Probleme mit Tagfahrlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Tagfahrlicht

      Hallo,

      ich fahre seit einigen Wochen eine Adam und habe von Anfang an ein Problem mit dem Tagfahrlicht. Da die Opel-Werkstatt zunächst ratlos war, frage ich mal in die Runde, ob das folgende Problem und dessen Ursache bekannt ist.

      Der Fehler tritt micht immer auf, aber meistens:

      Auf der Fahrerseite leuchtet das Tagfahrlicht (kein LED) ganz normal, auf der Beifahrerseite leuchtet es nicht, stattdessen das Abblendlicht. Schaltet man das Abblendlicht ein, leuchten alle Glühbirnen wie sie sollen. Schaltet man das Licht wieder aus, siehe oben.

      Die Glühbirne des Tagfahrlichtes ist definitv in Ordnung, wurde bereits mehrfach getauscht, ohne Erfolg.

      Danke im Voraus für eventuelle Vorschläge.

      ""
    • Ich bin zwar kein Techniker, aber meine Vermutung wäre, dass es eine Platine gibt, die das steuern muss.
      Die also bewirkt, dass das Tagfahrlicht und das Abblendlicht geregelt werden; je nach Einschaltzustand.

      Und diese Platine oder Bauteil hat eine Macke ....

      Ist nur eine Mutmaßung, aber so könnte ich mir das erklären ....

      Mit freundlichen Grüßen
      Independent64


      Opel ADAM-Freunde
      Opel ADAM-Freunde (Gebrauchtteile)
    • Denke auch, dass hier eine Steuerung vorhanden ist, die eben das Abblendlicht einschaltet sobald eine Glühleuchte des Tagfahrlichts defekt ist.

      Da bei dir nun kein Defekt der Glühleuchte vorliegt würde ich einfach mal den Strom messen der am Stecker vom Tagfahrlicht ankommt. Falls hier kein Strom ankommt, dann liegt es entweder an der Steuerung oder ein Kabelbruch etc. liegt vor.

      Falls da Strom ankommt, dann kann es eigentlich nur noch an der Fassung liegen da ihr ja öfters neue Leuchtmittel verwendet habt.

      :auto: LG Alex
    • Danke für die Antworten!

      Ich habe demnächst einen Werkstatttermin und werde schon mal auf die erwähnten Punkte hinweisen. Kann ja nie schaden...

      Sobald die Sache geklärt ist, werde ich das hier nochmal posten.

      LG

    • docholly schrieb:

      Danke für die Antworten!

      Ich habe demnächst einen Werkstatttermin und werde schon mal auf die erwähnten Punkte hinweisen. Kann ja nie schaden...

      Sobald die Sache geklärt ist, werde ich das hier nochmal posten.

      LG
      Hey,

      ich hoffe doch, dass sich das Problem mit deinem Scheinwerfer längst geklärt hat. Kannst du vielleicht berichten, was das Problem war bzw. wie es behoben wurde? Bei meinem Adam tritt seit ein paar Tagen das gleiche auf.

      LG
    • Mr. Berry schrieb:

      docholly schrieb:

      Danke für die Antworten!

      Ich habe demnächst einen Werkstatttermin und werde schon mal auf die erwähnten Punkte hinweisen. Kann ja nie schaden...

      Sobald die Sache geklärt ist, werde ich das hier nochmal posten.

      LG
      Hey,
      ich hoffe doch, dass sich das Problem mit deinem Scheinwerfer längst geklärt hat. Kannst du vielleicht berichten, was das Problem war bzw. wie es behoben wurde? Bei meinem Adam tritt seit ein paar Tagen das gleiche auf.

      LG
      @Mr. Berry

      Erstmal Herzlich :welcome: im Adam-Forum :thumbsup:
      User docholly war seit seinem Beitrag vom 11.2015 hier nicht mehr aktiv.
      Die Wahrscheinlichkeit eine Antwort von ihm zu bekommen ist daher leider gering.

      Ich hab von so einem Problem noch nichts gehört, kann daher auch nichts genaues zu sagen.
      Ich würde vermuten das es da eine Art Steuergerät oder Steuermodul gibt, welches für die Umschaltung zuständig ist, was wohl defekt ist.
      Ich würde das beim FOH überprüfen lassen.

      LG Peter :)
      Von klein Apo auch :m0023: