Adam S - keine Leistung im 1. Gang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da kein Fehlercode gespeichert wird und das Problem augenscheinlich nicht immer Auftritt ist die Fehlersuche natürlich auch so eine Sache.
      Einen dauerhaften Schaden, wie zb. einem Riss im Turbo/Krümmer etc., würde ich da weniger Vermuten.
      Ich hab da mehr so Dinge/Ursachen im Kopf wie zb.:
      Wackelkontakt in einem Sensor/Stecker, Kabelbruch, kalte Lötstelle im Steuergerät, Marderbiss, loser oder korrodierter Stecker etc. ...
      Halt etwas was das Problem mal auslöst und mal wieder nicht.
      Wobei natürlich die Frage bleibt: Warum nur im 1. Gang? :gruebel:

      Ich würde versuchen mal Live (wenn das Problem halt Auftritt) mit einen OBD2 ELM327 Bluetooth Interface,
      einem Tablet und passender App, zb. Torque oder DashCommand, die Motordaten/Werte vom Turbo etc. anzeigen zu lassen.
      Eventuell erkennt man dann ja was sich Verändert bzw. nicht passt oder wegfällt, geringer Ladedruck etc.

      ""

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: ... dSL Club Member (dSL=dynamische Seitenblinker Liebhaber)

    • Enzo2301 schrieb:

      Also meiner hat im jeden Gang immer Leistung und Ladedruck und rennt auch über 220km/h Tacho. Sobald mein Tuner sein Insoric zurück hat, wird Leistung gemessen.
      Bist du mal ohne Traktionskontrolle gestartet?! Vielleicht regelt sie zu viel runter?!
      Vielleicht hat dein Turbolader oder das Wastegate ein Problem, bei einem Riss im Krümmer würde immer Leistung fehlen.
      Ist also schon komisch was dein neuer Adam S veranstaltet.
      Mit Insoric die Leistung zuverlässig messen??? :m0037:

      Wenn annähernd wissen willst was der Motor Leistung hat, dann fahr einfach auf einen Prüfstand... ;)

      Riss im Turbo etc. spürt man deutlich und hört man auch am hochfrequenten Pfeifen unter Last...noch dazu bricht dann irgednwann in höheren Drehzahlen die Leistung ein...in jedem Gang.
    • So neueste Erkenntnis, ich dachte mir ich fahre mal im 2. Gang an und siehe da, ab 2000 Umdrehungen Ladedruck voll da!
      Das habe ich insgesamt 3 mal ausprobiert, ging immer.

      Also kann man eigentlich ausschließen, dass es am Turbo liegt, sondern irgendwas kommt sich da in die Quere im 1. Gang ?(

    • Maniac79 schrieb:

      Enzo2301 schrieb:

      Also meiner hat im jeden Gang immer Leistung und Ladedruck und rennt auch über 220km/h Tacho. Sobald mein Tuner sein Insoric zurück hat, wird Leistung gemessen.
      Bist du mal ohne Traktionskontrolle gestartet?! Vielleicht regelt sie zu viel runter?!
      Vielleicht hat dein Turbolader oder das Wastegate ein Problem, bei einem Riss im Krümmer würde immer Leistung fehlen.
      Ist also schon komisch was dein neuer Adam S veranstaltet.
      Mit Insoric die Leistung zuverlässig messen??? :m0037:
      Wenn annähernd wissen willst was der Motor Leistung hat, dann fahr einfach auf einen Prüfstand... ;)

      Riss im Turbo etc. spürt man deutlich und hört man auch am hochfrequenten Pfeifen unter Last...noch dazu bricht dann irgednwann in höheren Drehzahlen die Leistung ein...in jedem Gang.






      Also, wenn du auf mehreren Prüfständen misst, wirst du verschiedene Werte bekommen, wirklich genau und zuverlässig ist das nie.
      Man kann so viel falsch machen bei einer Leistungsmessung auf einem Prüfstand, aber das wirst du bestimmt auch wissen.
      Wir konnten das gleiche Auto auf einem Leistungsprüfstand und per Insoric messen, der Unterschied war nicht gravierend, ähnlich wie von Prüfstand zu Prüfstand.


      guckst du hier


      oder hier



      oder auch hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Enzo2301 ()

    • Logisch ist jede Messung fehlerbehaftet... :)

      Bei dem Insoric muss man aber viele Werte einfach eingeben, damit die richtige Leistung dann errechnet werden kann...z.B. muss das Auto vor der Messung auf eine Achswaage gestellt werden, diese Werte müssen dann ins System eingegeben werden(nicht die, die im Schein stehen)..etc. ebenso spielt die Außentemperatur eine Rolle bei der Leistungsmessung(egal ob Rolle oder Insoric).

      Auf gut deutsch: Beim Insoric kann eben mehr gedreht werden, dass die gewünschten Werte auch raus kommen...wenn es 100%ig korrekt gemacht wird, ist es fast genauso gut wie der Prüfstand... ;)

    • kurzes Update:

      im 2. Gang an die Ampel gerollt und als es grün wurde Vollgas gegeben, kein Ladedruck, in den 3. Gang geschaltet kein Ladedruck..

      an der nächsten Ampel rollend im 1. Gang dann Vollgas, Ladedruck da... :spinn:

      Dann testweise mal wieder aus dem Stand und rollend vom 1. Gang Vollgas und kein Ladedruck da, dafür dann wieder im 2. und 3.

      :lol: