Opel Adam S Dauertest von autonews.de

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir fahren den Opel Adam Rocks S nun seit 03/2017.

      Wer einen Adam (Kleinwagen) kauft, erwartet sicher keinen Kleinbus oder Kombi.

      Die Farbauswahl (innen oder aussen) bei einem Testwagen zu kritisieren ist schon lächerlich ! Dann soll die Redaktion sich das Auto selbst kaufen und zusammen stellen.

      Ja, der S könnte „kerniger“ klingen. Durch den Einbau einer Duplexanlage Gruppe A von FMS klingt unser nun - wie muss :)

      Ja unser hat auch bei schneller Fahrt im Fahrwerk „gezwickt“ - logisch wenn ab Werk die Hinterachse nicht mittig sitzt. Gerichtet, Achsvermessung und 20 er Platten rundum - ein Traum, wie er jetzt auf der Straße klebt.

      Die Lenkung ist ein Traum. Da gibt es absolut nichts zu meckern. Selbst das kritisierte Lenkrad finde ich griffig und für ein Fahrzeug dieser Klasse absolut stimmig.

      Ja langsam ist er nicht, der S ... In manchen Lebenslagen wünschte man sich er würde mehr „zu beißen“, man hat aber niemals das Gefühl zu langsam zu beschleunigen oder gar ein Hindernis zu sein. Schaut man dann auf den Tacho: Ups, doch schon so schnell !? Ist also eher ein subjektives Gefühl.

      Für uns ist der Opel Adam Rocks S mit Faltdach die „Eierlegende Wollmilchsau“.
      Fahrspaß, Verbrauch absolut in Ordnung (unser BMW 1er 116i braucht mehr Sprit und ist dabei völlig emotionslos und hat null Ausstattung. Vom BMW 750il brauchen wir gar nicht zu reden - ab 12 Liter bis 25 ist alles dabei. Klar, das 5 Liter Hubraum fast 2 Tonnen anders nach vorne schieben.

      Die Recaro sitze sind absolut super und erschweren den Ein- und Ausstieg - nach und: wer oft mit Kind oder mehreren Personen unterwegs ist, bestellt ihn halt mit Seriensitzen oder hat einfach das falsche Fahrzeug.

      Ich finde diesen „Langzeittest“ eher lächerlich. Dafür fehlen mir mindestens 7500 Km und Objetivität.

      Gruß Anja & Guido

      ""