Investitionen in den Adam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist zwar keine direkte Investition in den Adam, bzw. klein Apo :love: , aber zumindestens eine für einen Teil von ihm. :D

      DSC_0017a.jpg :m0045: Ein neues Batterie-Ladegerät :m0041:


      Klein Apo hängt schon dran, also seine Energiezelle natürlich. :m0038:

      Das Ladegerät hat nach dem Anklemmen der Plus und Minus Klemme und einstecken des Steckers in die Steckdose :D alles sofort automatisch erkannt und eingestellt, also das es sich um eine AGM-Batterie handelt und welches Ladeprogramm benötigt wird. :thumbsup:

      Beachten muss man nur das die Minus-Klemme nicht direkt an den Minuspol der AGM-Batterie geklemmt werden darf! :lehrer:
      Ich hab einen der Motorhalter/Träger genommen, die Teile wo der Motor dran aufgehängt wird wen er ausgebaut wird. ;)

      ""

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • @Apophis

      Heisst also Du baust die Batterie nicht aus und hängst das Ladegerät einfach nur dazu.....?!

      Meine Batterie fühlt sich auch ein bisschen müde an vor allem Mittags nach der Arbeit wenns richtig kalt ist...
      Ist ja auch eigentlich kein Wunder bei Kurzstrecke und immer Sitz-und Lenkradheizung an... :thumbsup:

      Ich werds dann am Wochenende auch mal ne Nacht anhängen wenn ja sonst nix abgeklemmt werden muss... :thumbup:

      Alles andere wäre mir zu doof gewesen wenn ich abkklemmen müsste und die Batterie ausbauen....zu viel Akt....

      Gruss :orange_re:
      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • MandarinAdam schrieb:

      Heisst also Du baust die Batterie nicht aus und hängst das Ladegerät einfach nur dazu.....?!
      Ja genau :thumbup:

      Das Ladegerät ist extra für AGM-Batterien, und alle anderen natürlich,
      diese AGM-Batterien (Fahrzeuge mit Start/Stop-System) haben innerhalb der Batterie am Minuspol einen Sensor,
      dieser kann beschädigt werden wenn man die Minus-Klemme direkt an die Batterie klemmt.

      Das hat aber nichts direkt mit der Frage zutun: "Muss ich die Batterie zum Laden ausbauern oder kann sie im Fahrzeug verbleiben?"
      Da gehts vielmehr um das "Problem" das die Ladespannung nicht über 14,6V. (laut Bedienungsanleitung zum Adam) liegen darf.
      Da sonst die Bordelektronik/Steuergeräte Schaden nehmen könnten.

      Das Ctek liegt bei 14,7V. im AGM-Ladeprogram, die 0,1V. machen den Kohl aber nicht fett. :D
      Mein FOH verwendet das Ctek auch, einen Ford und ein BMW Händler die ich mal besucht habe hatte es auch im Einsatz,
      kann also nicht so schlecht sein das Gerät. :lol:

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apophis ()

    • MandarinAdam schrieb:

      @Apophis

      Muss ich mal nachschauen,hab mein Ladegerät noch vom Cabrio da hab ich im Winter die Batterie immer ausgebaut und im Keller am Ladegerät gehabt...
      Im Adam hab ich ja kein Start/Stop also normale Batterie....
      Das sollte also funktionieren....

      Gruss :orange_re:

      Ich bin kein Elektronik-Fachmann ;):D

      Aber nicht durcheinander bringen....

      Funktionieren wird es..., also Du kannst die Batterie im Fahrzeug angeschlossen belassen, wenn das Ladegerät nicht die 14,6V. Ladespannung überschreitet.
      Damit die Steuergeräte halt keinen Schaden nehmen.
      Ich hab in anderen Foren auch schon eine Angabe von max. 16V. gelesen, die Steuergeräte wohl aushalten sollen, wobei ich mich da an die Angaben von Opel halte.

      Die Sache "Start/Stop" bzw. "normale" oder AGM-Batterie steht an 2. Stelle :D
      Meine/Eine AGM-Batterie kann ich/man schon mit mehr als 14,6V. laden, das Ctek läd in einer Programmeinstellung (Record) mit 15,8V. Ladespannung.
      Für das Record-Programm müsste ich/man die Batterie aber ausbauen bzw. komplett vom Bordnetz trennen.
      (drin stehenbleiben im Wagen kann sie ja sonst schon :lol: )

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • Apophis schrieb:

      ... Meine/Eine AGM-Batterie kann ich/man schon mit mehr als 14,6V. laden, das Ctek läd in einer Programmeinstellung (Record) mit 15,8V. Ladespannung.Für das Record-Programm müsste ich/man die Batterie aber ausbauen bzw. komplett vom Bordnetz trennen.
      (drin stehenbleiben im Wagen kann sie ja sonst schon :lol: )
      @'Apophis,

      Hallo Peter,

      bin ja echt froh, dass Du das geschrieben hast ... ;):thumbsup:

      Habe das CTEK eine Nummer größer (7.0) ... und nachdem ich hier eifrig mitgelesen habe, dachte ich mir, ich könnte der ADAM-Batterie auch mal was Gutes tun, ;)
      Ist ja "erst" 35 Monate alt ... in der Zeit nie richtig lange gestanden (schade für den Astra) ... und genau genommen, habe ich auch noch keine Probleme ... kann ja aber nix schaden, wenn man 'ne Batterie mit einem guten Ladegerät etwas "auffrischt". ;)
      Beim Astra H musste ich nach knapp 2,5 Jahren schon eine neue Batterie einbauen. :wall:

      Nachdem ich gestern nachmittag in der Garage war vom Astra (wegen der ADAM-Sommerfelgen) habe ich das CTEK mal angeschlossen - bis heute nachmittag (in eingebautem Zustand, normale Batterie) ...
      Am Wochenende hätte ich vermutlich den ADAM drangehängt ... ohne nochmal nachzulesen ... weil - ist ja ein gutes Gerät (gute Testberichte etc.). ;)8)
      Und der ADAM hat ja auch diese AGM-Batterie ... mein erstes Auto mit einer solchen, von daher keine Erfahrungen ...

      Werde nun auf jeden Fall vorher die Bedienungsanleitung studieren ... nicht, dass mir die Batterie um die Ohren oder um den ADAM fliegt. ;)

      VIELEN DANK. ^^

      LG
      Gerald :GB20T_re:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GB20T ()

    • @GB20T

      Huhu Gerald :m0023:
      Ich hab oder hatte mit der Batterie bisher auch keine Probleme, aber da ich noch kein AGM Lader hatte war einer fällig. :)
      Ctek ist schon ein Top-Hersteller.
      Du kannst das 7.0 bedenkenlos benutzen, nur halt das AGM-Programm wählen, wenn es das nicht eh automatisch tut. :D
      Wird ja durch eine LED angezeigt wenn das Programm aktiv ist,
      entweder steht an der LED auch die Bezeichnung AGM oder es ist eine Schneeflocke abgebildet.
      Beim 5.0 leuchtet dann die Autosymbol LED und die AGM LED.

      Nur halt nicht die Minus Klemme vom Lader an den Minuspol der Batterie klemmen. :lehrer::D

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023:

    • Neu

      scip schrieb:

      Hier meine Eigenkreation Ambientebeleuchtung im Ablagefach Mittelkonsole ^^
      Ich bin nicht so der Bastler und Interieur-Auseinandernehmer daher habe ich mir das überlegt :D

      11.JPG
      12.JPG

      Kosten:
      KFZ USP Adapter 9€
      USB Beleuchtung in 4 Farben 8€
      USB Verlängerung 15cm 8€
      USB Winkelstecker 4€

      Gesamt 29€

      Befestigt ist es mit einem 3M Klebestreifen, den hatte ich noch übrig :D
      Super gut, hab ich dir eben direkt so nachgekauft :) Danke!
      :bl_sw_li: Opel Adam Slam 1.4, 100 PS | Baujahr 2017 | Sportfahrwerk | 17 Zoll (Sommer), 15 Zoll (Winter) | Karosserie: Arden Blue (Perleffekt), Dach: Onyx Black (Metallic) :bl_sw_re:
    • Neu

      Wie im Beitrag von scip gezeigt, ich hab die LED allerdings an die Innenseite der unteren Wand montiert, da ich die LED aus meiner Fahrerposition sonst direkt gesehen hätte, was ich vermeiden wollte. Jetzt leuchtet sie das Fach von unten aus und ich sehe sie während der Fahrt nicht direkt. Danke nochmal für den Tipp!

      Mit längeren USB-Verlängerungen und weiteren USB-Anschlüssen wäre es theoretisch sogar möglich, mit diesen oder ähnlichen LEDs den Fußraum (dezent) auszuleuchten. Ambient-Light für arme :thumbup:

      Dateien
      • adam1.jpg

        (267,26 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • adam2.jpg

        (214,26 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :bl_sw_li: Opel Adam Slam 1.4, 100 PS | Baujahr 2017 | Sportfahrwerk | 17 Zoll (Sommer), 15 Zoll (Winter) | Karosserie: Arden Blue (Perleffekt), Dach: Onyx Black (Metallic) :bl_sw_re:
    • Neu

      @olpixel Sieht klasse aus!
      Bzgl. der Position habe ich auch erst schauen müssen wohin damit, da ich den direkten Sichtkontakt auch vermeiden wollte.
      Denke je nach Sitzposition gibt es verschiedene Befestigungsorte um dieses gekonnt zu vermeiden :155523:
      Adam S | 150 PS B14NEH | BJ '18 | Light Grey mit Black Jack | Vollleder Ausstattung | 18" Opel Victory Felgen