Opel Adam S das Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel Adam S das Projekt

      Hallo Adam Freunde!
      Ich hab mein Projekt ja eigentlich schon bei Mitglieder stellen sich vor vorgestellt aber hier nochmal...
      Ich bin ein großer Opel und Motorsport Fan weshalb mein erstes Auto
      aufjeden Fall ein Adam S werden musste. Dazu kommt, dass ich gerne mal
      zu Nürburgring Events und zu diversen Auto Messen gehe.

      Sobald ich etwas mehr Fahrpraxis habe, würde ich gerne auch mal mit meinem kleinen Kugelblitz über die Piste heizen :auto:... aber natürlich nicht im Serien trimm. :):thumbup: ...wäre ja langweilig :lol:

      Da ich Momentan noch in der Ausbildung bin (2 Jahre noch) werde ich mein Projekt wohl immer wieder Pausieren lassen ... :weinen:weil ich immer auf die Teile für den Adam sparen muss :wall: aber so gehts ja schließlich jeden.

      Hier die Auflistung der Geplanten Verbesserungen:

      - Motorsport Optik (schon gemacht und Bilder folgen am Montag)
      - bessere Bremsanlage
      - leichte Gewichtsreduzierungen durch verschiedene Maßnahmen
      - neues Fahrwerk evtl. das von H&R
      - CarbonMotorhaube
      - Verbesserung der Steifigkeit durch einen Käfig

      bei den letzten zwei Sachen hab ich keine Ahnung was der TÜV dazu sagt und wie teuer sowas wird...

      Zum Thema Leistungssteigerung... Ich werde ertsmal keine durchführen um meine Garantie zu behalten.
      Ich hoffe mein Projekt wird euch gefallen und inspirieren. Wäre echt toll von euch wenn ihr mir eure Meinung zu meinem Projekt schreiben würdet. :thumbsup:

      Wenn wieder genug Zeit und Geld für ein Teil da ist, informiere ich euch natürlich sofort. :thumbup:

      ""
      Dateien
      • DSCF5334.JPG

        (418,97 kB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF5339.JPG

        (719,58 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF5338.JPG

        (571,41 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF5335.JPG

        (480,12 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JPW ()

    • Hi,

      alos das klingt schon recht heftig, was Du da alles machen lassen willst.

      Fahrwerk, Bremsanlage etc. kann ich ja noch nachvollziehen, aber einen Überrollkäfig in den schönen AdamS bauen?
      Erst mal glaube ich nicht, dass der TÜV sowas durchgehen lässt.

      Aber was ich viel wesentlicher finde, der Adam ist unter anderem deswegen so erfolgreich, weil er ein schönes und wertiges
      Innenleben in der Fahrgastkabine hat, das mannigfach zu individualisieren ist .....
      wenn Du das raushaust, und einen Käfig rein machst, muss es einen doch zumindest auf längeren Fahrten ordentlich grausen.
      Ganz abgesehen davon, dass da sicher die Mädels nicht gern einsteigen ... ;)


      Und wenn Du den Wagen mal wieder verkaufen willst?
      Wer will sowas haben?


      Nimms mir nicht krumm bitte, aber Du wolltest ja Meinungen hören. :)


      Beste Grüße


      Joe

    • Erstmal danke für deine Ehrliche Meinung dazu.

      Ja das mit dem Käfig würde auch erst in frage kommen wenn ich meine Ausbildung abgeschlossen habe und fest übernommen werde...
      Dazu kommt, dass mein Vater solange ich bei ihm Wohne noch ein Wörtchen mit zureden hat... Er findet jede Idee super ausser halt den Käfig. :D

      Und wegen der Freundin... Da könntest du recht haben :D

      Und verkaufen werde ich den Adam wohl nicht, der wird in 20 Jahren bestimmt mal nen hinkucker wie Momentan z.B Scirocco 2 oder Manta A.

      Und ich nimms dir nicht krumm, ich mag ehrliche Menschen sehr.

    • Joe schrieb:

      Erst mal glaube ich nicht, dass der TÜV sowas durchgehen lässt.


      Käfig ist kein Problem, Absprache mit dem TÜV-Prüfer wegen Material, Nachweis wegen Schweißen usw.
      Carbon Motorhaube kann man dagegen vergessen.

      Dem Theadersteller sollte klar sein, dass mit den ganzen Umbauten der Wert des Wagen bei Wiederverkauf irgendwann dann quasi gegen 0 geht. Bastlerautos will keiner und jeder der Rennen fährt baut sich sowas selbst auf.

      Ich hab schon oft von so Projekten von Führerscheinneulingen gelesen die da ganz euphorisch waren (wer war das nicht bei seinem ersten Auto).
      Über die Jahre ist aber immer alles verlaufen, meist wegen doch zu hohen Kosten und Aufwand oder die Interessen haben sich einfach dann mal geändert.
    • Mit der Übermotivation könntest du recht haben....
      Aber Fahrwerk und Bremse ist nicht ganz so teuer, die zwei Sachen werde ich auf jedenfall noch machen. Ich war ja schon realistisch und lasse mir viel Zeit...
      Und so ein Bisschen Gewichtsreduzierung ist schnell gemacht, ich hatte so an ein paar Dämmatten weniger gedacht.

      Danke für deine Meinung und mal schauen was die Zeit so bringt.
      Und danke für die Antwort wegen dem Käfig und TÜV :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JPW ()

    • Joe schrieb:

      Hi,

      alos das klingt schon recht heftig, was Du da alles machen lassen willst.

      Fahrwerk, Bremsanlage etc. kann ich ja noch nachvollziehen, aber einen Überrollkäfig in den schönen AdamS bauen?
      Erst mal glaube ich nicht, dass der TÜV sowas durchgehen lässt.

      Aber was ich viel wesentlicher finde, der Adam ist unter anderem deswegen so erfolgreich, weil er ein schönes und wertiges
      Innenleben in der Fahrgastkabine hat, das mannigfach zu individualisieren ist .....
      wenn Du das raushaust, und einen Käfig rein machst, muss es einen doch zumindest auf längeren Fahrten ordentlich grausen.
      Ganz abgesehen davon, dass da sicher die Mädels nicht gern einsteigen ... ;)

      Und wenn Du den Wagen mal wieder verkaufen willst?
      Wer will sowas haben?

      Nimms mir nicht krumm bitte, aber Du wolltest ja Meinungen hören.:)

      Beste Grüße

      Joe
      Ich bin ganz deiner Meinung, .... :)
      Gruß, René :auto:
    • Moinsen,
      Ich würde mir das mit der Bremse aber mal ganz genau überlegen. Den oft ist die Serienbremse garnicht so schlecht!
      Im Opel GT Forum (GT von 2006) haben damals auch viele auf eine bessere Bremsanlage geschworen und umgebaut!
      Dann war mal einer so cool und hat die Original Bremsanlage mit der neuen besseren von AP getestet, das Ergebnis war schlicht und einfach ernüchternd! Viel Geld für ein kleines wenig mehr an Bremsleistung!

      Viel Spaß beim Umbau des Adam S !

      Gruß Holger

    • Speedypower schrieb:

      Moinsen,
      Ich würde mir das mit der Bremse aber mal ganz genau überlegen. Den oft ist die Serienbremse garnicht so schlecht!
      Im Opel GT Forum (GT von 2006) haben damals auch viele auf eine bessere Bremsanlage geschworen und umgebaut!
      Dann war mal einer so cool und hat die Original Bremsanlage mit der neuen besseren von AP getestet, das Ergebnis war schlicht und einfach ernüchternd! Viel Geld für ein kleines wenig mehr an Bremsleistung!

      Viel Spaß beim Umbau des Adam S !

      Gruß Holger
      Holger das ist so nicht richtig.

      Jede größere Bremse im GT ob Vectra Opc, K-Sport und Brembo war besser im Bremsweg von 100kmh auf Null oder in der Haltbarkeit
      Ich sollte es wissen.


      Gruß Robert Knoth
      Dateien
      • image.jpg

        (280,68 kB, 93 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Zuerst solltest du dir beim Thema Bremsen darüber im Klaren sein, was du möchtest.

      Ich gehe davon aus, dass du den Adam S weiter auf der Straße bewegen möchtest. Also brauchen die Teile eine Zulassung. Ob es da eine große Auswahl gibt an Bremsanlagen die für dich in Frage kommen, musst du dir ansehen.

      Dann ist wichtig was du für eine Art der Bremse möchtest. Eine Bremse die ab der ersten Bremsung seine Leistung voll aufbaut, oder eine Sportbremse die erst ab einer bestimmten Temperatur die volle Bremskraft hat.

      Es gibt alleine beim Thema Bremsanlage sehr viele Punkte die zu beachten sind. Welche Scheiben sind für welche Beläge geeignet etc pp.

      Als Neuling in diesem Bereich würde ich an deiner Stelle alle Änderungen sehr eng mit deinem TÜV / Dekra Prüf-Ingenieur abstimmen. Nicht dass du viel Geld investierst und dann darfst du das Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum gar nicht mehr nutzen.

      :auto: LG Alex
    • Da hast du recht, zum TÜV sollte ich schon öfters hin für die Sachen...
      Eigentlich möchte ich gerne ne Bremse haben die mir nicht nach 2 Runden Nürburgring weg brutzelt...
      Weil über sowas hab ich schon oft gelesen das sowas gerne mal mit Serienbremsen passiert...

    • Hey....

      So schlecht ist die Bremsanlage vom S nicht, aber solltes dennoch umrüsten wollen, dann schau mal nach der Astra h OPC oder nach der 4Kolbenanlage von Brembo die im Corsa OPC NBRE eingebaut wurde, denke das ist ein guter Kompromiss für den Winzling

      Mfg Neo

    • Ich kann dich ja auf den laufenden halten wegen den Bremsen Umbau beim Adam S.

      Im Winter werde ich mir für vorne und hinten was einfallen lassen.

      Natürlich alles mit TÜV.