Diskussion rund um das Intellilink

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Samy schrieb:

      Hallo
      Android Auto geht auch mit dem 3.0 (über BT)...

      ach ja ich bin auch neu und schwupps geh ich mich vorstellen ^^
      Ernsthaft? Wenn das stimmt wäre es ja sogar besser als das IL4. Bist du dir sicher, dass du auch wirklich "Android Auto" meinst und nicht einfach nur eine normale Verbindung. "Android Auto" ist ja die Spiegelung vom Apps über eine spezielle Handyapp aufs Display des IL. Nicht das Navigieren über z.b. BringGo. das hat ja mit Android Auto nix zu tun...

      kannst du davon mal ein Foto machen? :) Danke
      ""
    • Hallo zusammen,

      habe das IntelliLink 3.0 von 2015 verbaut.

      HW-Versionsnummer: 95388240
      SW-Versionsnummer: 19.1-13446341

      Habe Probleme und meinen FOH angemailt, dass ich gerne ein Update aufspielen lassen würde.

      Antwort vom FOH:

      „Hallo Herr ...,

      leider ist eine Aktualisierung nicht so einfach wie ich dachte.
      Ich habe mich bei unserem Servicetechniker und dem Meister informiert
      und zunächst gesagt bekommen:

      -Eine Aktualisierung ist z.Z. nicht vorgesehen
      -Es könnte auch sein, dass nicht mehr alle Funktionen nach dem Update
      so funktionieren wie vorher
      -Ein Update kann evtl. nicht zurückgenommen werden
      -Es müsste bei Opel (Technik) angefragt werden, ob es machbar wäre.

      Dazu müsste ich wissen, ob aktuell Probleme vorliegen

      Die Kosten würden etwa 75,60 Euro + MwSt betragen

      Lassen sich mich wissen, wenn ich eine Anfrage an Opel stellen soll.“


      Habe geantwortet, dass ich um eine Anfrage bei Opel bitte weil ich folgende Probleme hab:

      1. Wenn ich das Auto bei Tageslicht mit der Fernbedienung öffne, müsste zur Begrüßung das Tagfahrlicht quasi als Begrüßungslicht an gehen. Das tat es früher auch. Irgendwann hat es das nicht mehr getan. Es geht nicht darum ob es angeht wenn man den Wagen an macht oder losfährt oder abends. Sondern nur dass durch das Öffnen mit der Fernbedienung bei helllichtem Tageslicht das Tagfahrlicht nicht mehr anspringt. Bei Dunkelheit funktioniert alles einwandfrei. Da geht ja dann zur Begrüßung das komplette Licht an. In den Fahrzeugeinstellungen ist alles korrekt eingestellt. Habe sogar nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Hat nichts gebracht. Ich vermute daher dass es an einem Softwareproblem beim IntelliLink liegt, der das Tagfahrlicht nicht mehr ansteuert.


      2. Wenn ich das Handy mit dem Auto per Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbinde, klingelt ja das IntelliLink wenn mich jemand anruft. Der Klingelton vom IntelliLink springt immer wieder auf Lautstärke 36 zurück, sodass einem jedesmal die Ohren wegfliegen. Ich habe in den letzten 1,5 Jahren immer wieder die Lautstärke auf 16 zurückgestellt. Mal hält es 1 Tag, mal eine Woche, mal 1 Monat. Aber irgendwann springt es wieder auf 36 zurück. Seit über 1,5 Jahren ist das nun schon so.


      3. Wenn ich Musik höre und dann ein Telefonat über Freisprecheinrichtung führe und dann mit dem Lenkradknopf auflege, spielt die Musik nicht wieder los. Tat sie früher aber.


      4. Nach dem letzten Apple Update erkennt das IntelliLink mein iPhone nicht mehr ganz zuverlässig wenn ich per USB verbinde. Ältere Geräte erkennt es nach wie vor. Ich habe Sorge, dass das IntelliLink das iPhone bald gar nicht mehr erkennt je neuer die Apple Software wird und ich glaube dass mit einem Software-Update dem Problem Abhilfe geschaffen werde könnte. Im Adam-Forum haben Adam-Fahrer mit neuerer IntelliLink-Software diese Probleme nicht.

      5. Am Mittwoch hat sich das IntelliLink mal wieder komplett aufgehängten und es ging gar nichts mehr. Nichtmal aussteigen, zuschließen, wieder an machen hat geholfen. Irgendwann hat es sich von alleine wieder bewegt nach 20 Minuten oder so.

      Das gleiche Problem mit dem iPhone habe ich übrigens auch mit unserem Cascada beim Navi 600 von 2013. Der erkennt mein iPhone 6s so gut wie gar nicht mehr. Manchmal nach ca. 15 Mal ein- und Ausstecken vom USB-Kabel. Manchmal tagelang gar nicht, dann wieder sofort. Also völlig unberechenbar. Das iPhone 5s mit der gleichen Apple Software erkennt er aber fast einwandfrei. Das nervt unglaublich, dass ich nur Musik abspielen kann, wenn das Auto Lust hat. Daher würde ich die Software von unserem Cascada auch gerne aktualisieren lassen. Das geht aber erst nächstes Jahr weil das Saisonkennzeichen nur noch bis 30.11. läuft und er schon im Winterlager steht.

      LG, Domi

      :blitzi_re:

    • alles komisch was du da hast.fakt ist das ist nicht normal und eigentlich sollte jeder händler sich der sache kostenlos annehmen und ein update draufziehen (ca45min).mein händler macht das ohne weiteres wenn ich ihn frage ob es was neues gibt.war im sommer dort und es gab ne kleine aktualiesierung:HW-v:13427711
      SW_v:22.16-39057741
      vielleicht hilft dir das ja das mein händler selber sagt updates kosten nichts..

      :ßßßiut::1d23: :iut:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ulmi ()

    • Das mit den Kosten stimmt so nicht...Einerseits heisst es Updates kostenlos solange Garantie da ist....andererorts wird es als Service bei einer Inspektion mitgemacht....im dritten Fall kostet es Geld...
      Das Problem an den Updates ist dass sie nicht mehr rückgängig gemacht werden können und eventuelle Schäden oder Änderungen vorher nicht beschrieben werden können...
      Ausserdem kann immer nur ein Update nach dem anderen aufgespielt werden was zb. bei 3 Aktualisierungen einiges an Zeit in Anspruch nehmen kann...
      Mein Rat ist einfach immer auf dem neuesten Stand zu bleiben oder gleich auf ein Ersatzgerät auszuweichen welches das Intellilink ersetzt...
      Bei so massiven Problemen wird auch der Händler irgendwann das Handtuch werfen und man steht alleine da....
      Selbst ein kompletter Austausch kann nicht unbedingt Änderung bringen weil oft dann ein Ersatzgerät und kein Neugerät verbaut wird um Kosten zu sparen....
      Darum mein Rat wenns nicht geht Strich drunter und umrüsten...

      Gruss

      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • Ja ich hatte schonmal gelesen, dass dein Händler das das macht. Und das auch noch kostenlos. Das hat mich überhaupt ermutigt mich mal nach einem Software-Update zu informieren. Ich mein das ist natürlich sehr nett, dass dein Händler das kostenlos macht aber ich wär ja sogar bereit die 80 Euro zu zahlen wenn’s was bringt. Mein Händler ist sehr kulant normalerweise. Katsche Heckstoßfänger mit SmartRepair kostenlos repariert, immer kostenloser Ersatzwagen egal was ist, sehr großzügige Garantieauslegung, mehr als faire Preise usw. Da wären mir die 80 Euro noch egal.

      Ist dein Touchscreen nach den Updates auch berührungsempfindlicher geworden? Hab hier eben mal paar Threads übers IntelliLink gelesen und da hatte einer nach nem Update die Erfahrung gemacht. Das wäre ja auch nicht schlecht. Auf meinem kann man fast mitm Hammer draufschlagen bis das reagiert (etwas übertrieben gesagt). :totlachen:

      LG, Domi

      :blitzi_re:

    • Mit dem „immer aktuell bleiben“ ist natürlich so eine Sache weil der FOH ja sagt, dass ein Update eigentlich nicht vorgesehen ist. Ich glaube das grundsätzlich auch. Ich schätze mal, dass vorgesehen ist, dass die Autos mit der Auslieferungssoftware auch ins Grab gehen und eine neue Software nur im Falle von Problemen aufgespielt werden soll. Deswegen tun die sich auch sicher schwer aus Angst das Software könnte Schäden hinterlassen. Das tut es ja bei iOS oder Android nicht weil da Updates ganz klar vorgesehen sind. Beim IntelliLink sind sie das in der Form wahrscheinlich nicht. Bin mal gespannt was da jetzt kommt... ?(

      LG, Domi

      :blitzi_re:

    • Also ich hatte ja am Freitag einen Leihwagen vom FOH und der hatte das IL3 (mein normaler das IL4)...
      Rein aus neugier hab ich Auto und Handy per Bluetooth gekoppelt, das hat ohne Probleme funktionert und ich hab eingestellt, dass sich Android Auto automatisch öffnen soll wenn sich Handy und IL koppeln und das hat es zumindest getan.
      Hab dann aber, weil ich schnell weiter zur Arbeit musste, nicht getestet ob sich die Inhalte auch abspielen lassen.

      :only_black_li: Opel Adam Slam • 1.4 • Ecoflex • 100 Ps :only_black_re:
    • Maerrele schrieb:

      Hab dann aber, weil ich schnell weiter zur Arbeit musste, nicht getestet ob sich die Inhalte auch abspielen lassen.
      Die Inhalte (Musik etc.) lassen sich bestimmt abspielen. Android Auto selbst sollte aber auf dem IL3 nicht verfügbar sein. Laut Android Auto Webseite bzw. auch Opel gibt es das bei Opel ab 2016 (und somit dem IL4). Das offiziell etwas nachgepatcht wurde verneinen ja die Händler, also bisher immer noch Stand: IL3 und Android Auto = Nein (nicht mit dem original OS)
    • Blitzi bekommt am kommenden Mittwoch das gewünschte Update. Dienstag nach der Arbeit bringe ich ihn schon hin, dann haben sie Mittwoch den ganzen Tag Zeit. Sie können n.e.A. nämlich noch nicht abschätzen wie lange das dauern wird. Laut FOH sei es jedenfalls zeitaufwändig und muss in zwei Schritten programmiert werden (ich schätze mal, weil es mehrere Updates inzwischen gibt und die bekanntlich ja chronologisch aufgespielt werden müssen). Blitzi mag es eigentlich gar nicht in ungewohnter Umgebung zu übernachten. Aber es ist ja letztendlich zu seinem Wohle. Jedenfalls bin ich ja mal gespannt was dabei rauskommt... Ich werde definitiv berichten.

      LG, Domi

      :blitzi_re:

    • Also bei mir hatte es soweit ich mich erinnere 4 Stunden gedauert. Der Grund war: Es muss ein Ticket/Anfrage was auch immer an Opel gestellt werden, erst dann geben die das Update frei und das muss halt für jeden Wagen gemacht werden. Dieser Prozess dauert halt eine Weile. Es geht nicht, dass der FOH das Update gespeichert hat und einfach drauf macht.