Geplanter Adam Kauf, einige Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geplanter Adam Kauf, einige Fragen

      Hallo,
      Wir planen für meine Frau einen Adam zu kaufen. Easytronic soll er haben etc.
      Das Auto um das es geht ist er 02.2017, hat eigentlich eine tolle Ausstattung und von der PreisSeite eigentlich auch ok.
      Der Wagen steht nicht bei einem Opel Händler.
      Daher hier mein fragen:
      Wie läuft das mit dem Opel Onstar ab?
      Ich gehe davon aus dass der Vorbesitzer nicht verlängert hat etc.
      Und wie ändere ich die Zustellung der E-Mail? Oder führt hier kein Weg am Opel Händler vorbei?

      Dem Händler ist auch nichts bekannt.
      Ich habe auch nicht vor dies zu machen. Die Frage ist allerdings funktioniert dann die Notruffunktion? In der Hoffnung dass sie es zwar nie braucht, aber hier finde ich keine genauen Angaben.
      Desweiteren, kann man das wlan / 4g Modul abschalten? Das stand nämlich im Display. Je nach Ort 4g 3g etc.

      Und die letzte Frage erstmal, Garantieverlängerung für den Adam kann ich diese noch abschließen oder ist dies nur beim Neukauf möglich?

      Ich werde morgen (später) :D Mal beim Opel Händler aufschlagen und nach einem neuen Fragen, mich interessiert der Unterschied nach Rabatt. :fechten:

      Ich danke euch für eure Hilfe.

      ""
    • Hallo,

      Eine normale Gebrauchtwagengarantie bekommst Du ja bei jedem Händler nur die Werksgarantie kannst Du nicht verlängern nur bei Opel und nur bei einer Neubestellung.....
      Die Aussage des Händlers mit dem Onstar zb bestätigt mich wieder in meiner oft gesagten Meinung dass ich nur bei einem Opel-Händler kaufen würde und so sicher gehen kann dass alle Rückrufe oder Inspektionen fachgerecht erledigt wurden...
      Bei den neuen Autos werden die einzelnen Funktionen immer spezieller und ein Gebrauchtwagenhändler der sich darüber nicht informiert kann da nie eine richtige Aussage machen.....
      Mein Vorschlag...fahr zum Opelhändler, erkundige Dich dort über das Onstar und lass Dir nen Neuen mal rechnen...Ferner kann Dein Händler in der Opelinternen Datenbank garantiert einen Adam finden der auf Deine Ansprüche passt....So hast Du die Sicherheit und kaufst direkt bei Opel und kannst eventuelle Garantieprobleme oder ähnliches im Vorfeld schon vermeiden.....

      Gruss :orange_re:

      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • @'AV88
      Einen schönen guten Morgen.
      Erstmal schön das Ihr Euch für einen Adam entscheidet. Coole Sache.
      Ich denke MandarinAdam hat recht. Am besten sucht ihr den Weg zum FOH. Dieser findet sicher einen Wagen zu Euren Konditionen und Vorstellungen. Da bist Du und Deine Frau auf der sicheren Seite. Dieser kann in der Regel auch alle wichtigen Fragen kompetent beantworten.
      Zum One-Star. Habe selber keins drin. Aber laut Adam Prospekt kann das Internt auf Knopfdruck ausgeschaltet werden, jedoch ist der SOS Dienst weiter in Betrieb und reagiert in einer Notsituation. Hier wäre Deine Frau also auf der sicheren Seite.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)

    • Damit du OnStar für dich nutzen kannst, muss der Vorbesitzer dies ordnungsgemäß abmelden, damit das Auto wieder freigegeben ist, denn OnStar registriert ja auch Besitzer und Zugang zum Auto. Wenn es noch auf den Vorbesitzer läuft, könnte dieser das Auto jederzeit orten und sich Zutritt verschaffen. Daher ist eine Abmeldung zwingend erforderlich. Die Neuregistrierung auf deinen Namen kann nur ein Opelhändler vornehmen, da er dich ja legitimieren und freischalten muss. Der Notrufdienst müsste allerdings unabhängig von OnStar immer aktiv sein...

      Adam Slam in "Rocky Grey" - Drive since 28/03/2013 :auto: to 15/04/2018 - Mein Adam (JayCee87)
      Mokka X Ultimate in "Orient Rot" mit Leder "Morello Rot" - seit 24/03/2018

    • Hm also ich kann da nur für uns sprechen, aber den Bestand an gebrauchten Easytronic-Adams ist bei uns = 0 ^^

      Mit dem OnStar führt tatsächlich nichts am Händler vorbei, der muss dich mit deinen aktuellen Daten für das Fahrzeug registrieren, vorrausgesetzt der Wagen hat OnStar.
      Ein Vergleichsangebot kannst du dir auch bei mir abholen, ich arbeite in einem Opel Autohaus :)

      Garantieverlängerung kann man meines Wissens jederzeit während der Werksgarantielaufzeit verlängern sofern alle Inspektionen beim einer Vertragswerkstatt gemacht wurden.

      mfg
      Hendrik

    • Komme eben vom Opel Händler.
      Sehr ernüchternd.
      SOS funktioniert angeblich nur mit aktiven Onstar. Vergleichbares als Jahreswagen gibt es in seiner Datenbank nicht, sind nur 6 mit Automatik und die mehr oder weniger ohne Ausstattung.
      Neuwagen gibt es egal wie bei Barzahlung 12 %
      Hab dann ihren alten C1 garnicht schätzen lassen.
      Jetzt war ich noch bei der Versicherung was das Auto kostet etc.
      Hmm alles in allem ist das Angebot für den Adam laut Opel Verkäufer sehr gut mehr wollte er dazu nicht sagen

    • Mr. Blue schrieb:

      @AV88

      Nimm das Angebot von @Hendrik92 ruhig an. Sehr nett und kompetent :thumbsup:

      LG
      Marion & :mr.blue_re:

      bigdaddy schrieb:

      Mr. Blue hat recht. Das Angebot von Hendrik92 ist wirklich toll. :12sssss3:
      Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben. 8)

      Erstmal...nichts gegen @Hendrik92....aber er hat ja noch kein Angebot gemacht. Nur das er nachfragen würde.
      Ich denke, die Preise sind erstmal überall gleich, bis auf den einen oder anderen Prozent mehr oder weniger.
      Aber Opel scheints doch gut zu gehen, bei 12%Rabatt. :huh:

      Da kenn ich bei andere Marken andere (viel bessere) Zahlen.

      Zum anderen fehlt da auch mehr an Infos zum Neuwagen. Was für ein Modell, welche Motorisierung, welche Ausstattung, aus welcher Gegend? und zum Gebrauchten.... wieviel Kilometer gelaufen, welche Ausstattung im Vergleich dazu und wie der Preis ist.
      So kann man das sonnst nicht vergleichen. Natürlich ist ein neuer immer schön. Wäre ich auch gleich dabei. Aber wenn man nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung hat oder haben will muss man abwägen.
      Es sei denn man will ihn finanzieren, wie es die meisten wohl machen, dann geht kein Weg am neuen vorbei.
      Also man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

      Meine Meinung dazu.
    • @Adam ES

      Natürlich hast du mit deinen Aussagen recht.

      Aber nichts desto trotz hat @Hendrik92 vielleicht ja noch Lösungen parat die noch ein paar Prozentchen mehr ausmachen. Wie zB. Aus Tageszulassung oder was die Händler noch für Möglichkeiten haben.

      Nicht alle bieten es an aber es geht. :thumbup:

      LG

      Marion & :mr.blue_re:
      :mr.blue_re::ws_dach_sw_re::ora_black_re::weiss_re: Adam macht süchtig <3:mr.blue_li::ws_dach_sw_li::ora_black_li::weiss_li:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr. Blue ()

    • Also der Gebrauchte:
      02 2017 9800km
      Adam 1.4 Easytronic unlimited
      Schwarze Grundfarbe, rotes Dach, Rote Spange, Rot innen.
      Einparkhilfe hinten
      LED TFL und Rückleuchten
      Sitzheizung Lenkradheizung
      Swiss Blade 17 - Sportfahrwerk
      Sicht Ausstattung
      Radi 4.0 IntelliLink
      DAB
      das war es glaube ich - könnte noch innen das LED Paket haben, da hab ich mich allerdings nicht so mit beschäftigt, drinnen steht es, ob er es wirklich hat weiß ich nicht.

      Neu wäre ähnlich, würden vermutlich eine andere Farbe nehmen und anstatt der Einparkhilfe das auto. Einparken mit gepiepe vorne und hinten nehmen.
      Welche Aussattung zu Beginn ist egal, aber die extras oben sind eigentlich Pflicht, ich hätte auch einen neuen als "topmodel" genommen, da geht allerdings kein DAB Radio.

      Standort ist zwischen Würzburg und Aschaffenburg.

    • er steht für 14490 E dort.

      Ausgeben wollen ist das richtige Stichwort :D
      Grundsätzlich hätte ich nichts gegen das Auto. Nur macht mich einfach der Standort für ein so neues Auto etwas stutzig.
      Dem Händler vertraue ich, haben dort schon mehrere Autos gekauft, der weiß allerdings eben auch nur so viel wie der Vorbesitzer ihm gesagt hatte.
      das hält mich aktuell noch ab.
      Meine Frau ist eigentlich begeistert von dem Autochen

    • @'AV88
      Also. Deine Angaben betreff Fahrzeug hören sich gut an. Austattung und Farbe würden Mir zusagen :thumbup: . Auch der Preis tönt gut. Eine Möglichkeit wäre während einer Probefahrt zu einem FOH zu gehen, und den Adam prüfen lassen. Die anderer, Du kontaktierst den Vorbesitzer.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)