3D Kennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MandarinAdam schrieb:

      Wobei man ja sagen muss dass die "normale" 3D-Version auch schon sehr gut aussieht und wenn das problemlos geht wäre mir das Carbon egal......
      Hi @MandarinAdam
      Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Trotzdem finde ich es ärgerlich, dass die Carbon schilder einen entsprechende "Zulassung" haben, die Zulassungsstellen aber nach "willkür" entscheiden.
      Auf den Bildern von @Pharah ist sehr gut zu erkennen das die Carbon Variante schon auf geringe Entfernung genau so schwarz aussieht, wie die "normalen".
      Das wiederrum entspricht ja dann der Anforderung für Kennzeichen, die mir in der Mail von der Zulassungsstelle mitgeteilt wurden.
      ""

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • @M&M

      Klar und über den behördlichen Sinn oder Unsinn zu streiten ist eh zwecklos da gibts ja genug äusserst "sinnige " Bestimmungen....
      Nicht dass einem Polizisten im südlichen Frankreich das Carbon auffällt und er meint das Kennzeichen wäre gefälscht oder sonstwas das steckt da wahrscheinlich dahinter obwohls ja gelbe,weisse,rote und blaue Kennzeichen gibt worüber sich dann hier im Land keiner aufregt bei einer Kontrolle.....
      Die Bürokratie macht viel kaputt und wenns dann noch in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Regelungen gibt ist Feierabend wie soll das alles auf einen Nenner gebracht werden? :gruebel:

      Gruss :orange_re:
      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • MandarinAdam schrieb:

      Klar und über den behördlichen Sinn oder Unsinn zu streiten ist eh zwecklos da gibts ja genug äusserst "sinnige " Bestimmungen....

      M&M schrieb:

      Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Trotzdem finde ich es ärgerlich, dass die Carbon schilder einen entsprechende "Zulassung" haben, die Zulassungsstellen aber nach "willkür" entscheiden.

      M&M schrieb:

      Das wiederrum entspricht ja dann der Anforderung für Kennzeichen, die mir in der Mail von der Zulassungsstelle mitgeteilt wurden.

      Am liebsten würde ich für klein Apo auch 3D-Carbon Schilder holen, nicht weil ich sie nun umbedingt haben wollte,
      eher um auszuprobieren was unsere Zulassungsstelle dazu sagen würde. :fechten::m0040:
      Mich regt so eine "Willkür" echt auf :m0016:
      Die Schilder sind Zugelassen, sind DIN geprüft und haben eine Zulassungsnummer :lehrer: also haben die "... :spinn: ..." sie auch abzustempeln. :lehrer::motz::m0037::m0038:

      @M&M

      Mach doch nochmal eine schriftliche Anfrage....
      Kurzer Text irgendwie... :D
      Du willst dir für Dein Fahrzeug neue Kunststoff 3D-Kennzeichen anschaffen und diese in den kommenden Wochen abstempeln lassen. Bla..Bla... :m0008:
      Zum besseren Verständniss um welche Kennzeichen es sich genau handelt sendest Du folgende zwei Dateien mit...
      3d-kennzeichen/Carbon_Zertifikat :m0045:Carbon-Zertifikat-Begleitschreiben-Informationen-Zulassungsstelle-neu-April-2018
      Mich würde die schriftliche Antwort dann mal interesieren :D:fechten::m0040:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • @Apophis
      Das habe ich ja schon gemacht, aber eben nicht mit dem passenden Zertifikat, sondern nur mit der Aussage das es sich um 3D Kennzeichen in der Carbon Variante handelt.

      Die Antwort war dann (sinngemäß) das Kennzeichen in der Schrift schwarz auf weißem reflektierenden Grund sein müssen.
      Inhaltlich und natürlich rechtlich ist das korrekt. Aber die Carbon Kennzeichen haben ja nicht umsonst eine Zulassung, wo wir dann wieder bei der Willkür sind.

      Ich würde das auch zu gerne ausprobieren. Aber bei den anfallenden Kosten nur für die Kennzeichen ist es mir den puren Versuch nicht wert ;)

      Aber die Anfrage werde ich nochmal stellen. Mit anderer Mailadresse und mit dem Verweise auf das Zertifikat usw.

      Ich werde berichten :)

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • Evtl hilft ja Jemandem, wie ich meine Anfrage gestellt hatte:

      Diese Mail habe ich geschrieben und darauf die Aussage bekommen, dass die Schilder gestempelt werden:

      Spoiler anzeigen


      Guten Tag Herr BLAHblah,

      Sie hatten mich ja telefonisch darauf hingewiesen, dass 3D-Nummernschilder (ob sie nun schwarz oder schwarz-glanz sind, hautsache Vollschwarz) die DIN CERTCO Register-Nr. 1M10556/18 tragen müssen um gesiegelt zu werden und das die Nummernschilder in Carbon Optik diese Normen nicht erfüllen.
      Ich hoffe ich habe mir die Nummer auch richtig notiert und dabei keinen Fehler gemacht. Mithilfe dieser Register-Nr. wollte ich nachschauen ob die schwarz-glanz 3D Nummernschilder diese auch tragen. Nein. Denn es scheint mittlerweile für die 3 Sorten „schwarz“ „schwarz-glanz“ und auch „carbon optik“ eine eigene DIN CERTCO Register-Nr. zu geben.

      Die 1M10556/18 habe ich bei http://www.dincertco.tuv.com nicht finden können und ist laut diesem Dokument 3d-kennzeichen.de/wp-content/u…kat_1M10556_18_carbon.pdf abgelaufen.
      Dort steht: Gültig bis 24.03.2018.

      Dennoch habe ich unter dincertco.tuv.com/companies/18358?locale=de einige Register-Nummern der 3D-Kennzeichen GmbH gefunden. Unter anderen die 1M11054/40, die wohl laut diesem Dokument 3d-kennzeichen.de/wp-content/u…stelle-neu-April-2018.pdf welches im Titel April 2018 trägt und daher eine sehr aktuelle Informationsquelle zu sein scheint, für die „AUSFÜHRUNG IN SICHTCARBON-SCHWARZ“ gültig ist.
      Dort heißt es weiterhin:
      Die neue Variante erfüllt vollumfänglich die Anforderungen der DIN 74069 wie auch der FZV § 10 Anlage 4, bestätigt durch das beiliegende DIN CERTCO-Zertifikat. Aktuell sind wir der einzige Hersteller und verfügen über die 1MRegisternummer 1M11054/40 für diese schwarze Kennzeichenvariante. Usw. (es steht auch eine Telefonnummer dabei, bei der man sich genauer informieren kann)
      Es scheint wohl so zu sein, dass aufgrund der Tatsache, dass die Lettern lediglich mit einer schwarzen Carbon-Beschichtung überzogen sind (welche die Einheitlichkeit im Straßenverkehr sowie die uneingeschränkte Lesbarkeit unter sämtlichen Verkehrsbedingungen sicherstellt) als "schwarz" zu sehen sind.
      Auf dincertco.tuv.com/registrations/60127653?locale=de ist die 1M11054/40 mit der Gültigkeit bis 24.11.2020 angegeben.

      Können Sie mir nun - auf Grund dieser neuen Informationen - sagen, ob die Sichtcarbon-Schwarz 3D Nummernschilder gesiegelt werden, wenn diese die 1M11054/40 tragen?

      Mit freundlichen Grüßen,
      blahBlah

    • @Pharah: Welche Halter hast du denn? Edit: Ich seh schon, du hast schwarze mit Rahmen. Mir geht es um die rahmenlosen, die @Pott-Andi z.B. hat. Würde mich mal interessieren ob die 3D-Kennzeichen da reinpassen. Die Kombination hat bisher leider noch keiner. :lol: Daher würde mich interessieren ob die 3D-Kennzeichen am Rand genauso dick sind wie normale Kennzeichen. Weil dann wär ja alles klar. Nur die 3D-Kennzeichen wirken immer so dick am Rand. ?(

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Domi schrieb:

      Daher würde mich interessieren ob die 3D-Kennzeichen am Rand genauso dick sind wie normale Kennzeichen. Weil dann wär ja alles klar. Nur die 3D-Kennzeichen wirken immer so dick am Rand.
      Das sieht nur so aus. Der "Rand" ist nur eckiger. So gesehen ist der Rand sogar schmäler, nicht breiter.
      Da ich die 3D Kennzeichen ja Massenhaft hier rumfliegen habe, habe ich mal verglichen. Siehe Fotos.
      ...Mit einem rahmenlosen Halter kann ich aber nicht dienen. ^^

      DSC_0054 2.JPG
      DSC_0055 2.JPG
      DSC_0057 2.JPG