Recarositz Klammer Sitzbezug defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @MandarinAdam: Vielleicht wurden die ja mit der Zeit auch besser. Ich hab ja einen der ganz frühen S mit den Recaros. Möglicherweise wurden die Azubis mit der Zeit besser beaufsichtigt. :iuddt:

      Oh Mann der FOH wird mich bestimmt auch mal fragen was ich immer mit dem Sitz anstelle. Und dann muss Blitzi wieder da bleiben. Ich hasse das Blitzi da zu lassen. :1299993:
      ""

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Hallo,

      Die Recaros gibt es schließlich schon eine weile. Ob bei der Adam S oder den Corsa OPC.
      Nach solange zeit "sollte" die Fehlern nicht mehr auftauchen und bei der Produktion bei 2000 € eigentlich "Perfekt" sein.

      MandarinAdam schrieb:

      Hol Dir doch einfach einen neuen S
      Diese Möglichkeit wäre auch noch vorhanden. :D

      Gruß Danny :iu555t:
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/ablage/156/496.png]
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • MandarinAdam schrieb:

      Hol Dir doch einfach einen neuen S :lol::m0008::m0039:
      Haha du Scherzkeks, im August kriegt die Opel-Bank 6000 Euro Schlussrate von mir und dann bin ich froh mit der ganzen Bezahlererei fertig zu sein. :iuddt: Obwohl, so ein IntelliLink 4 mit Apple CarPlay und ein Black Jack Paket wäre schon reizvoll... :totlachen: Nee nee Blitzi bleibt schön bei mir.
      Ich lass mir von den Recaros jetzt nicht die Osterlaune und den Osterurlaub versauen. :D

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Bin sehr überrascht. Dachte das Recaro für Top Qualität steht. Vor allem zu dem Preis. Bedenklich. Ich hoffe sehr das es für Euch eine gute Lösung gibt. Nach meinet Meinung müsse hier ganz klar Opel die Rechnung übernehmen da das wohl ein Fehlet ab Werk ist.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)

    • Hallo,

      bigdaddy schrieb:

      Dachte das Recaro für Top Qualität steht.
      Dieses habe ich eigentlich auch immer gedacht bei den Preisen.
      Kann es aber nicht glauben das es bereits immer schon so gewesen ist. Denke mal das es vielleicht an den klammern liegt die eventuell anders sind wie früher??
      Ob dieses Problem auch bei andere Recaros ist bei Astra, Insignia & Co ??

      Aber von der andere Seite haben wir hier (bis jetzt) 2 Usern mit den Problem.
      Aber bei der Corsa-D soll es wohl bereits ein bekanntes Problem sein wie User @Adamicki geschrieben hat

      Gruß Danny :iu555t:
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/ablage/156/497.png]
      :black_re:
      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Hallole,
      ich habe im Corsa D Forum was gefunden.

      viper666 schrieb:


      es gibt mittlerweile eine Lösung von Recaro durch Anbringen spezieller
      Klammern. Diese bekommt man gratis samt 3-seitiger Anleitung direkt von
      Recaro, wenn man den Fall (welche Sitze betroffen sind, Fahrer und/oder Beifahrersitz) per Email samt beigefügter Beweis-Bilder an Roland Weinfurtner schreibt an:
      Wegen SPAM-Crowlern schreibe ich jetzt hier nicht die vollständige Email rein, einfach Vorname.Nachname@recaro-automotive.com
      Der Tipp stammt übrigens vom Englischen VXR-Forum
      vll hilft das
    • Hallo @hugojb: Das klingt ja sehr interessant. Dann kann der Tausch der Klammern ja so aufwändig nicht sein, wenn man das als Laie offensichtlich selber machen kann. Weißt du denn näheres zum Tauschvorgang? Müssen alle Klammern gelöst und ausgetauscht werden oder nur an der betroffenen Stelle? Kann man sich den Sitz ruinieren wenn einem z.B. der Bezug verrutscht?

      LG, Domi und Blitzi :blitzi_re:

    • Neu

      Domi schrieb:

      Der Schaden ist vor ca. 1 Jahr bereits behoben worden. Da war ich aber hier im Forum nicht aktiv. Daher noch zur Vollständigkeit und falls jmd. ein ähnliches Problem hat:

      Auf der Fahrerseite hatte sich der Sitzbezug an einer Stelle rausgedrückt. Habe die Stelle auf der Fahrer- und Beifahrerseite mal zusammengeschnitten und markiert, damit man den Unterschied sieht.

      Es hatte sich laut FOH eine Klammer vom Sitzbezug gelöst, sodass der Bezug langsam rausrutschte.

      Der FOH hat den Schaden völlig problemlos über Garantie reguliert. Bis heute weiß niemand wie so etwas passieren konnte.

      [IMG:http://up.picr.de/32021394pm.jpg]

      Seitdem ist alles gut! :D
      Bin leider eben erst auf diesen Thread gestossen ...

      Das ist bei meinen Recaros auch so :motz: ... sogar ebenfalls Fahrersitz und auch gleiche Stelle ... :(
      Dachte mir aber, dass beim Ausbau der Recaros (zur Montage der Schroth-Gurte) beim FOH etwas schiefgelaufen ist ... da werde ich schleunigst mal beim FOH vorbeifahren, noch bevor ich im März zur 3. Inspektion muss.

      Mal schauen, wie das ausgeht ...

      Gruß
      Gerald :GB20T_re:
    • Neu

      So, ich war heute bei meinem FOH ...

      Habe ihm das Problem geschildert, ihm auch die Informationen von hier (Problem bekannt seit Corsa D OPC, es gibt da wohl Klammern usw.).
      An dieser Stelle vielen Dank für die Informationen! :P

      Er hat sich das angesehen und gefragt, ob er einen Kulanzantrag stellen soll ... was ich geantwortet habe, ist ja klar. ;)8)
      Habe im Wortwechsel nochmal das Wort Klammern erwähnt ... woraufhin er gesagt, dass er den Antrag auf einen neuen Sitzbezug macht ... denn die Sache mit dann Klammern wäre so gering, dann würden die den Kulanzantrag gleich ablehnen.
      Okay, mir soll es Recht sein. :D
      Hat dann auch gleich Bilder gemacht, und den Antrag ausgefüllt ... apropos Bilder: ich war ganz erschrocken, wie weit sich bei meinem Sitz der Bezug schon gelöst hat (werde morgen im Hellen auch mal ein paar machen ...)
      @edit ... habe heute morgen mal schnell ein Bild gemacht ...

      Recaro Fahrersitz.jpg

      Mal schauen, ob der Antrag genehmigt wird ... wenn ja, dann muss das innerhalb von 4 Wochen umgesetzt werden ... das werde ich dann schon einrichten (können). :P8)

      Das Beste kommt aber jetzt ...
      Da im März die dritte Inspektion und auch der erste reguläe TÜV fällig sind, habe ich ihn gefragt, ob man bei der Inspektion den TÜV mitmachen kann, bzw. was das kostet.
      Seine Antwort (in Kurzform u. mit meinen Worten):
      Das Auto wird ja 3 Jahre alt, also auch der erste TÜV ... den können wir (im Rahmen der Insektion) selbst machen, kostenlos ... im nächsten Jahr können wir das auch nochmal machen.
      Es wird dann die AU gemacht, diese ist ja 2 Jahre gültig.
      Zitat: Das können nicht mehr viele machen, aber wir haben die Genehmigung noch ... machen das ja auch schon 20-30 Jahre ...

      Da war ich baff ,,, hatte ja auch bei Vectra B Caravan u. Astra H Caravan mehrmals den TÜV im Rahmen der Insepktion machen lassen ... aber das war mir neu ... okay, da war ich bei einem anderen, aber eigentlich auch größeren Opelhändler.

      Habe ihm gesagt, dass ich das ja noch nie gehört haben, das Angebot aber gerne annehmen werde. :D

      @edit ... jetzt, wo ich das geschrieben ... und nochmal "überflogen" habe ...fällt mir ein: Nächtes Jahr ist ja gar kein TÜV notwendig
      Da werde ich wohl nochmal nachfragen ... ;)
      Aber egal ... selbst wenn das nur einmal möglich ist, ist das sicher eine Ersparnis von 'nem Hunderter. :D

      Werde Euch auf dem Laufenden halten ... wegen dem Kulanzantrag, aber auch wegen der TÜV-Geschichte. :lol:

      LG
      Gerald :GB20T_re:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GB20T ()