Sportpedale Fehlkauf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportpedale Fehlkauf?

      Hallo in die Runde!
      Ich habe für das Fahrzeug meiner Tochter Alupedale gekauft. Leider sind sie zu klein, passen also nicht. In der Beschreibung stand Opel Vauxhall Corsa D,E, Adam. Gibt es da noch Unterschiede, z.B. Baujahr, oder hat der Verkäufer sich vertan?
      Die Teilenummer von Kuplung und Bremse ist GM 13440016 , das Gaspedal hat 13440018
      Eventuell weiß jemand von euch für welches Fahrzeug diese Pedalaufsätze geeignet sind.

      Mit freundlichen Grüßen
      ninja320

      3FEC4FE9-D671-4E5E-A42E-6F3F153D8526.jpeg95B530E2-6154-45FB-A9D4-F922DDB1C84F.jpeg
      840CC493-A01A-4B25-A401-88D6D961141B.jpeg4C64BC8A-22A7-4ACC-A561-5238829C603B.jpeg

      ""
    • Deine angegebenen Teilnummern beziehen sich wohl nur auf die Gummis ... sind aber lt. EPC dem ADAM, Corsa D + E zugeordnet.

      Die Sportpedale für den ADAM haben die Teilnummern 13440014, 13440015 u. 13440017 ... der Satz die Teilnummer 13440008.

      Hast Du die Satz-Teilnummer der erworbenen Pedale ?

      Muss zugeben, dass ich da vor kurzem auch "drübergestolpert" bin, dass es unterschiedliche Sportpedale für verschiedene Modelle gibt. ;)
      Hätte gedacht, dass die einheitlich sind. :/

      Gruß
      Gerald :GB20T_re:

    • Das ist schon ein wenig seltsam :gruebel:
      Die Teilenummern passen schon zum Corsa D,E und Adam, siehe Hier. (Teilegruppe Corsa D)
      Es gibt aber auch div. Teilenummern, siehe Hier. (Teilegruppe Adam)

      Ich schätze es liegt wohl am Bj.


      Die "richtigen" passenden Sportpedale haben die Teilenummer 13440008, siehe Hier.

      Siehe auch Hier oder Hier :m0045:


      Ansonsten...


      Herzlich :welcome: im Adam-Forum :thumbsup:

      Wünsche viel Spaß hier im Forum und der Tochter viel Spaß/Freude mit dem Adam :auto::fd123:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: ... dSL Club Member (dSL=dynamische Seitenblinker Liebhaber)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apophis ()

    • Hallo @ninja320, :bye:

      ninja320 schrieb:

      Die Gummis sind definitiv kleiner als das Pedal.
      Ich habe wohl irgendwo hier ins Forum gelesen. (Habe bereits gesucht, aber bis jetzt nicht gefunden) das die "Gummis´s" verdammt schwer über die Pedalen zu ziehen sind.
      Man soll sich fast die Finger dabei verrenken.
      Da Gummi dehnbar ist denke ich mal das die auch deswegen kleiner sind wie die Pedalen.
      Somit sitzen die richtig "Stramm" auf die Pedalen, und können auch nicht rutschen bzw abgehen während der fahrt. (Sicherheit)
      Ansonsten hilft dir nur ein Besuch beim FOH wurde ich sagen.

      Gruß Danny :iu555t:
      151.png
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • alter Mann schrieb:



      Ich habe wohl irgendwo hier ins Forum gelesen. (Habe bereits gesucht, aber bis jetzt nicht gefunden) das die "Gummis´s" verdammt schwer über die Pedalen zu ziehen sind.
      Ja das ist richtig. Evtl. hatte ich darüber schonmal berichtet. Mir ist nämlich mal der Gummi von der Kupplung abgegangen. Es war fast unmöglich den wieder ans halten zu kriegen weil das so dermaßen unter Spannung steht und hat auch mehrere Versuche gebraucht weil ich zweimal dachte es sei wieder fest und dann war es aber immernoch nicht richtig drin und ging wieder ab. Das hat garantiert einen Sicherheitsaspekt damit sich nicht nicht so einfach z.B. während der Fahrt etwas lösen kann und man dadurch einen Unfall verursacht.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

      domi.opel auf Instagram

    • Bilanja schrieb:

      Soweit ich in Erinnerung habe, hat er die Gas- und Kupplungspedale ausgetauscht, das Bremspedal drüber gezogen.
      Beim Gaspedal wird die Kappe nur rübergestülpt ;)
      Das Schwierige ist das Reindrücken der quadratischen Gumminase auf der Rückseite in die vorgesehenen Ausschnitte der Pedale. Man kann mit den Fingern fühlen, ob alle Kanten der Nase korrekt drinsitzen. Wie schon oben erwähnt ist es am einfachsten, wenn man die Rückseite des Gummis mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel großzügig benetzt. Damit die Suppe nicht auf den Teppich tropft am besten einen alten Lappen drunterlegen.
      :qu_re: Glückwunsch...es ist ein Qu! :qu_li:
      Instagram Instagram Designs
    • Also ich hatte die Sportpedalen ja auch nachträglich gekauft und bei meinem anderen Adam eingebaut, es ist ein kleiner Kraftakt und ne Fummelei. Ich langes Elend da rumliegen auf dem Boden, geflucht und mit lief die Suppe, aber ich hatte es geschafft :thumbsup:
      Kommt es mir nur so vor, dass die Pedalen oben auf dem Bild etwas länglicher aussehen oder ist es nur eine optische Täuschung durch das Foto? Also alleine mein Gaspedal sah kürzer aus.

      LG Birgit ^^:bl_sw_li::micky_re: