Beiträge von Chrissi

    Würde halt vorher abwägen, wie tief ich will.

    Bei mir wusste ich bspw, dass ich ihn nicht richtig tief will, sondern nur etwas, und dass ich da den Verstellbereich eines Gewindefahrwerks nicht brauche.


    Wenn es aber eins werden soll, macht man mit dem AP bestimmt nichts falsch :)

    AP gehört glaube ich auch zu KW&ST, würde allerdings eher zu ST tendieren.


    Die H&R werden leider nicht mehr weicher, deshalb hab ich sie ja ausgebaut.

    Hallo,

    Ich habe angeblich die originalen Opel Sportfedern verbaut, wie viel tiefer ist das?

    Welche H&R müsste ich nehmen mit ABE?

    Und hoppeln die dann noch stärker wie jetzt?

    Die H&R hoppeln, ja, da die Dämpfer zu weich sind.

    Würde eher zu Eibach tendieren, ist aber nur mein persönliches Empfinden.

    Ein Komplettfahrwerk wäre natürlich noch besser.

    Stimmt, das ist ja die Pseudoautomatik im Adam...von der hat uns sogar der Verkäufer abgeraten:)

    Wollte gerade sagen, glaube nicht, dass die superdolle „Automatik“ im Adam so gut und sparsam ist. Ist ja im Endeffekt nur ein automatisiertes Schaltgetriebe.

    Dass moderne Automatikgetriebe so sparsam sind wie Schalter sein können, ist klar. Der 3.0l BiTDI V6 meines Freundes verbraucht damit teils weniger als mein Adam.

    Wie gestaltet sich da der Einbau?

    Öhm...ja. Hab sie noch nicht, aber ohne Hintergrundwissen und Erfahrung ist wohl eher von abzuraten. In eine Werkstatt würde ich dafür auch nicht gehen.

    Im Endeffekt: Batterie raus, Batterieträger raus, Motor & Getriebe abstützen/aufhängen (Brücke oder Unterstellbock), dann den Getriebehalter demontieren, das Teil einsetzen, und wieder Retour.

    Also leider nicht so easy peasy wie die Drehmomentstütze...

    Erstmal, herzlich Willkommen hier im Forum.


    Hatte vor Jahren auch mal einen 1.4l, den man zwischen 6-8l bewegen konnte. Wie ist denn dein Fahrprofil? Automatik verbraucht zudem tendenziell mehr als Manuell (je nach Fahrer hier)


    Mein 1.4 Turbo gönnt sich aktuell knapp über 8l, aber Turbo läuft, Turbo säuft.

    Meine sind ja jetzt schon über 25.000km geschunden, und ja, die rosten wie jede andere Scheibe auch :floet: Brembo kocht da ja auch nur mit Wasser.

    Wenn du eine Scheibe suchst, die nicht rostet, bist du mit Carbon-Keramik gut bedient, aber...nein :lol:

    Die Brembo Xtra Line rosten aber auch nach der Wäsche, ist eben der Bremsstaub, der dort korrodiert. Muss man eben freibremsen :17723:

    Die Hinterachse wird vom kleinen allerdings auch kaum bedient - bekomme selbst auf dem Track erst einigermaßen Temperatur hinten rein, seit ich die nicht ganz so legalen Beläge drin habe. Damit hat sich dann aber wenigstens der Rost gegessen, der fährt sich schließlich weg.

    Danke für deine ausführliche Review, jetzt muss ich mir den wohl doch kaufen :lol: als Besitzer schwarzer Autos sucht man wahrscheinlich immer nach etwas, womit das Auto keine Flecken vom Regen bekommt