HUK24 - Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HUK24 - Meinungen

      Hallo zusammen,

      habe gestern den Versicherungsbescheid für 2019 von meiner KFZ-Versicherung Debeka erhalten.
      Habe daraufhin nochmal recherchiert und festgestellt, dass die ziemlich teuer zu sein scheint.

      Bei der HUK24 (das ist die günstigste, die ich gefunden habe) würd ich im Jahr 200 Euro sparen.

      Nun wüsste ich mal gerne eure Erfahrungen mit der HUK24. Ich kenne die HUK Coburg als Versicherung mit gutem Ruf. Die HUK24 ist wohl jedoch nur eine Online-Tochter. Daher der günstige Preis.

      Habt ihr Erfahrungen mit der HUK24?

      ""

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Hallo,

      also ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit Online Versicherungen.
      Meine Erfahrungen als geschädigter waren mit Online Versicherungen
      wesentlich besser als mit den „alten bekannten“ Versicherungen.
      Speziell die „Alten“ haben massiv versucht alles zu verzögern und
      zu kürzen.
      Bei zwei Fällen mit den Online Versicherungen lief alles absolut
      problemlos. Ich war selber ca. 20 Jahre bei einer grossen „Alten“
      Versicherung und hatte auch nie grossartig Preise verglichen.
      Nach einen von mir nicht verursachten Schadfall hab ich dann
      festgestellt daß andere Versicherungen annähernd um die Hälfte
      günstiger waren. Ich sehe auch bei den Versicherungen keine
      Unterschied im Service. Heute lassen sich Preise und Leistungen
      gut im Internet vergleichen.

    • @Techmech: Danke für dein Feedback. Ich sehe das eigentlich wie du.

      Wollte jetzt aber gar keine Diskussion über Online-Versicherungen allgemein lostreten. Ich hab mit Online-Versicherungen kein Problem. War früher bei der Cosmosdirekt.

      Mir geht’s hier jetzt ganz konkret um die HUK24.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Ich bin seit 7 oder 8 Jahren bei der HUK24, hatte in der Zeit Haftpflicht- sowie Teilkasko-Schäden, ist immer alles problemlos gelaufen (u.a. 2.000,- € teure Frontscheibe am Ford S-Max, Steinschlag).

      Der Schadenservice ist bei der HUK24 der gleiche wie bei der "richtigen" HUK, du hast halt nur keinen "persönlichen" Ansprechpartner für Vertragsfragen, das geht aber schnell und einfach per E-Mail. Die Werkstattbindung spart nochmal Beitrag, muss man aber nicht nehmen.

      Gruß
      Benjamin

      Opel Adam S, Midnight Black Metallic, Mini Twist Paket Fire Red
      Erstzulassung 26.08.2016

      Opel Meriva 1.4 Edition Automatik, Graphit Schwarz Metallic
      Erstzulassung 20.03.2014

    • Hallo,

      BB1982 schrieb:

      Die Werkstattbindung spart nochmal Beitrag, muss man aber nicht nehmen.
      Ist richtig das dieses nochmal extra Geld spart.
      Ich selber bin aber kein Freund hiervon. ich möchte schon gerne "selber entscheiden" wo mein Auto im Schadensfall hingeht.
      Wenn es zu ein schaden kommen sollte (was natürlich hoffentlich nie passiert) sollte auch mein FOH Geld daran verdienen und kein anderen fremden Händler.
      Außer wenn es natürlich zu weit weg ist.
      Bei meine Versicherung sind es noch nicht mal 15 Euro im Jahr was ich sparen wurde. Also habe ich diesen Option herausgenommen.

      Gruß Danny :m0023:
      151.png
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Moin

      dann mache ich gleich mal meinen ersten Beitrag klar.

      HUK24 habe ich seit gut 10 Jahren mit zwei Autos, einem Moped und nem WoMo.
      Anfragen per Mail werden immer schnell beantwortet.
      Ein bisher eingereichter Marderschaden ( ca. 4000€) wurde anstandlos übernommen.

      Grüße
      Andreas

    • Vielen Dank für euer Feedback!

      Ich werde wohl zur HUK24 wechseln. Habe hier auch im beruflichen Umfeld nur positives Feedback zur HUK24 bekommen.

      Zum Thema Werkstattbindung:

      Die hatte ich bisher auch und werde die auch künftig wieder nehmen. Ich sehe das unkritisch, da ich letztendlich jede Werkstatt aufsuchen kann, die ich möchte. Es spart viel Geld in der Versicherung und Werkstattbindung bedeutet nicht, dass ich keine andere Werkstatt aufsuchen darf. Werkstattbindung bedeutet folgendes:

      Die Versicherung gibt dir ein Autohaus in der Umgebung vor, dass zu deren Vertragspartnern gehört. Bei der Debeka z.B. ist es der Haupt-FOH in Koblenz. Die machen dann ein Angebot für die Reparatur. Dann kann ich mich entscheiden ob ich entweder das Angebot annehme und die Reparatur dort durchführen lasse und nichts zahle oder ob ich zu einer anderen Werkstatt gehe (z.B. zu meinem FOH) und von der Versicherung den Betrag ausgezahlt bekomme, den deren Vertrags-FOH veranschlagt hat und ggf. Mehrkosten bei meinem eigenen FOH selber trage. Möglicherweise sind die Kosten aber sogar gleich oder vielleicht sogar günstiger.

      Es kann ja sogar sein, dass der eigene FOH diejenige Werkstatt ist, mit der die Versicherung den Vertrag hat. Das kann man alles erfragen. Daher würde ich mich immer für die Werkstattbindung entscheiden.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Hi @Domi

      Domi schrieb:

      Es kann ja sogar sein, dass der eigene FOH diejenige Werkstatt ist,
      Dieses kann man in Vorfeld nachfragen, vor das mann die Versicherung abschließt.
      Habe ich auch gemacht und nachgefragt.
      Bei mir ist es nicht so, deswegen habe ich die Werkstattbindung raus gelassen.

      Gruß Danny :m0023:
      151.png
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Also, unser Adam ist bei der HUK Coburg versichert .Der preissliche Unterschied zur HUK 24 ist verschwindend gering. Daher HUK Coburg mit Ansprechpartner direkt um die Ecke. Erfahrugen ? Keine , da noch kein Schaden reguliert werden musste. ( Haftpflicht, TK ohne SB, VK mit 300€ SB, keine Werkstattbedindung,kein Schutzbrief)

      Der Vectra ist , noch, bei der R+V 24 versichert. Erfahrungen --> Zwei neue Frontscheiben und Marderbiss wurden ohne großes BrimBamBorium ersetzt und bezahlt. Nachteil bei der R+V 24 : Scheiben dürfen bei deren Vertragspartner getauscht werden. Dieser war eine Katastrophe : Zuerst falsche Scheibe bestellt ( keine Tönung) und verbaut. Nach Reklamtion wurde die richtige Scheibe eingebaut. Vecci abgeholt und was musste ich sehen --> Scheibe schief eingebaut. Im dritten Anlauf war dann alles i.O. Mit dem VS Kontakt aufgenommen und über diese Pfuscher Bericht erstattet. Beim zweiten Schaden bin ich direkt zu Opel und habe die Differenz aus eigener Tasche bezahlt ( 70€).
      ( Haftpflicht, TK ohne, VK mit 500€ SB, keine Werkstattbindung, kein Schutzbrief). Die Schadensmeldung ist ein wenig Umständlich aber noch gerade eben machbar ..... Ab 01.2019 wechsel ich zur VHV. Prämie, bei indentischem VSU, um fast 80€ günstiger als bei der R+V 24

      Die Kawa (106 PS) ist bei der DEVK versichert. Bisher auch keine Schadensregulierung. (Haftpflicht, TK mit 150€ SB, kein Schutzbrief da nicht im Angebot) Jährliche Prämie 48,27€

      Grüße aussem Pott von Thomas

    • Danke nochmal für die Rückmeldungen. Habe die Debeka letzte Woche Mittwoch für beide Autos gekündigt und heute schonmal für Blitzi bei der HUK alles beantragt.
      Wenn das problemlos weitergeht, dann mache ich den 2. Antrag auch klar.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re: