-forum.de/board32-showroom…rzeuge/board34-opel-adam/

      JayCee87 schrieb:

      Schönes Ding, endlich mal nicht so'n 08/15 weiß-schwarz, den jeder 2. fährt :D
      Immer noch besser wie ne Farbkombi (grau bzw.braun,rot,weiß) die vor 70 Jahren "in"war. :ddd123:
      Duck und wech....... :P
      :lol: Früher war halt alles besser :D

      Aber mal Hand auf's Herz, ich spreche ja nicht davon, dass es scheiße aussieht (den von vspoker finde ich sehr stylisch), sondern das fast jeder Zweite einen in weiß/schwarz nimmt und damit quasi gar keinen Seltenheitsfaktor mehr hat. ;)
      Und deswegen finde ich es einfach mal erfrischend, wenn hier Kombinationen rauskommen, die man nicht schon gefühlte 100x gesehen hat. ^^ Egal ob 70er-Style oder Pommes rot/weiß. :totlachen: Hauptsache erfrischend anders :thumbsup:

      Also an alle, die einen weiß/schwarzen haben: Es ist nicht böse gemeint, aber ihr müsst mir doch schon recht geben... :D:P

      :ifffut:
      ""

      Adam Slam in "Rocky Grey" - Drive since 28/03/2013 :auto:
      Mein Adam (JayCee87)

    • "Hand aufs Herz"...früher war...und zwar vor 1980 geborene "Wir waren Helden" gut durchlesen:
      Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium.
      Das Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel.
      Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Finger,
      und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
      Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.
      Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach
      einigen Unfällen klar.
      Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen.
      Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht einmal ein HANDY dabei!
      Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. NIEMAND HATTE SCHULD AUSSER UNS SELBER!
      Keiner fragte nach „Aufsichtspflicht“. Kannst Du Dich noch an „Unfälle“ erinnern?
      Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders.
      Wir aßen ungesundes Zeug (Schmalzbrote, Schweinsbraten usw.), keiner scherte sich um die Kalorien und trotzdem war keiner fett. Wir tranken Alkohol und trotzdem wurde keiner alkoholsüchtig. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.
      Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo64, X-Box, Video-Spiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video und DVD, Surround-Sound, eigene Fernseher, Computer, Internet-Chat-Rooms, Jahreskarten im Fitness-Club, Handys etc.

      WIR HATTEN FREUNDE!

      Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu denen nach Hause und klingelten. Manchmal gingen wir auch ganz einfach so hinein. Ohne Termin und Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns …
      Wie war das nur möglich?
      Wir dachten uns Spiele selber aus. Wir aßen Würmer und es traf nicht ein, dass die Würmer in uns weiterleben. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen.
      Fahrräder (nicht Mountain-Bikes) wurden von uns selber repariert. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.
      Wir bumsten quer durch den Gemüsegarten, hatten jede Menge Sex. Wir wussten zwar nicht immer, wer gerade mit wem, aber das war egal. Wir mussten uns nicht Pornos aus dem Internet laden, wir machten sie selber.
      Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken.
      Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel herausholen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei.
      Na so was !
      Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht.

      Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit allem mussten wir umgehen, wussten wir umzugehen!
      Und du gehörst auch dazu?!
      Herzlichen Glückwunsch!
      Geboren nach 1980 … SO, JETZT WISST IHR WARMDUSCHER DAS AUCH!
      Geboren vor 1980: Wir sind HELDEN! :lol::lol::lol:

    • Herzlichen Glückwunsch zum Adam und viel Spaß mit ihm.

      Gruß BlackAdam

      Opel Adam in Midnight Black | Interior-Dekore Fire Red | 18" Motec Titanium matt Alufelgen im 205/40 ZR18 86 Y XL Hankook K107"Ventus S1evo" | Interior "Fire-Red" | Sicht-Paket | IntelliLink Touchscreen inkl. Infinity Sound System | Eibach Pro-Kit 20/15 | FMS Duplexauspuffanlage
    • Find den auch total schick. Bei mir um die Ecke steht auch so einer, aber der hat noch die Handabdrücke in Weiß auf A- und C-Säule. Man könnte bei so vielen Varianten schwach werden...

      Denn wer sich retten tut, der hat zum Untergang keinen Mut.