K&W Gewindefahrwerk Variante 1 inox vs Variante 2 inox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fahrwerk ist irgendwie geschmacksache und abhängig davon, wie leidensfähig man ist. ich mag rumhoppeln überhaupt nicht mehr; das ist so neunziger... meh.. tieferlegung bei mir -> optische gründe! ich verpasse meinem adam kommende woche ein paar spurplatten und 35/25er federn.

      wäre das teil so hart wie die karren mit konifahrwerken in den neunzigern, hätte der adam noch mehr reifenabrieb als er durch rücksichtlos behinderte fahrweise eh schon hat. aber hey.. grad die kurven und kreisel sinds doch, die spaß machen.

      bretthart möchte ich nicht mit 210km/h über unsere grottigen A2 und A7 hoppeln.

      worum gings? achso.. fahrwerke billiger. de hat doch bestimmt irgendwelche vertretbaren kurse.


      (..)

      mfg
      tobi

      ""
      Mein Wagen ist eher unverbastelt
      Bisschen tiefer, bisschen breiter hier und da..

      LEDs im Innen- und Kofferraum, Blinkerlampen vorn, Leuchtmittel im Abblendlicht, Seitenblinker, Fußraumbeleuchtung, Fußablage neben der Kupplung, Magnethalter fürs Telefon, Mittelarmlehne, Subwoofer, Marderschreck, Luftfilter
    • Ja das Rumgehoppel mit Konigelb und Co und 80mm Mattig-Federn im Kadett GSI ist ja vorbei..... :D War aber schon cool :thumbsup: Vor allem mit der Freundin über Hubbelstrassen zu fahren :rolleyes::whistling:
      Hab auch über normale Federn nachgedacht aber ich wollte immer schon eine Tieferlegung genauso wie ich mir das vorstelle....weder Heck zu tief noch insgesamt zu hoch...Da ich noch nie ein Gewindefahrwerk hatte ist das mein Wunsch wenn ich schon wechsele.....
      Bei mir spielt auch die Optik die grösste Rolle und das straffere Fahrverhalten kommt dann ja automatisch....
      Ich bin ganz Deiner Meinung dass ein Fahrwerk nur persönlichen Vorlieben entspricht und eigentlich keiner sagen kann kauf Dir Fahrwerk x oder y weil das gut ist....
      Ich bin mal auf die Bilder mit den 35/25er Federn gespannt.... :thumbup:

      Gruss :orange_re:

      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • Servus :)
      Na bei mir hats auch vorrangig optische Gründe :)
      Härter müsste er nicht werden. Wenn er aber bspw. auf der AB etwas ruhiger/stabiler wird, speziell bei höheren Geschwindigkeiten, dann ist das doch ein netter Nebeneffekt.

      Gewindefahrwerk solls werden, weil ich es dann (einmal) genauso einstellen kann wie ich es haben möchten (genau wie Mandarin sagt).
      Ich hatte zwischendurch aber auch nochmal über Federn nachgedacht.

      Auf den gängigen Plattformen ist der aktuelle Preis 872€ - günstiger konnte ich keine finden.



      Btw. hat jemand Erfahrungen mit der Sparversion des K&W, dem STX gemacht?
      Wenn ich das eichtig sehe gibt es da kaum Unterschiede...


      lg Marius

    • MandarinAdam schrieb:

      Ich bin mal auf die Bilder mit den 35/25er Federn gespannt
      Bilder dieser Vatriante gibts doch hier mehr wie genug ;)
      Alle die H&R verbaut haben sind so unterwegs ;)

      Zum Thema Fahrwerk generell schließe ich mich den Vorrednern an. Ein Fahrwerk ist immer Geschmackssache und natürlich abhängig vom Budget was man zur Verfügung hat.
      Die Dämpfer vom S sind schon sehr gut. In Kombination mit den H&R Federn sind wir vom Fahrvverhalten bei beden Adams sehr zufrieden. Allerdings sind wir ohne Spurplatten hier ja sozusagen die Ausmnahme.

      @Mr. Blue hatte ja schon mal erwähnt, warum sie von den Federn zum Gewinde FW gewechselt hat.

      Unterm Strich kommt man also doch wieder zum Ergebnis, dass jeder für sich selbst entscheiden muss was ihm am besten liegt :)

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • bilder wird es bestimmt geben, sofern es mir gefällt. donnerstag um 8:00 gebe ich adam beim FOH ab und wenn alles klappt, steht er zum feierabend wieder auf der straße.. nur etwas näher am asphalt.

      btw,
      die kosten sind überschaubar; federwechsel schlägt mit 170€ zu buche. dazu die eintragung und ggf. ne achsvermessung. die spurplattenmontage fällt natürlich unter den tisch, da die räder ja eh runter müssen. ich rechne mit etwas über 300€.



      (..)

      mfg
      tobi

      Mein Wagen ist eher unverbastelt
      Bisschen tiefer, bisschen breiter hier und da..

      LEDs im Innen- und Kofferraum, Blinkerlampen vorn, Leuchtmittel im Abblendlicht, Seitenblinker, Fußraumbeleuchtung, Fußablage neben der Kupplung, Magnethalter fürs Telefon, Mittelarmlehne, Subwoofer, Marderschreck, Luftfilter
    • das ist der Arbeitslohn für den Federnwechsel.. Mit etwas Kleinscheiss, Achsvermessung und TÜV stehen 421€ auf der Rechnung.


      (..)

      mfg
      tobi

      Mein Wagen ist eher unverbastelt
      Bisschen tiefer, bisschen breiter hier und da..

      LEDs im Innen- und Kofferraum, Blinkerlampen vorn, Leuchtmittel im Abblendlicht, Seitenblinker, Fußraumbeleuchtung, Fußablage neben der Kupplung, Magnethalter fürs Telefon, Mittelarmlehne, Subwoofer, Marderschreck, Luftfilter