Opel Adam S Dauertest von autonews.de

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel Adam S Dauertest von autonews.de

      auto-news.de/test/einzeltest/a…Adam-S-Dauertest_id_41165

      Sooo das ist einmal der Artikel und hier findet ihr meine Meinung dazu :D :

      Also erst einmal hat es mich gefreut dass doch tatsächlich eine Autozeitschrift mal lobende Worte für einen Opel findet, was ja sonst von den ,ich sag mal, unter Fremdmarkeneinflussstehenden Zeitschriften gerne mal komplett vermieden wird. So heißt es das IntelliLink ist eine super Sache und der Motor und das Getriebe arbeiten ordentlich zusammen und machen sogar Spaß.

      Nun zu den Dingen die mir bei jedem Artikel über Opelmodelle wieder auffallen. Opel ist und bleibt der Sündenbock in der Autoindustrie, da fallen dann öfter mal so halbe Komplimente wie "die Materialien im Innenraum gehen absolut in Ordnung" ..."bla bla bla passabel" ...etc.
      Wohingegen es bei gewissen Fremdmarken dann heißt "hevorragend" ..."wie immer spitzenmässig"

      Das Adam-Cockpit ist wohl das edelste was in dieser Fahrzeugklasse zur Zeit auf dem Markt ist !! Die Materialien sind hochwertig und top zusammen gesetzt !
      Habt ihr mal kürzlich in einem neuen Skoda Fabia platz genommen ? Das stinkt nach Plastik dass einem schlecht wird, ohne Witz.

      Dann wird gemeckert dass man nicht so genau weiß was der Adam S sein möchte, konsequenter Sportler oder Lifestyle Kleinwagen mit mehr Power ? Ja der kann nunmal beides, man kann jeden Adam so herrichten wie man selbst es möchte ! Und ob man jetzt rote Sitznähte mit blauem Lenkradleder verbindet .. man kann es so machen !

      Dann wird zu guter letzt natürlich auch wieder über den Preis gemeckert "Testwagen für knapp 24500€..." Jo. Aber erstmal gibt da bei jedem guten Händler mindestens 10% und außerdem schauen wir mal auf die Konkurrenz:
      Der Up GTI ab 16.975€ mit 115PS und .... Moment 115 ? Achja ein Adam S ist ja viel schneller und sportlicher als ein Up Gti
      Ok dann halt den Mini Cooper mit 136PS ab 20500€ ... Moment weniger Leistung als der Adam und schon teurer als die 19330€ für einen Standard S ? Ups
      Ok dann eben .. tja was bleibt da noch ?
      Renault Twingo GT hat 110Ps und ist nicht wirklich zu vergleichen, ein Audi A1 mit vergleichbarer Leistung und Ausstattung kostet weit weit über 20000€ ..

      Unvergleichbar das Auto ! :D
      Und ich sitze auf der Rückbank ganz bequem mit meinen 1,78m. Wenn man nicht gerade Ansprüche wie ein König hat kann man sehr wohl in einem Adam hinten sitzen. Wer des öfteren mit 4 Personen fährt oder einen Kindersitz hinten montieren möchte der kauft sich entweder ein anderes Auto oder lebt damit wie ich es auch schon bei Kunden gesehen habe :D
      ""
    • Absolut Deiner Meinung. Der Bericht liess in manchen Zeilen die Neutralität und Voreingenommenheit vermissen. Dazu sind für mich 2500km oder etwas kein Dauertest. Ich denke ich würde da erst ab 15000 bis 20000km anfangen von einem Dauertest zu sprechen. Ich denke der Journalist hat den Adam für das was er sein will und ist falsch verstanden.

      BigDaddy in the Little Adam. Darauf eine :boss: . ;)

    • Deiner Meinung ist nichts mehr hinzuzufügen - sehe ich zu 100% genauso. Aktuellstes Beispiel der VW T-Roc, bei dem ausschließlich harte Kunststoffe zum Einsatz kommen, wird dies in einem Nebensatz erwähnt und gleich wieder auf die tolle Ausstattung und Assistenten abgelenkt und natürlich hervorgehiben, wie toll dennoch alles verarbeitet ist.... Ich kann diese Lobpreisungen bei der Marke aus Wolfsburg echt nicht verstehen. Wo ist das Problem einfach mal Kritik zu äußern, fällt denen bei anderen Marken doch auch nicht schwer.

      Adam Slam in "Rocky Grey" - Drive since 28/03/2013 :auto: to 15/04/2018 - Mein Adam (JayCee87)
      Mokka X Ultimate in "Orient Rot" mit Leder "Morello Rot" - seit 24/03/2018

    • Mittlerweile lese ich solche sogenannten Dauertests sehr leidenschatfslos, denn ich weiß eigentlich schon was mich erwartet, bevor ich angefangen habe zu lesen.
      Das wird dann eh nochmal anders wenn es um Opel, oder wie in diesem speziellen Fall um den Adam S geht.
      Ich habe schon so viele Berichte gesehen und gelesen, die inhaltlich alle gleich sind.

      Einige kleine Kritikpunkte kann ich durchaus nachvollziehen, wie z.B. das Lenkrad. Ein Lenkrad wie im Corsa OPC hätte dem S auch gut gestanden.
      Gleiches gilt für den Auspuff. Das können Mini S und auch Abarth von Haus aus besser.
      Das ist aber alles meckern auf sehr hohem Niveau.

      Für alles andre kann ich nach nun knapp 20000 KM in etwas über einem Jahr sagen, entweder fahre ich ein anderes Auto wie alld ie getesten, oder ich bin so anspruchslos =O

      Da beides nicht zutrifft, sollen mal alle "Fachzeitschriften" weiter testen und der eine vom anderen abschreiben.
      Ich darf mich jeden Tag aufs neue an dem Spaß, den der kleine bringt, erfreuen. Und da ist auch gut so.

      Abschließend noch eins, wo ich schon lachen musste:

      Zitat:
      die Hoppel-Federung; der "Glamour-Racing"-Look (die meisten Mitglieder der Redaktion sind dann doch über 30)
      Zitat ende

      Die sollen mal in mein Alter kommen, dann haben die auch wieder Spaß an sowas :D

      VG
      :blitzi_re::auto::ws_dach_sw_li:
      ManU & Micha

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
      Walter Röhrl

      Neu hier? Dann stell Dich doch kurz HIER vor ;)

    • Guten Tag @all,

      Mein erstes Kommentar was ich hier schreibe ist das ich @Hendrik92 recht gebe. :thumbup:

      So, jetzt zur mein "Kommentar".
      Ich bin da vielleicht ein wenig anders. ich lese eventuell bzw beschäftige mich mit Testberichten wenn ich ein Auto kaufen möchte.
      Da suche und lese ich solche Sachen intensiver.
      Wenn ich mich für ein Auto Entschieden habe mach ich mein eigenes Bild davon bzw Teste ihm selber was "für meine Ansprüche" wichtig ist und in betracht kommt.
      Und dieses zwar "vor" den Kauf durch ein oder zwei Probefahrten.

      Und ob wie in den Test beschrieben "den Lenkrad" zu groß oder den Satz "Bahnbrechend schnell allerdings auch nicht. " ist doch jeder selbst der Meinung überlassen.
      Für mich ist der Adam S ein total Gei...ups Spitzen Auto. :thumbup:
      Auch was Preis/Leistung angeht.

      Wie ich den Test gelesen habe habe ich auch festgestellt das es auch mal positiv über Opel gesprochen wird statt immer negativ.
      Die können im Prinzip auch nicht viel anders , da Opel mit den Adam ein neue Generation auf den Markt gebracht haben die total Positiv und sehr gut eingeschlagen hat und bis heute noch so ist.
      Nicht weil ich Opelaner bin, aber Opel ist für mich immer noch der einzigste "Deutsche Marke" was auch bezahlbar ist für der kleine Ottonormal Arbeiter. "Made in Germany" sogesagt.
      Und vergleichen mit VW Up GTI usw ist mir ehrlich gesagt egal.

      Die Zeitschriften und Autotester verdienen ihr Geld damit und sollen auch plus und minus Punkten schreiben. Verstehe ich auch.
      Diese Sachen nehme ich auch zur Kenntnis, bilde mir aber selber meine Meinung.

      Zitat von @Hendrik92: Das Adam-Cockpit ist wohl das edelste was in dieser Fahrzeugklasse zur Zeit auf dem Markt ist !! Die Materialien sind hochwertig und top zusammen gesetzt !

      Dieses ist nicht 100 aber zur 1000% wahr. Es gefällt mir sehr gut, und sogar besser wie der Corsa oder Astra.
      Es wirkt mehr als Sportlich meiner Meinung nach. :155523:

      Gruß Danny :iu555t:
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/ablage/155/470.png]
      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • Das einzige was man wirklich als Minus bezeichnen kann ist die mit 150 Ps von Opel angegeben Motorleistung.

      Ich will jetzt nicht sagen das sie zu wenig ist. Aber wir alle wissen ja das die meisten, wenn es überhaupt irgendwelche "S" mit 150 Ps gibt, nur um die 140- 145 Ps haben!

      Ansonsten kann ich mich euch nur anschließen das der Adam ein einmalig individuell zusammenstellbares Fahrzeug ist.

      Und zu Recht der beste Gebrauchtwagen in seiner Klasse! :124443::123444:

      :linl1:autobild.de/artikel/opel-adam-…twagen-test-12619829.html



      Ciao Robert & :roberto_adamo_re:

    • Hey....

      naja welcher Gnom diesen Artikel wo verfasst hat, da ich in vielen Aussagen widersprechen muss....

      1. die Lenkung, ist für mich die beste die es zur Zeit auf dem markt gibt, weil geschwindigkeitabhänig und eine gute Rückmeldung an den Fahrer gibt, ich fahr Fremdmarken und kann sagen VW, Mercedes ich da sehr sehr ungern fahr auf Grund der viel zu leichtgängigen und gefühlslosen Lenkungen, auch das Adam Lenkrad find auf der Größe ganz angenehm.

      2. das Problem sind ja nicht die 150Ps sondern das 1,4t Motor, da sollte man doch nicht wahre wunder erwarten und irgendwo gibst ja auch Grenzen, der VW UP GTI holt seine 125PS aus einen 1l Motor in Verbindung mit einen 5gang Getriebe, ob das die bessere Wahl währe.

      3. und das ist für mich zu Zeit einzige Kritikpunkt, auch wenn der von der Testern als positiv empfunden wurde, das kleine Wendekreis, ich den etwas zu groß und beschränkt, was wohl den Lenkeinschlangsberenzern geschuldet ist.

      um nur mal einige zu nennen, deswegen sind für mich solche "FachMagazine- und Sendungen" das NoGo ......

      Mfg Neo

    • Ich lese solche Tests eigentlich nur zur Belustigung, denn man merkt doch das so manche Zeitschrift eher VW lastig testet.

      Zum Text, also das geschriebene möchte ich mich jetzt hier nicht auslassen, aber ....... habt Ihr euch mal die Bilder angeschaut?....

      Irgendwas stimmt da nicht.

      Auf den ersten Bildern hat der Adam die zweifarbigen 18" Räder drauf, die genaue Bezeichnung fällt mir grad nicht ein, auch wenn wir selbst diese auf unserem S haben, auf den nachfolgenden Bildern sind es dann aber die schwarzen 18"er. Auch bei der Grillspange tut sich was. Auf den ersten Bildern hat er eine schwarze und später dann eine blaue Grillspange......Ok habe ich mir gedacht, die einen Bilder sind von Opel und die anderen vom eigentlichen Testfahrzeug.... aber warum haben dann beide das gleiche Kennzeichen?????????

      Allzeit gute Fahrt. Gruß Frank

    • .... und der im Bericht erwähnte rote Innenspiegel fehlt auch beim ersten......

      Also alles in allem ein durchaus seriöser Bericht der das wahre AdamS fahren wiederspiegelt.... :gruebel:

      Allzeit gute Fahrt. Gruß Frank