Chromleiste an der Dachlinie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja leicht ist das sicher nicht, aber ich denke ein Fachbetrieb sollte die De- und Wiedermontage von den Leisten eigentlich schon schaffen.
      Außer bei den verklebten Stücken der Leiste, das ist natürlich doof. Dann fällt die Variante abbauen und lackieren ja weg.. schade.

      Hätte Angst, das ich Kratzer um die Leiste drumherum habe, da wo dann die Folie geschnitten wird wenn die Leiste noch am Auto ist, aber wie man sieht, scheint das ohne Katzer zu zu klappen, selbst wenn die Leiste schlecht foliert wurde :floet:

      ""
    • war bei mir mal beim folierer fragen was es kostet... tür und heck chromleisten zu folieren.
      er sagte mir.. machen kann er es. garantie gibt er aber dennoch keine dafür. weil folieren auf alu.. chrom ... nicht immer gut hält.

      bei seinem ami schlitten hält es.. meint er...
      bei dem einen hält es.. bei dem anderen löst sich die folie auf alu. chrom. untergründen.

      hm............ er würde es für 250 euro machen falls ich mich doch dafür entscheiden sollte.
      nur fairer weise müßte er mir den hinweis geben ,das ein folieren auf chrom oder alu...sich immer lösen kann... ,
      bläschen bildung usw.
      und aus seiner erfahrung heraus... gibt er auf dieses vorhaben keine garantie.

      ich sollte mir das ganze gut überlegen.

      hm........... nun bin ich mega unsicher.

      :auto: Ohne IHN, ist wie eine Suppe ohne Salz :D
    • @fischli48

      Mach dich nicht Verrückt mit dem Thema, erstmal bekommst Du ja neue Leisten jetzt.
      Ich würde an deiner Stelle diese neuen Leisten sofort nach dem Einbau mit einem Wachs (ohne Schleifmittel!) behandeln.
      Da Du in Essen wohnst und ich der Meinung bin das diese Flecken was mit Umwelteinflüssen zutun haben,
      würde ich die Leisten einmal im Monat nach der Autowäsche wachsen und erstmal abwarten wie die Leisten sich verhalten.
      Wenn sie dann trotzdem wieder Flecken bekommen sollten kannst Du sie immer noch folieren lassen.
      Wobei ich hier von den meisten gelesen habe das sie wohl um die 150€ bezahlt haben, 250€ ist dann schon eine Hausnummer.
      Die folierten Leisten die ich bis jetzt von Usern hier aus dem Forum bei Treffen gesehen habe sahen alle gut aus
      und es sah nicht so aus als ob sich da was lösen würde, wie das auf Dauer ausschaut muss man einfach schauen.
      Ich denke aber auch das selbst wenn sich da eine kleine Ecke lösen würde könnte man diese wieder ankleben
      in dem man die Folie leicht mit einem Föhn erwärmt und wieder andrückt sozusagen.

      LG Peter :)

    • Also 250€ sind definitiv zu viel und dann noch ohne Garantie mit der Begründung sie würden sich lösen.... für mich ein Grund dort nichts folieren zu lassen....
      Hab ja die von Danny gesehen....Klar Ablösungen sieht man erst mit der Zeit aber die sind jedenfalls gut gemacht... :m0006::m0007:

      :auto::thumbsup:
    • Hi @fischli48,

      Also, das ist schon eine Stange Geld wurde ich sagen.
      Es ist viel friemel Arbeit. Das ist richtig. Mein Folierer hat auch ca. 3,5 Std gebraucht mit Kaffee Pause,

      Wenn du also im nachhinein (wenn du deine neue Leisten hast) immer noch Folieren möchte, und dir den Weg von Essen nach mir nicht zu weit ist kann ich dir gerne mein Folierer empfehlen.
      Der ist gut, und nicht schnell schnell wie manche und kostet 150 Euro "mit Rechnung".
      Du machst da ein Termin und solltest dabei sagen das du "vor Ort" wartest weil du aus Essen kommst.

      Wie die Folie bei mir am Bobby Car aussieht können dir hier Usern sagen die es auf den Treffen gesehen habe oder auf ein Bild in meine Galerie.

      Alles wird gut. :thumbup:

      Gruß Danny :iu555t:

      :iu555t:
      :black_re:

      :auto: Adam fahren macht süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie bitte ihren FOH :auto:
    • erstmal danke für euren lieben worte hier.
      ich bekomm erstmal die neuen leisten... werd erstmal den tip von peter annehmen... mit wachs sie zu schützen.
      sollten sich dann irgendwann flecken wieder bilden...würd ich gern auf deine idee danny zurück kommen.
      ich fand den folierer wo ich war auch nicht gerade gut. irgendwie kam es mir vor.. als wolle er so kniffel arbeit garnicht machen.

      freu mich erstmal voll auf meine neuen leisten :) .
      lg christiane

      :auto: Ohne IHN, ist wie eine Suppe ohne Salz :D
    • fischli48 schrieb:

      ich nehm...collinite476s
      Das auch super, nur aufpassen das Du nicht zuviel nimmst und dir beim Auftragen möglichst kein Wachs in die Spalte am unteren Rand der Cromleiste kommt.
      Ganz kann man es nur schwer Vermeiden. :ddd123:
      Wenn ich das Wachs mit einem kleinen Pad aufgetragen habe und es abgetrocknet ist
      nehme ich vor dem Abtragen mit einem Tuch immer einen kleinen weichen dünnen Pinsel mit kurzen Borsten
      und gehe mit ihm erst diesen Spalt lang, also mit einzelnen Borsten vom Pinsel, und mache so den Spalt Wachsfrei,
      anschließend wische (poliere) ich die Leisten ab.
      Aber immer nur in Längsrichtung, hin und her, Horizontal Bewegungen, keine kreisenden oder hoch und runter Bewegungen,
      sonst kommt der Abrieb vom Wachs wieder in den Spalt. :12fgb3:
      So hab ich die besten Erfahrungen gemacht. :blush2:
      Man kann natürlich auch erst die Leisten polieren/abwischen und dann den Spalt mit einem Pinsel von Resten befreien,
      dann kommen aber oft wieder vom Pinsel Wachsspuren auf die polierten Leisten und man muss sie wieder abwischen/polieren. :12fgb3:

      LG Peter :)

    • Hy.

      War die Woche auch mal beim Folierer. Bilder stell ich am WE noch in Galerie. Jedenfalls hab ich ihn gefragt wie das mit der Folierung der Chromleisten ist. Ob das ne Friemelarbeit ist und ob die auch hält und die demontiert werden müssen. Da sagt er das Chromleisten zu folieren zur Zeit voll in ist. "Schau dir den 3er hier an. Da machen wir auch die ganzen Leisten. Und die Leisten lassen wir auch dran."

      Wenn ich´s machen will, kann ich ruhig vorbeikommen. :)
      Ja, mal sehen was ich mach. Klang jedenfalls sehr Überzeugend von Ihm.

      Ciao Robert

    • Apophis schrieb:

      Das auch super, nur aufpassen das Du nicht zuviel nimmst und dir beim Auftragen möglichst kein Wachs in die Spalte am unteren Rand der Cromleiste kommt.
      :12fgf3: jaaa....das iss mir beim ersten mal passiert :) . übung macht den n´meister... :rolleyes: ähm meisterin

      ich glaube für blutigen anfänger im auto waschen kneten.. putzen u polieren...is das wachs ok....
      werd die leisten so gut es geht schützen,,,,wenn sie dran sind :124443:

      lg christiane
      :auto: Ohne IHN, ist wie eine Suppe ohne Salz :D
    • hey....

      machst doch nicht so kompliziert und den Folierer einfacher, in dem ihr sie einfach vorher entfernt und ihn sie so gebt, außer die am kleinen am Spiegel....

      vielleicht geht da auch preislich was für euch....

      ach ja die Leisten gehen ganz leicht ab wenn man nicht gerad mit der größten gewalt dran zerrt, das Edelstahl nimmt da nicht gleich einen schaden......

      Mfg Neo