Angepinnt Opel AdAm Tankinhalt Ölmenge Füllmenge Benzin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel AdAm Tankinhalt Ölmenge Füllmenge Benzin

      Hier der Abdruck aus:
      Opel AdAm Betriebsanleitung - Bedienungsanleitung pdf Download

      Zu sehen sind Tankinhalt und Füllmengen.

      Gruß Andreas

      ""
      Dateien
    • Erste Frage.....wie alt ist Dein Auto und hast Du noch Garantie ?
      Ein Ölwechsel ist kein Hexenwerk aber ich würde mir das gut überlegen...
      Wenn Du keine Garantie mehr hast würde ich in einer freien Werkstatt nachfragen und es dort machen lassen...
      Ich hab früher auch Ölwechsel selbst gemacht aber irgendwann wars mir zu doof weil das Altöl ja auch entsorgt werden muss....In meiner freien Werkstatt gabs Öl zum guten Kurs aus einem 200l Fass und mit Hebebühne eine Sache von 10min....
      Da hab ich lieber 20Euro Extra bezahlt und hatte keine Sauerei und kein Altöl zu Hause....und vor allem den Werkstattstempel im Scheckheft wegen späterem Verkauf.....
      Gruss

      :orange_re::orange_li::orange_re:
    • Sers nett von dir offen zu schreiben .weißt du ich muss jeden Euro zweimal umdrehen ! Geschichtendingsdabums :) egal .ich hab Freising Garantie darauf, des ist mir aber wurscht.bremsklötz hab ich beim Opel astra in ner doityouself Werkstatt selber verwechselt ;) grüße aus nürnberg

    • Es gehen 4 Liter rein, hab bei mir auch nach 3 Monaten das Öl gewechselt(nach der Einfahrphase eben).

      Ich wundere mich immer wieder, wie Sch*** man die Sachen konstruieren kann, Ölfilter senkrecht unten am Motor, Ölschraube schräg zur Abdeckung(auf der anderen Seite wäre alles frei gewesen ohne was zu demontieren...)

      Ich fahr immer in die Hobbywerkstatt, kostet ca 10€, Altöl kann ich da lassen. :)

    • mainiac79 du mou dich was fragen beim ölfilter hast du doch ne nußratsche genommen ,ich wollt wissen ob das e 17 oder 19 nuß ist. Und beim festdrehen hast du da ein drehmomentschlüssel gebraucht?? Oder nur einfach normal festdrehen.grüße aus Nürnberg :auto:

    • Hi clubberer,
      ich bin aus erlangen und ich weiß, das im wertstoffhof erlangen Altölmengen bis 5 Liter (bitte nagel mich nicht auf die Angabe fest, es könnten auch 10 gewesen sein :D auf alle fälle reicht das locker für das Altöl vom Adam) kostenlos annimmt und erlangen ist ja nicht allzuweit von nürnberg weg :)
      LG Adam13

    • cluberer schrieb:

      mainiac79 du mou dich was fragen beim ölfilter hast du doch ne nußratsche genommen ,ich wollt wissen ob das e 17 oder 19 nuß ist. Und beim festdrehen hast du da ein drehmomentschlüssel gebraucht?? Oder nur einfach normal festdrehen.grüße aus Nürnberg :auto:
      Mit einer Nuß geht da gar nichts. Beim 1,0er und 1,4er Turbo braucht man den passenden Ölfilterschlüssel.

      Anziehen einfach nach Gefühl, gut handfest eben, denn nach fest kommt ab. :D

      BTW: So einen Schlüssel brauchst dafür: Ölfilterschlüssel Opel

      Aufnahme für die Ratsche ist 3/8 Zoll

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maniac79 ()

    • ich schau mal nach einem zweiten waagenheber bock in dann auf .müsste gehen .vorher natürlich Maßstab und Deckel ziehen und auf Seite legen.wenn er einmal aufgebockt ist komm Ich dran öffne den ölfilter dreh in nicht ganz auf.so das im filter dem öl zeit bleibt abzulaufen. Dreh die ablasschraube auf schieb die Wanne drunter ..... ;) das übliche halt .ist alles rausgelaufen dreh ich ne neue ablasschraube drauf oder? Wechsel den ölfilter achte auf den dichtgummi oder ? zudrehen! Unten fertig. Jetzted oben 4 Liter rein dexos 5/30 longlife.kurz verteilen lassen Motor starten.ausmachen, warten. ;) nochmal ölmeßstab ziehen und falls noch nicht mittig zwischen mini und maxi ist noch draufkippen. Liebe grüße. Schönes Wochenende!