Friedrichs Motorsport Gruppe A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo.
      Hat irgend jemand noch eine FMS zu Verkaufen.
      Ich war kurz davor , dann ist der Verkäufer Abgesprungen.

      ""
    • Meine FMS ist seit gestern eingebaut.
      Was für den ein oder anderen vielleicht interessant ist, der so eine Anlage selber verbauen will: Das Originale Hosenrohr muss zersägt werden, da es ein Teil mit dem Mittelschalldämpfer ist.
      Alternativ sollte man sich, wenn man das nicht möchte, das Hosenrohr von FMS mit dazu bestellen.

      Ansonsten ist die Anlage super passgenau und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck.
      Vom Sound her ist sie jetzt auf jeden Fall wahrnehmbar (dumpfer, tiefer Ton) und lauter als der Motor. Je wärmer sie wird, desto deutlicher ist sie zu hören.

      Da ich aber noch ein bißchen mehr will und auch eine Softwareoptimierung folgen soll,
      habe ich noch die Downpipe mit 200Zeller Sportkat bestellt.

      Ansonsten hier erstmal Bilder der eingebauten Anlage. Enrohrvariante ist 90x120 Oval abgeschrägt.

      E5A5E176-A3BD-4B9D-A6D9-BBFF7FF19D75.png798FBF87-FFF8-497D-B19F-2BB54E811A74.png375C5792-5375-4754-B90D-881C9271353A.png

    • Habe heute die FMS Downpipe mit dem 200 Zeller HJS Kat verbaut. Die Downpipe war, wie auch schon die restliche Anlage sehr passgenau. Einzig der Adpater zw. Downpipe und Mittelschalldämpfer ist scheiße. Der ist vom Durchmesser am Anschluss zum Mittelschalldämpfer einfach zu groß gefertigt und damit ist die Anlage dort ganz leicht undicht.
      Da muss FMS auf jeden Fall nachbessern....
      Ich werde mir jetzt einen Metallbetrieb suchen, der mir einen passgenauen Adapter nach meinen Maßen fertigt.

      Ansonsten war ich nach dem Einbau gleich beim TUV, Downpipe und Anlage sind jetzt natürlich auch eingetragen. 122,50€ hat’s gekostet.

      Neue Motorleistung 112 kW und 236 Nm bei 5050rpm.

      Die Downpipe verändert den Klang nochmals ein wenig. Die Anlage bleibt nach wie vor schön bassig und dumpf vom Sound. Sie wird minimal lauter und man hört jetzt das Pfeifgeräusch des Turbos deutlich.

      Mal sehen, ob und wie sie sich über die nächsten Tausend Kilometer noch verändert.

      Wer die Downpipe ebenfalls selber einbauen will, sollte sich bei Opel noch eine neue Dichtung für die Verbindung Turbo Downpipe besorgen. Teilenummer: 55570704854405

      Mein nächster Plan ist es den Kinder LLK gegen was vernünftiges zu tauschen. Ich bin mir aber noch unsicher, ob ich auf den von EDS Motorsport zurückgreife oder mir einen von Wagner nach meinen eigenen Maßen anfertigen lasse.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lacto ()

    • @Lacto

      Na dann sagen klein Apo :Apo_li: und meine Wenigkeit mal "Herzlichen Glückwunsch" :fd123:
      Zur Anlage, zur Downpipe mit dem 200 Zeller HJS Kat und natürlich zur Eintragung des ganzen. :17723:

      Lacto schrieb:

      Die Downpipe verändert den Klang nochmals ein wenig. Die Anlage bleibt nach wie vor schön bassig und dumpf vom Sound. Sie wird minimal lauter und man hört jetzt das Pfeifgeräusch des Turbos deutlich.

      Mal sehen, ob und wie sie sich über die nächsten Tausend Kilometer noch verändert.
      Eine Downpipe mit Sportkat hab ich nicht, aber zumindestens eine "kleine" Downpipe. :ddd123::iuddt:
      Das Flexrohr ist auch in Edelstahl und Gruppe A Durchmesser bei klein Apo, was auch dazu führte das die Anlage etwas lauter wurde. :12399:

      Die Anlage wird mit der Zeit/mit den Kilometern auf jeden Fall noch lauter, Versprochen :ddd123::m0022:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: ... dSL Club Member (dSL=dynamische Seitenblinker Liebhaber)