Innendekorblenden im Netz bestellt, Enttäuschung pur.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @alter Mann,
      demnach sollte der Verantwortliche zumindest greifbar und die Rückgabe bzw. Erstattung des Rechnungsbetrages kein Problem sein.
      ""
    • @Tobiwahnkenobi: Ich muss auch sagen, dass mir die schwarze Hochglanzverkleidung ums IntelliLink schon den letzten Nerv raubt mit den kleinen Mikrokratzern etc. Die Oberfläche von der Zierleiste dürfte ähnlich empfindlich sein. Vielleicht hat das Schicksal dich davor bewahren wollen. :lol: Aber die Idee von @Avalon mit der Verkleidung in diesem Galaxy-Design ist gar nicht schlecht. Das würde super passen wenn bei dir alles schwarz ist. Ist aber original von Opel ziemlich teuer für die aktuellen Modelljahre. Aber da hättest du echt was gutes.

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • ja, was das mit dem geld angeht, bin ich tiefenentspannt. jetzt wo alter mann rausgefunden hat, dass es wohl ein FOH ist, bin ich auch nicht mehr allzu misstrauisch und ja, paypal wenn es hart auf hart kommt..

      es war vorhin halt die herbe enttäuschung als ich das paket gesehen und ausgepackt habe. immerhin hatte ich mich drauf gefreut.. aber
      als ich das gesehen und dann noch dazu gelesen habe, dass der umbau gar nicht so trivial sein soll, habe ich mir den gedanken mit dem wechsel schon aus dem kopf geschlagen.

      das lackschwarzplastik ist wirklich die pest, was die kratzer angeht. das hasst man irgendwann. das sieht ja neu schon beschissen aus (siehe bilder in post 1) :P



      (..)

      mfg
      tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobiwahnkenobi ()

    • Tobiwahnkenobi schrieb:

      es war vorhin halt die herbe enttäuschung als ich das paket gesehen und ausgepackt habe. immerhin hatte ich mich drauf gefreut.. aber
      als ich das gesehen und dann noch dazu gelesen habe, dass der umbau gar nicht so trivial sein soll, habe ich mir den gedanken mit dem wechsel schon aus dem kopf geschlagen.
      Kann ich verstehen, ich würde mich über so einen Verpackungsfehler auch ärgern. :motz:
      Ich glaub auch nicht das der Umbau bzw. Ausbau der Blenden so ein Hexenwerk ist ;)
      Mit dem richtigen Werkzeug, der nötigen Ruhe, etwas Verstand :lol: und einer Anleitung, wird das schon :D:17723:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • Die Blenden in den Türen bekommst du ohne die Türverkleidungen abzubauen nicht ohne Beschädigungen ausgebaut.

      Wie es mit dem wieder einbauen funktioniert weiß ich leider nicht also gemeint ist wenn die alten ohne Verkleidungsausbau entfernt wurden.

      Und das Ausbauen der Türverkleidungen ist echt nicht einfach :thumbdown: . Wir haben uns nach ersten Versuchen die Hilfe eines Opelmechanikers geholt und selbst der hatte seine Probleme.

      Klavierlackschwarz ist die Pest. :D

      Beim Galaxy silver Dekor ist die Verblendung um's Intellilink und die Mittelkonsole in schwarz.

      LG
      Marion

      :mr.blue_re::ws_dach_sw_re::ora_black_re::weiss_re: Adam macht süchtig <3:mr.blue_li::ws_dach_sw_li::ora_black_li::weiss_li:
    • Mr. Blue schrieb:

      Wie es mit dem wieder einbauen funktioniert weiß ich leider nicht also gemeint ist wenn die alten ohne Verkleidungsausbau entfernt wurden.
      Die Blenden in der Tür bekommst du ohne Verkleidungsausbau nur mit Beschädigung raus, den Einbau kannst du dir sparen, da die Haltenasen dann vermutlich abgebrochen sind.

      Mr. Blue schrieb:

      Und das Ausbauen der Türverkleidungen ist echt nicht einfach :thumbdown: . Wir haben uns nach ersten Versuchen die Hilfe eines Opelmechanikers geholt und selbst der hatte seine Probleme.
      Das einzige Problem ist das Lösen vom 1. Verkleidungsdübel. Ist diese Hürde überwunden, geht der Rest fix...und die Dübel sitzen teilweise extrem fest. Mir ist der 1. Dübel immer abgerissen, auf beiden Seiten ;) Ein guter Anfangspunkt ist die Ecke unterhalb vom Lautsprecher...am besten schaut man sich Bilder von der Türverkleidungsrückseite an, um die Positionen der Dübel zu erkennen.
      Wie das hier z.B. adam-forum.de/index.php?attach…-img-20180326-153028-jpg/

      Mr. Blue schrieb:

      Klavierlackschwarz ist die Pest. :D
      Da gebe ich dir vollkommen recht. Ich mag überhaupt kein Hochglanz bei dunklen Farben...bei Hochglanz nehme ich wenn möglich immer weiß.
      Qu in Ocean Blue | TEC GT-AR1 Race 8x17 ET35 | Chrom-Paket | LED-Licht-Paket | Winterpaket | IL 3 | Dach- + Interior-Paket "Cream White" | Interieur Alu gebürstet "blau/schwarz" | Grillspange "Midnight Black"
      Kurzstabantenne | Osram Nightbreaker | LED-Innen- und Kofferraumbeleuchtung | Edelstahl-Pedale + Fußstütze | OPC-Line Dachspoiler | Eibach Pro Kit | Rückfahrkamera | PedalBox+
    • Das mit Klavierlack und Pest unterschreib ich sofort. Nie wieder als Lackfarbe aussen oder gar innenraum. Sowas ist nur schön im Schauraum.

      Wenn du die Teile noch nicht eingebaut hast, dann wäre jetzt der ideale zeitpunkt sie einem Lackierer zu geben der sie dir in deiner Wunschfarbe lackiert. Schwarz im Innenraum geht nur wenn nie im Leben unter keinen Umständen irgendwer die Leisten antatscht. Sobald da die erste Staubschicht drauf ist, war es das für den Glanz.

      Diese grossen Leisten in den Türen bekommt man mit vielviel Geduld und den richtigen Kunststoffhebelwerkzeugen raus. Hab ich jetzt 2mal hinter mir, viel Blut geschwitzt dabei. Am besten in Fahrtrichtung gesehen vorne anfangen zum raushebeln. Es ist eine Tortur, aber es geht

    • darum bekommt mein schwarzer adam auch jeden abend eine handwäsche verpasst und wird hinterher mit druckluft getrocknet. der lack ist noch wachsig genug, dass es herrlich abperlt und dann hinterher wirklich streifenfrei ist. anders kann man dieses dämliche showroomschwarz aber auch nicht erhalten. auch innen wird viel mit pressluft entstaubt. mal schauen wielange ich es durchhalte. bisher sinds vier monate.

      worum gings? achso.. dekorleisten.. gestern bekam ich eine mail, in der man sich für das "abwimmeln" am telefon entschuldigt hat und es war ein rücksende-etikett zum ausdrucken im anhang.

      ich hatte zwar ein schlechtes gefühl, den krempel in den karton zu quetschen, aber seit gestern nachmittag ist das plastik auf dem rückweg. ungesehen vermutete man in der mail einen lagerschaden bei opel und gab zu, sich das material vor dem verpacken nicht angeschaut zu haben.

      wenn jetzt noch die rückabwicklung über paypal funktioniert, wovon ich einfach mal ausgehe, ist der drops gelutscht.

      ich brauchte diese erfahrung, denn sie hat mir den gedanken, die dekore zu wechseln nachhaltig aus dem kopf entfernt. hab darauf absolut keine lust mehr.



      (..)

      mfg
      tobi