Opel Radkappen gedipt (matt schwarz)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel Radkappen gedipt (matt schwarz)

      Ich habe es nun gewagt und meine silbernen Opel Radkappen (15 Zoll) mit Mibenco matt schwarz gefärbt.
      Das ist Flüssiggummi und soll wieder ablösbar sein und gibt es hier zu kaufen: klick


      Die Anwendung war eigentlich ganz einfach:

      Natürlich erstmal die Radkappen abgemacht (zu zweit ging das recht einfach als Frau :lol: ), dann mit einem Schwamm in der Dusche gereinigt und nachgespült.
      Dann habe ich aus dem Baumarkt Enfetter Pulver genommen (davon ein kleines Tütchen und das in 1L Wasser gemischt) und mit einem Pinsel aufgetragen. Nach 10 Minuten alles klar abgespült und die Radkappen abgetrocknet.

      Nun ging es los mit dem Sprühen: Die Dose musste das erste Mal wirklich lange geschüttelt werden, da sonst keine Farbe herauskam (ca. 7-9 Minuten).

      Dann haben wir die Radkappen im Kreuzgang aufgesprüht und haben zwischen den Schichten immer fünf Minuten gelassen, was gut geklappt hat, da das mit der Zeit gut hinkam wenn man die vierte angesprüht hat dann mit der nächsten Schicht bei der ersten weiter machen konnte.

      Da es gestern geregnet hat haben wir sie über Nacht trocknen lassen und heute Vormittag dann wieder draufgesteckt (mit ganz viel Kraft hat das alleine geklappt :thumbsup: )...

      Im Anhang findet ihr noch ein paar Fotos falls es jemanden interessiert :)

      LG und schönen Sonntag :acute:

      ""
      Dateien
      :adamrotl: ADAM since III.IX.MMXV :adamrotr:
    • :love:

      Soldier79 schrieb:

      Sieht gut aus. Macht echt was her. Gefällt mir wirklich gut.

      Sigrid44 schrieb:

      :17723: Sehr schön! Es freut mich für dich, dass es so gut geklappt hat.

      djkuddel schrieb:

      Hast Du toll gemacht, WildCat .
      Sieht jetzt peppiger aus, Dein Flitzer...

      Lomix schrieb:

      Schönes Ergebnis :thumbup:

      ZahnFee schrieb:

      wow, super gemacht, gefaellt mir sehr gut.
      Erstmal :12sssss3:!

      Lomix schrieb:

      Wie viele Schichten hast du aufgetragen und wie viel hast du verbraucht?
      Ich habe je 5 Schichten aufgetragen und ca. 1,5 Dosen verwendet (also wir hatten zwei Dosen, aber in der zweiten ist noch geschätzt die Hälfte drin)...


      Hat sogar Spaß gemacht, würde ich öfter machen :rolleyes:
      :adamrotl: ADAM since III.IX.MMXV :adamrotr:
    • Sieht ja ganz gut aus, was Du da gemacht hast :)

      Wenn ich mir allerdings die Kundenrezessionen von dem Mibenco durchlese, dann
      hoffe ich nur, dass Du es, falls Du es wieder entfernst, keine Farbverläufe bekommst.

      Mit freundlichen Grüßen
      Independent64


      Opel ADAM-Freunde
      Opel ADAM-Freunde (Gebrauchtteile)
    • Independent64 schrieb:

      Sieht ja ganz gut aus, was Du da gemacht hast :)

      Wenn ich mir allerdings die Kundenrezessionen von dem Mibenco durchlese, dann
      hoffe ich nur, dass Du es, falls Du es wieder entfernst, keine Farbverläufe bekommst.


      Ich wollte auch grade fragen, wieso nimmst du ein Produkt mit so schlechten Rezensionen? :)

      Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit dem "Original" PlastiDip und der Kopie von Foliatec gemacht... ohne dass sich was verfärbt hat. ;)
      Opel Adam Rocks 1.0 | 12/2014 - 12/2017 | 115PS | Außenfarbe: Diamond Yellow | Dach & Spiegel: Midnight Black | Felgen: 18" Twister Design Antrazit/Manoogian
      IntelliLink 3.0 | Infinity Sound System | Lenkrad- und Sitzheitzung | Sichtpaket | Klimaautomatik | LED-Innenlichtpaket | Einparkhilfe | Aluminium Pedale | Dachspoiler | Premium-Paket

      Nachfolger: Mazda CX-3 Sports-Line
    • Independent64 schrieb:

      Wenn ich mir allerdings die Kundenrezessionen von dem Mibenco durchlese, dann
      hoffe ich nur, dass Du es, falls Du es wieder entfernst, keine Farbverläufe bekommst.

      #deca.deaf schrieb:

      Ich wollte auch grade fragen, wieso nimmst du ein Produkt mit so schlechten Rezensionen? :)

      Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit dem "Original" PlastiDip und der Kopie von Foliatec gemacht... ohne dass sich was verfärbt hat. ;)
      Das habe ich genommen weil es mir 1. hier im Forum
      empfohlen wurde, 2. Bekannte von mir es schon für einige Arbeiten
      genutzt haben (mit guten Erfahrungen) und 3. will ich es eigentlich nicht entfernen, hätte es
      nur kurz danach entfernt wenn ich nicht gut ausgesehen hätte. Falls es
      sich irgendwann auflöst werde ich es einfach "richtig" lackieren mit
      anschleifen, grundieren etc..

      Ich habe mir auch mal die Rezensionen durchgelesen und da muss man doch sehr unterscheiden, weil das sehr davon abhängig ist wie man das Produkt verwendet. Habe es beim Conrad gekauft, habe nur hier den Link zu amazon gepostet, weil ich den von Conrad nicht gefunden habe.

      filter schrieb:

      Ahoi, was spricht gegen neu gekaufte schwarze Radkappen? Weniger Arbeit aber weil vielleicht nicht original Opel?
      Habe es nicht aus Kostengründen gemacht, sondern weil mir die Radkappen an sich (also Form, Art und Qualität) eigentlich gut gefallen und ich nur die Farbe ändern wollte. Andererseits fände ich es auch irgendwie verschwenderisch die vorhandenen einfach wegzuschmeissen oder in den Keller zu legen (wo sie dann eh nicht mehr Verwendung finden, da neuere schöner).
      Daher habe ich mir die "Mühe" gemacht und sie zusammen mit einer Freundin gedipt, was zudem sehr viel Spaß gemacht hat :D


      LG :thumbsup:
      :adamrotl: ADAM since III.IX.MMXV :adamrotr:
    • [quote='djkuddel','index.php?page=Thread&postID=52484#post52484']Genau !

      "Hauptsache Ihr habt Spaß"

      Das wollen wir doch alle...[/quote] :acute: Um Spaß zu haben, hat Wildcat sich sicherlich nicht die Arbeit gemacht. Es hat Spaß gemacht, so schreibt sie.

      Deshalb finde ich die von mir zitierte Aussage völlig daneben.


      Einen schönen Dienstag
      Sigrid