Welches H7-Leuchtmittel für den Adam???

    • Ich habe auch die OSRAM NIGHT BREAKER LASER drinnen und bin echt zufrieden. Passen gut zum LED Tagfahrlicht. Über Langlebigkeit kann ich nix sagen. :P Fernlicht hab ich die OSRAM COOL BLUE INTENSE. Beide sind zur Zeit recht günstig auf amazon. Ich hab 3-4€ mehr gezahlt vor 2 Monaten.

      Zum Austausch der Birnen kann man nur sagen: einfach gelöst. Deckel hinten am Scheinwerfer aufdrehen, Birne samt Kabel rauszieren, "abziehen"/tauschen, einsetzen, Deckel wieder drauf drehen, fertig. Ist sogar recht gut in der Bedienungsanleitung vom Adam beschrieben. Irgendwas anderes muss man dazu nicht ausbauen, man kommt mit den Händen gut hin. Nur darauf achten, dass Birnen (und Motor) kalt sind. ;)

    • Hallo Kimi

      H1 ist Fernlicht
      H7 ist Abblendlicht

      Hat mit Blödheit nix zu tun wenn man das einfach nicht weiss....

      Müssen brauchst Du das wechseln nicht aber ich finde es einheitlich besser und bei dem Preis würd ichs auf jeden Fall bestellen....

      Ausserdem kannst Du ja Deine Originalen für den Notfall aufheben....

      Theoretisch ist es egal welche Marke ob jetzt Philipps oder Osram schau nur dass Du komplett bei einer Firma bleibst...
      Ich würde die Unlimited nehmen weil sie die Neuesten sind....kannst aber machen wie Du willst....

      Gruss

      :auto::thumbsup:
    • MandarinAdam schrieb:


      Ich würde die Unlimited nehmen weil sie die Neuesten sind....
      Die Unlimited gibt's schon paar Jährchen am Markt und waren die Nachfolger der "Plus"-Reihe. Laser ist die jetzt aktuelle Produktgeneration.
      Das ändert aber nix dran, dass man machen kann was man möchte. ^^
      Ich hab z.B. die Osram NBL H7 im Abblendlicht und Philips X-tremeVision H1 im Fernlicht. Einfach weil ich vorher auch die X-tremeVision H7 im Abblendlicht hatte, welche mir aber von der Lichtfarbe nicht zugesagt haben (was wahrscheinlich nur meine Einbildung ist).
      Ob das nu alles einheitlich ist oder nicht is mir Wumpe. Solange links und rechts jeweils einheitlich ist, seh ich da keinen Grund die gleiche Marke/Produktgeneration im Abblend- und Fernlicht zu haben. Vielleicht gibt's aber auch Menschen, die sich bei voller Beleuchtung vor's Auto stellen und da irgendwas erkennen können ,woran sie sich stören, während die Netzhaut langsam vor sich hin schmort.

      Gruß,
      sascha

    • @LionPrince

      Wieder was gelernt...ich hab den Leuchtenmarkt nicht beobachtet und daher nicht die genauesten Infos....
      War mit den Originalen eigentlich auch soweit zufrieden aber bei dem Angebot konnte ich nicht nein sagen als ich den Tread gelesen hatte.....
      Kann ja jeder machen wie er will mit den Marken ich hab halt alles gerne von einer Firma und Ausführung;kann ich mir dann besser merken.....

      Gruss
      :auto::thumbsup: